Ex-S04-Trainer im Interview

"Unschöne" Schalke-Details – Domenico Tedesco bestätigt Bundesliga-Angebote

Domenico Tedesco ist über "unschöne" Details aus seiner Zeit auf Schalke nicht erfreut. Der Trainer von Spartak Moskau bestätigt derweil Bundesliga-Angebote.

  • Trainer Domenico Tedesco leidet derzeit mit seinem Ex-Klub FC Schalke 04*, wie er in einem Interview zugibt.
  • Unabhängig davon ist er nicht erfreut darüber, dass Zahlen aus seinem alten S04-Vertrag publik wurden.
  • Derweil wurden noch keine Gespräche mit Spartak Moskau über eine Vertragsverlängerung geführt.

Moskau - Am 19. Juni nimmt auch Russland die unterbrochene Fußball-Saison wieder auf. Der Tabellensiebte Spartak Moskau mit dem ehemaligen Schalke-Trainer Domenico Tedesco (34) greifteinen Tag später mit dem Auswärtsspiel gegen das punktgleiche Arsenal Tula ein (15.30 Uhr), wie RUHR24.de* berichtet.

Name

Domenico Tedesco

Geboren

12. September 1985 (Alter 34 Jahre), Rossano, Italien

Größe

1,74 Meter

Bisherige Trainerstationen

Spartak Moskau (seit 14. Oktober 2019), FC Schalke 04 (Juli 2017 - März 2019), Erzgebirge Aue (März 2017 - Juni 2017)

Domenico Tedesco (Spartak Moskau): Saison in Russland wird wieder aufgegriffen

Kann Domenico Tedesco Spartak Moskau noch in die Europa League führen? Bei noch acht ausbleibenden Partien beträgt der Rückstand auf den begehrten achten Platz acht Punkte.

Der ehemalige Trainer des FC Schalke 04 (alle Artikel unter RUHR24.de)* hat seit seiner Ankunft in der russischen Hauptstadt Mitte Oktober 2019 einen Punkteschnitt von 1,4 erreicht, ehe das Coronavirus* zuschlug. Drei Monate pausierte die Premier Liga, ehe sie nun trotz großer Kritik wieder aufgenommen wird.

Domenico Tedesco (Spartak Moskau): Zwischen dieser und nächster Saison liegen keine vier Wochen Pause

Der ehemalige BVB-Profi André Schürrle (29) hatte Domenico Tedesco zu Beginn der Coronavirus-Krise mit spektakulärer Hilfe vor einer Mega-Quarantäne bewahrt.* Während der verletzte 29-Jährige nun wegen seines am 30. Juni auslaufenden Vertrages nicht mehr für Spartak Moskau auflaufen wird, muss Domenico Tedesco sehr weit im Voraus planen.

Der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco ist seit Oktober 2019 bei Spartak Moskau angestellt.

Das Saisonende für die laufende Spielzeit ist für den 22. Juli geplant. Anfang August soll aber schon die neue beginnen, da Russland ab Dezember in einen dreimonatigen Winterschlaf gehen muss.

FC Schalke 04: Ex-Trainer Domenico Tedesco leidet mit den S04-Fans

"Das macht die Vorbereitung umso wichtiger", sagt Domenico Tedesco im Interview mit Funke Sport (Bezahlschranke). Der 34-Jährige leidet derzeit mit seinem Ex-Klub Schalke 04, von dem er in jeder freien Minute noch Spiele schaut.

"Mir tut das extrem leid, vor allem für die Fans. Das war auch das Schlimmste für mich: die Fans enttäuscht zu  haben. Sie sind einfach top, sie verdienen Erfolge."

Domenico Tedesco hängt noch immer sehr am FC Schalke 04 und leidet derzeit mit den Fans.

FC Schalke 04: Domenico Tedesco über Details vom S04-Vertrag nicht glücklich

Die Aussagen kommen nicht von ungefähr. Schon unmittelbar nach seinem Wechsel zu Spartak Moskau gab Domenico Tedesco zu, sich noch voll mit dem FC Schalke 04 zu identifizieren*. Von Juli 2017 bis März 2019 war der Deutsch-Italiener, der derzeit dabei ist seine siebte Fremdsprache zu lernen, am Berger Feld in Gelsenkirchen tätig.

Dass zuletzt Vertragsdetails zu seiner S04-Zeit publik wurden, ärgert den 34-Jährigen. "So etwas ist immer unschön. Ich war erstaunt, dass das überhaupt dort drin stand. Es ist aber auch müßig, darauf näher einzugehen, zumal der Vertrag ja längst aufgelöst ist."

FC Schalke 04: Domenico Tedesco verzichtete auf 5 Millionen Euro vom S04

Bild.de (Bezahlschranke) hatte zuletzt berichtet, dass Christian Heidel (57) am 9. August 2018 Domenico Tedesco einen neuen Vertrag inklusive satter Gehaltserhöhung gab. "Ohne Not", heißt es nun im Nachhinein beim FC Schalke 04, wäre das Handeln des damaligen Sportvorstandes gewesen.

Dem Bericht nach wurde das Grundgehalt auf 2,5 Millionen Euro angehoben. Was dort nicht stand: Domenico Tedesco verzichtete bei Vertragsauflösung angeblich auf 5 Millionen Euro. Der 34-Jährige dementiert die Zahlen nicht.

FC Schalke 04: Domenico Tedesco erklärt Geld-Verzicht beim S04

"Ich habe immer wieder gesagt, dass Schalke mir wichtig ist, dass es nicht irgendein Verein für mich und in meinem Leben ist. Ich wollte da unbedingt hin und als ich dort war, unbedingt dort bleiben."

Domenico Tedesco unterstreicht, dass er Worten Taten folgen lassen wollte. "Ich kann nicht zwei Jahre lang erzählen, dass Schalke für mich ein besonderer Klub ist und dann um jeden Euro feilschen. Das hätte ich unanständig gefunden."

Domenico Tedesco (Spartak Moskau) bestätigt Bundesliga-Angebote nach S04-Zeit

Ehe Domenico Tedesco bei Spartak Moskau aufschlug, war er sechs Monate ohne Job. "Ich hatte auch Angebote aus der Bundesliga. Aber mich hat einfach die Aufgabe bei Spartak gereizt: großer Verein, tolle Stadt", so der der Ex-Trainer des S04 gegenüber Funke Sport.

"Schon jetzt kann ich sagen: Diese Erfahrungen kann mir keiner nehmen. Erfahrungen, die mich weiterbringen." Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2021 aus. Eine von Domenico Tedesco bewusst eher kürzer gewählte Vertragszeit. Gespräche über eine Vertragsverlängerung hätte es bislang noch nicht gegeben. "Das erwarte ich auch nicht. Wir haben andere Sachen im Kopf. Das hat noch sehr viel Zeit."

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Alexander Vilf/dpa

Mehr zum Thema