Schalke 04 gastiert beim BVB

"Einen großen Vorteil haben wir" – S04-Trainer David Wagner gibt sich vor Derby selbstbewusst

S04-Trainer David Wagner sieht für das Derby beim BVB einen großen Vorteil beim FC Schalke 04. Zudem habe man keine Angst vor Erling Haaland.

  • Wegen des Coronavirus gab es vor dem Derby beim BVB nur eine virtuelle Pressekonferenz beim FC Schalke 04.
  • S04-Trainer David Wagner zeigte sich dabei selbstbewusst und angriffslustig, da einige Spieler zurückgekehrt sind.
  • Ideen, wie vor allem die starke Offensive von Borussia Dortmund gebremst werden kann, gibt es auch.

Gelsenkirchen - "Wer etwas anderes erzählt, dem würde ich sagen, dass er nicht mehr alle Latten am Zaun hat." Trainer David Wagner (48) ist vor dem Derby zwischen dem BVB und Schalke 04 (zum Live-Ticker) schon wieder in Hochform, als wenn es keine Coronavirus-Pause gegeben hätte.

Name

David Wagner

Geboren

19. Oktober 1971

Größe

1,80 Meter

Bisherige Trainer-Stationen

FC Schalke 04, Huddersfield Town, BVB II

Nominierungen

Premier League Manager of the Month

FC Schalke 04: David Wagner vor Derby zwischen BVB und S04 selbstbewusst

Nach zwei Monaten greift die Bundesliga die Saison 2019/2020 wieder auf. Mit dem Derby zwischen dem BVB und Schalke 04 (live im Free-TV und Stream) wartet gleich ein echter Knaller auf die Fußball-Fans.

Alle fragen sich, in welcher Form die Mannschaften sind. Das fragt sich David Wagner selbst auch, der es nicht einschätzen kann.

FC Schalke 04: David Wagner ist im Derby wegen BVB-Stürmer Erling Haaland nicht Angst und Bange

Deswegen ist der Trainer des FC Schalke 04 (alle Artikel unter RUHR24.de) auch entspannt, wenn es um den kommenden Gegner geht. Selbst, wenn dieser BVB heißt, das Derby ansteht und in diesem ein Vollblut-Stürmer namens Erling Haaland (19) auflaufen wird.

Schalke-Trainer David Wagner muss im Derby beim BVB auf drei Leistungsträger verzichten.

"Am Ende ist es beim Gegner wie bei uns: Es ist extrem lange her. Auch der Gegner wird sich fragen, ob es so läuft wie vorher, ob man daran anknüpfen kann", so der ehemalige Trainer von Borussias Reservemannschaft in einem virtuellen Pressegespräch.

FC Schalke 04: David Wagner weiß fürs Derby, wo BVB-Schwächen sind

David Wagner ist also alles andere als Angst und Bange, wenn er an die BVB-Offensive denkt. "Sie hatten auch kaum Training und keine Testspiele. Sie stochern genauso im Nebel wie wir", so der Schalke-Trainer weiter, ehe er die Aussage mit den Latten am Zaun traf.

Der 48-Jährige verriet, dass der FC Schalke 04 Ideen habe, wie er die Offensive von Borussia Dortmund verteidigen könne. Mehr noch: Es gäbe Räume, in denen man den Tabellenzweiten attackieren könne.

FC Schalke 04: David Wagner mit dem S04-Training sehr zufrieden

David Wagner hat sich ohne Frage vor dem Derby zwischen dem BVB und S04 (diese Spieler fallen aus) selbstbewusst präsentiert. Der Trainer des FC Schalke 04 zieht es aus seinen Erkenntnissen der vergangenen Wochen. 

"Ob alleine zu Hause, im Cyber-Training, zu Zweit, in Klein-Gruppen oder im Mannschaftstraining: Alle haben sich super zusammengerissen und haben das Beste draus gemacht. Viel besser ist es in dieser Phase nicht möglich."

FC Schalke 04: David Wagner sieht für Derby gegen den BVB einen großen S04-Vorteil

Muss sich Borussia Dortmund also warm anziehen? David Wagner, der wie sein BVB-Kollege Lucien Favre im Derby strenge DFL-Vorgaben für Trainer beachten muss, weiß zwar "überhaupt nicht, was passiert, und das ist das Spannende und Interessante". 

Doch auf eines könne man sich verlassen. "Wir haben einen großen Vorteil. Wir sind extremst variabel, was die Formation und die Angriffslinien angehen. Ob wir hoch oder tief verteidigen, das haben wir alles schon gespielt und unsere Erfahrungen gemacht."

FC Schalke 04: David Wagner kann auch im Derby gegen den BVB variabel spielen

In der Tat. Als der FC Schalke 04 vor der Zwangspause im freien Fall war, stellte er das System auf einer Fünfer-Abwehrkette um. Die Spielweise war nicht ansehnlich, aber der Gegner kam praktisch gar nicht mehr zu Torchancen.

In der Hinrunde ließ David Wagner noch mit einer klassischen Vierer-Abwehrkette spielen. Mit der hatte der BVB trotz des 0:0 in der Bundesliga-Hinrunde übrigens große Probleme. Der S04 scheint also gewappnet zu sein, auch, was das Personal angeht.

David Wagner (FC Schalke 04) freut sich über mehrere S04-Rückkehrer

Zwar wird Ozan Kabak (20), obwohl er seit einer Woche im Mannschaftstraining ist, genauso wie Benjamin Stambouli (29) und Omar Mascarell (26) nicht im Kader für das Derby, vor dem Schalke-Ikone Ingo Anderbrügge die BVB-Stars Marco Reus und Mario Götze kritisierte, stehen. Doch ansonsten kann sich David Wagner über einige Rückkehrer freuen.

Der baumlange und kopfballstarke Salif Sané (29) kann ebenso wieder spielen, wie der beste Torjäger des FC Schalke 04, Suat Serdar (23, sieben Tore). Darüber hinaus ist auch Daniel Caligiuri (32), der die vergangenen Derbys maßgeblich geprägt hat, wieder voll belastbar, ebenso wie Juan Miranda (20). Alle vier hätten beim ersten Termin in Dortmund gegen den BVB noch verletzungsbedingt gefehlt.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa