S04 im DFB-Pokal

Schalke 04: Trainer macht Kompliment – Neuzugang darf auf Einsatz hoffen

Dimitrios Grammozis als Schalke-Trainer
+
S04-Trainer Dimitrios Grammozis macht einem Schalke-Spieler ein besonders großes Kompliment.

Die ersten Pflichtspiele in der Liga sind bestritten. Jetzt geht es in den DFB-Pokal. Beim FC Schalke 04 darf insbesondere ein Spieler auf einen Einsatz hoffen – der Coach gibt ein Versprechen.

Gelsenkirchen – Nachdem der S04 gegen Holstein Kiel 3:0 gewonnen hat, dürfte das Selbstbewusstsein für die kommende Partie gegen den FC 08 Villingen im DFB-Pokal gestärkt sein. Insbesondere ein Spieler darf sich über Lob von Trainer Dimitrios Grammozis freuen.

FC Schalke 04: Marvin Pieringer bekommt Versprechen von S04-Trainer Dimitrios Grammozis

Der FC Schalke 04 war auf dem Transfermarkt sehr aktiv. Neben einigen Abgängen gab es auch etliche Neuzugänge. Darunter auch die Leihgabe vom SC Freiburg, Marvin Pieringer.

Der Stürmer kam im Sommer 2021 zum S04. Der Trainer scheint durchaus zufrieden mit seiner Leistung zu sein: „Wenn ich seine Entwicklung in der kurzen Zeit beurteilen kann, finde ich es sehr positiv. Er ist ein sehr lernwilliger Spieler, der versucht Sachen, die man ihm sagt, schnellstmöglich umzusetzen“, teilte er auf der Pressekonferenz mit.

Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis offenbar zufrieden mit S04-Stürmer Marvin Pieringer

Doch das war noch nicht genug des Lobes. Laut Dimtrios Grammozis gelte es jetzt, die Stärken von Stürmer Marvin Pieringer noch mehr einzubringen. Er sei ein absoluter Box-Spieler. „Was er jetzt schon besonders gut macht, ist, dass er seinen Körper sehr gut reinstellt.“

Schalke-Stürmer Marvin Pieringer bekommt ein besonderes Lob von Dimitrios Grammozis – und sogar ein Versprechen.

Doch die Konkurrenz schläft nicht. Marvin Pieringer muss sich im Sturm gegen Simon Terodde, Matthew Hoppe und Marius Bülter durchsetzen. Doch der Schalke-Trainer macht dem 21-Jährigen Hoffnung. Auf die Frage, wie die Einsatzchancen für ihn stünden, sagt der Grieche: „Ich weiß, dass ich mich auf Marvin verlassen kann. Er versucht sich in jedem Training zu verbessern. Und wenn er weiter so arbeitet, wenn er weiter so Gas gibt wird er seine Chance bekommen.“

Die Lobeshymne schließt der Trainer mit einem umfassenden Resümee ab: „Seine Entwicklung ist wirklich durchaus positiv.“ Das dürfte Marvin Pieringer sicherlich freuen. Für den FC Schalke 04 geht es am Sonntag im DFB-Pokal gegen FC 08 Villingen (zum Live-Ticker) – möglicherweise hat da schon die Stunde des Marvin Pieringer geschlagen.