Vorzeichen sprechen für Schalke 04

Fünf Gründe: Warum der BVB das Derby gegen den S04 verliert

Der FC Schalke 04 wird das Derby beim BVB gewinnen. Es gibt fünf Gründe, die für einen S04-Sieg zum Re-Start der Bundesliga sprechen.

Gelsenkirchen - Auf dem Papier scheint die Sache klar: Im Mann-gegen-Mann-Vergleich gewinnt der BVB das Derby gegen den FC Schalke 04. Doch insbesondere das Derby hat schon zahlreiche Male Statistiker und Tipper in den Wahnsinn getrieben.

BVB - S04: FC Schalke 04 im Derby gegen Borussia Dortmund plötzlich der Favorit

Wenn der BVB den FC Schalke 04 zum Derby (live im Free-TV und Stream) bittet, ist nur klar, dass nichts klar ist. Die besonderen Umstände wegen des Coronavirus und seinen Folgen lassen noch weniger zu, seriöse Aussagen schon vor dem Anpfiff zu treffen.

Dennoch gibt es Anzeichen dafür, dass der S04 (alle Artikel unter RUHR24.de) in Dortmund favorisiert ist. Nicht, dass dieser Umstand in einem Derby jemals etwas zu bedeuten hatte. Doch es gibt fünf Gründe, warum die Königsblauen bei den Schwarz-Gelben gewinnen werden, wie RUHR24-Redakteur Raphael Wiesweg findet.

BVB - S04: FC Schalke 04 kann im Derby wieder auf Salif Sané, Suat Serdar und Daniel Caligiuri setzen

Der erste Grund, warum Schalke 04 im Derby beim BVB gewinnt, kristallisierte sich in dieser Woche immer mehr heraus: das Personal. Borussia Dortmund (alle Artikel unter RUHR24.de) wird auf seine Stammkräfte Dan-Axel Zagadou (20, Innenverteidiger), Emre Can (26, zentrales Mittelfeld), Axel Witsel (31, zentrales Mittelfeld) und Marco Reus (30, Sturm) verzichten müssen.

Insbesondere der Ausfall der Mittelfeld-Motoren wird den Gastgeber schwer treffen. Der S04 dagegen kann sich über die Rückkehr vom kopfballstarken Salif Sané (29, Innenverteidiger), den torgefährlichen Suat Serdar (23, zentrales Mittelfeld) sowie den Derby-Experten Daniel Caligiuri (32, rechtes Mittelfeld) freuen.

Schalke-Trainer David Wagner kann vor dem Derby beim BVB wieder auf wichtige Spieler zurückgreifen.

BVB - S04: FC Schalke 04 hat für das Derby die bessere Ersatzbank als Borussia Dortmund

Bislang galt die Ersatzbank des FC Schalke 04, der schon vor dem Derby gegen den BVB den ersten Sieg wegen Malang Sarr (21) einfahren konnte, in dieser Bundesliga-Saison als eine der schwächsten der gesamten Liga. Kein Wunder angesichts dessen, dass sieben Stammspieler längerfristig fehlten und Trainer David Wagner (48) vermehrt auf die unerfahrene Jugend setzen musste.

Gegen den BVB werden nun aber nur noch Ozan Kabak (20), Benjamin Stambouli (29) und Omar Mascarell (26) fehlen. Die Ersatzbank von Borussia Dortmund hingegen wird nur von Spielern besetzt sein, die entweder unerfahren sind oder zuvor sowieso schon wegen schwacher Leistungen nicht berücksichtigt wurden.

BVB - S04: Coronavirus-Pause kam dem FC Schalke 04 mehr entgegen als Borussia Dortmund

Der zweite Grund, warum Schalke 04 im Derby beim BVB gewinnt, ist die unfreiwillige Corona-Pause. Die Königsblauen konnten den Reset-Knopf drücken, nachdem bis zur Corona-Pause acht Bundesligaspiele in Folge nicht gewonnen werden konnte.

Kein anderer Bundesligaverein befand sich so sehr im freien Fall, wie der S04. Jetzt sind wichtige Spieler zurück und die Akkus wieder aufgeladen, sodass die "Knappen" wie in der Hinrunde wieder stark starten können.

BVB - S04: FC Schalke 04 kann im Derby mit dem alten System Borussia Dortmund wieder Probleme bereiten

Der dritte Grund, warum Schalke 04 im Derby beim BVB gewinnt, schließt sich automatisch an den ersten beiden Gründen an. Durch die Rückkehr von wichtigem Personal und der Pause mit aufgeladenem Akku kann der S04 wieder zurück zum alten und erfolgreichen System zurückkehren – mit dem Borussia Dortmund in der Hinrunde (0:0) ganz nebenbei große Schwierigkeiten hatte. 

Unmittelbar vor der Corona-Pause spielten die Königsblauen mit einer Fünfer-Abwehrkette viel defensiver. Das sorgte zwar dafür, dass die Gegner praktisch gar keine Torchancen mehr hatten. Letzteres galt aber dadurch ebenso für die "Knappen".

Trainer Lucien Favre musste seit seiner Ankunft beim BVB im Sommer 2018 erst eine Heimniederlage hinnehmen: im April 2019 gegen den S04.

BVB - S04: FC Schalke 04 hat im Derby für einen Heim-Komplex bei Borussia Dortmund gesorgt 

Der vierte Grund, warum Schalke 04 im Derby beim BVB gewinnt, ist der Komplex der Dortmunder Borussia in Heim-Derbys. Seit 2015 konnten die Schwarz-Gelben daheim nicht mehr gegen den S04 gewinnen.

Oder anders ausgedrückt: Das einzige (!) Heimspiel, das Trainer Lucien Favre (65) seit seiner Ankunft im Sommer 2018 verlor, war das am 27. April 2019 gegen die Königsblauen (2:4). Damit konnten die Schwarz-Gelben übrigens ihre Meisterschaftsträume begraben und den damals ansonsten völlig furchtlosen "Knappen" gelang ein enorm wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt.

BVB - S04: FC Schalke 04 wird im Derby Jadon Sancho und Erling Haaland von Borussia Dortmund stoppen

Der fünfte Grund, warum Schalke 04 im Derby beim BVB gewinnt, hört gleich auf drei Namen: Jean-Clair Todibo (20), Jonjoe Kenny (23) und Daniel Caligiuri. Die beiden Letztgenannten werden auf ihrer rechten Seite wie schon in der Hinrunde Jadon Sancho (20) die Lust am Spielen nehmen.

Jean-Clair Todibo wird derweil Erling Haaland (19) ausbremsen. Der vom FC Barcelona ausgeliehene Innenverteidiger ist extrem zweikampfstark, athletisch und noch dazu technisch stark. Somit wird auch die zweite Gefahr von Borussia Dortmund gebannt sein.

Diese Einschätzung entspricht der Meinung des Autors und muss nicht unbedingt die Ansicht der gesamten Redaktion widerspiegeln.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa