Abschied nach Aufstieg

Schalke 04: „Einsamer Clown“ Zalazar vermisst Ex-S04-Profi

S04-Profi Rodrigo Zalazar trauert einem ehemaligen Teamkollegen hinterher. Der FC Schalke hätte den Spieler gerne verpflichtet.

Gelsenkirchen – Rodrigo Zalazar war einer der Schlüsselspieler der vergangenen S04-Saison. Der Spanier steuerte 13 Scorer-Punkte zum Meistertitel in der 2. Bundesliga bei. Während der 23-Jährige mit den Königsblauen nun im deutschen Oberhaus spielt, war für seinen kongenialen Partner nach der Vorsaison Schluss beim FC Schalke 04 - zum Leid von Zalazar, wie er nun berichtet.

NameRodrigo Zalazar Martínez
Geboren12. August 1999 (Alter 23 Jahre), Albacete, Spanien
Größe1,78 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Schalke 04: „Einsamer Clown“ Zalazar vermisst Ex-S04-Profi

Rodrigo Zalazar vermisst seinen ehemaligen Weggefährten Darko Churlinov. Der FC Schalke hatte den Flügelspieler vergangene Saison vom VfB Stuttgart ausgeliehen, inzwischen ist der Nordmazedonier zum FC Burnley in die zweite englische Liga gewechselt (S04-Transfer-News bei RUHR24).

Die beiden Offensiv-Akteure harmonierten auch abseits des Rasens, wie Zalazar gegenüber Sport1 erzählt. Sie seien zwei Spaßvögel, die ihre Mannschaftskollegen bei Laune halten wollten. „Es ist verdammt schwer, ihn bei diesem Job zu ersetzen“, sagt Zalazar über Churlinov.

S04-Profi Rodrigo Zalazar: „Ich bin aktuell leider ein etwas einsamer Clown“

„Du musst wie ein richtiger Clown sein, um in seine Fußstapfen zu treten“, sagt Zalazar weiter. „Aktuell bin ich der einzige Clown bei uns, aber ich versuche, ein paar Leute in meine Gruppe zu integrieren.“ 

Doch auch ohne Witzbold Churlinov herrsche in der S04-Mannschaft „ein richtig gutes Mannschaftsklima“. Die Spieler seien „wirklich gute Freunde.“

Schalke-Star Rodrigo Zalazar (r.) vermisst seinen Ex-S04-Kollegen Darko Churlinov (l.).

Transfer geplatzt: Churlinov-Paket zu teuer für den FC Schalke 04

Trotzdem, betonte Zalazar, fühle er sich ohne Churlinov einsam: „Ich bin natürlich weiter der Clown in diesem Team, aber leider aktuell ein etwas einsamer Clown.“ 

Der FC Schalke 04 hätte Darko Churlinov gerne verpflichtet. Und auch der 22 Jahre alte Flügelspieler wäre gerne beim S04 geblieben, doch hat ein Transfer die finanziellen Möglichkeiten der Gelsenkirchener überschritten.

Rubriklistenbild: © Uwe Kraft/Imago, Tim Rehbein/RHR-Foto, Fotomontage: RUHR24

Mehr zum Thema