Große Krise auf Schalke

Sechs Probleme im Moment: Knallharte S04-Analyse von David Wagner

Der FC Schalke 04 hat laut David Wagner derzeit vor allem sechs Probleme. Der Trainer deckt knallhart die Schwächen des S04 auf.

  • In der Bundesliga-Rückrunde befindet sich der FC Schalke 04 im freien Fall.
  • Für David Wagner gibt es dafür aktuell sechs Gründe, die zu den Problemen führen.
  • Der S04-Trainer führt eine knallharte Analyse durch und zeigt schonungslos auf, was sich ändern muss.

Gelsenkirchen - "Das ist derzeit nicht gut, nicht schön, nicht angenehm und macht keinen Spaß, das ist doch selbsterklärend." Trainer David Wagner (48) macht vor dem Spiel des FC Schalke 04 bei Fortuna Düsseldorf (zum Live-Ticker) keinen Hehl daraus, dass es bei den Königsblauen derzeit kräftig rumort.

Name

David Wagner

Geboren

19. Oktober 1971, Geinsheim, Trebur

Größe

1,80 Meter

Bisherige Trainerstationen

FC Schalke 04 (seit 2019), Huddersfield Town (2015 - 2019), BVB II (2011 - 2015)

Nominierungen

Premier League Manager of the Month

FC Schalke 04: Bilanz beim S04 in 2020 die eines Absteigers

Vor dem Spiel des FC Schalke 04 bei Fortuna Düsseldorf (live im TV und Live-Stream) ist die Bilanz aus Sicht der "Knappen" desaströs. Vier der vergangenen fünf Spiele gingen verloren.

Seit neun Partien hat der S04 (alle Artikel unter RUHR24.de) nicht mehr gewonnen. In der Zeit lautet das Torverhältnis 2:22. Zahlen wie ein Absteiger. Das hat laut David Wagner, der nach der Pleite in Düsseldorf noch mehr unter Beschuss gerät und noch dazu eine alarmierende Reaktion von S04-Sportvorstand Jochen Schneider (49) erhielt, Gründe.

FC Schalke 04: Für die Probleme beim S04 gibt es laut David Wagner sechs Gründe

Ganz genau hat es sechs Gründe. Schon zuletzt fiel David Wagner beim FC Schalke 04 mit einer Bankrotterklärung auf

Dass die "Knappen" beispielsweise im Schnitt drei Kilometer pro Spiel weniger laufen als noch in der Hinrunde, will er auf keinen Fall ignorieren. "Es ist hinlänglich bekannt, dass ich Mannschaften präferiere, die bei der Gesamtlaufleistung oder intensive Läufe sowie Sprints vorne liegen."

Trainer David Wagner benennt sechs Probleme, die der FC Schalke 04 derzeit hat.

FC Schalke 04: Große Verletzungsproblematik beim S04 in Großteile der Saison

David Wagner gibt offen zu, dass der FC Schalke 04, dessen wahres Problem eine andere Analyse ergab, das aber "im Moment nicht anbieten kann. Wir haben zwar zuletzt verletzte Spieler zurückbekommen, die nun fit sind, aber nicht matchfit." Heißt: Spieler, die zuletzt lange fehlten, brauchen Spielpraxis.

Spielpraxis, die sie während der Corona-Zwangspause nicht bekamen. Testspiele waren bekanntlich nicht möglich. "Jetzt müssen sie nach langer Zeit sofort funktionieren. Das kann aber nach langer Zeit nicht funktionieren. Dann geht auch die Gesamtlaufleistung nach unten und die Leistung an sich ebenso", so der S04-Trainer weiter.

FC Schalke 04: Mehrere S04-Leistungsträger ohne Spielpraxis jetzt in der Startelf

Damit spricht David Wagner automatisch auch den zweiten Grund an, warum es beim FC Schalke 04 derzeit nicht läuft. "Der total wesentliche Grund ist die Verletzungsproblematik. Die hatten wir teilweise schon zum Ende der Hinrunde, aber noch nicht so eklatant.

Bitter: Bei Top-Torschütze Suat Serdar (23) hat sich das Saison-Aus bestätigt, der deutsche Nationalspieler fällt monatelang aus. Vor ihm fielen zwischenzeitlich Salif Sané (29), Ozan Kabak (20), an dem ein Premier-League-Klub interessiert sein soll, und Daniel Caligiuri (32) lange aus. Benjamin Stambouli (29) und Omar Mascarell (26) fehlen übrigens nach wie vor noch.

FC Schalke 04: Benjamin Stambouli und Omar fehlen dem S04-Spiel gravierend

Apropos: Dass Führungsspieler wie Benjmain Stambouli und Omar Mascarell fehlen, tut dem FC Schalke 04 ebenfalls nicht gut. Zwar nimmt David Wagner die Mannschaft in Schutz und stellt keinen Charakter infrage, wenn es mal nicht läuft.

"Aber es sind zwei Spieler, die allein aufgrund ihrer Position auf dem Platz für Stabilität in der Mannschaft, für Balance sorgen. Der eine fehlt seit fast acht Monaten, der andere seit drei Monaten. Das sind weitere Gründe, warum wir die aktuelle Mannschaft auch nicht mit der aus der Hinrunde vergleichen können."

FC Schalke 04: Probleme wegen individueller Fehler und vieler Gegentore

Die Gründe drei, vier und fünf, warum der FC Schalke 04 derzeit laut David Wagner große Probleme hat, hängen alle miteinander zusammen. "Wir machen zu viele individuelle Fehler. Das müssen wir schleunigst und als allererstes abstellen, sonst wird es schwierig für uns zu gewinnen oder überhaupt zu punkten", leitet der 48-Jährige seine Erklärungen ein.

Insbesondere beim S04-Debakel gegen den FC Augsburg (der Ticker zum Nachlesen) führten drei grobe Schnitzer alle zu Gegentoren. Davon kassierten die Königsblauen in den vergangenen neun Partien 22. Eins mehr, als in den 17 Partien der Hinrunde. Vor allem Weston McKennie (21), gegen den Schalke-Legende Klaus Fischer (70) heftig austeilt, fiel zuletzt negativ sehr auf.

FC Schalke 04 braucht laut David Wagner wieder Erfolgserlebnisse

Die individuellen Fehler und die vielen Gegentore führen dazu, "dass wir mental angeschlagen sind. Die Psyche spielt eine große Rolle", gibt David Wagner offen zu. Deswegen gibt es das fünfte Problem: "Wir brauchen Erfolgserlebnisse. Wir müssen den Jungs Lösungen aufzeigen, wodurch sie punkten, zu null spielen oder gewinnen können."

Gewinnen wird der FC Schalke 04, der sich im Kampf gegen Corona engagiert, aber erst wieder, wenn er Tore erzielt. Ganze vier sind es in neun Spielen gewesen. Kein Bundesliga-Team war in 2020 harmloser als der Klub aus Gelsenkirchen.

Geknickt, ratlos und frustriert: Aktuell gelingt dem FC Schalke 04 nichts.

FC Schalke 04 offensiv harmlos: David Wagner fehlt die Durchschlagskraft

Was automatisch zum sechsten Problem des S04 führt. David Wagner ist sich vollkommen bewusst, wie das Angriffsspiel der Königsblauen derzeit aussieht.

"Gegen den FC Augsburg war es offensichtlich. Wir hatten sehr viel Ballbesitz, aber hatten Schwierigkeiten insbesondere im letzten Drittel und keine Durchschlagskraft. Es fehlt an Kreativität und Sicherheit im Passspiel oder bei der Besetzung des Strafraums. Das war deutlich zu sehen."

FC Schalke 04: Trainer David Wagner will keine Vergleiche mit der Hinrunde ziehen

Laut Aussage von David Wagner arbeiten sein Trainer-Team und er daran, nach Lösungen zu suchen und diese der Mannschaft anzubieten. "Unabhängig vom Spiel in Düsseldorf müssen wir den Jungs etwas anbieten, damit es wieder besser läuft."

Klar ist für den 48-Jährigen aber auch, dass Vergleiche mit der Hinrunde nichts bringen. "Dass die Vergleiche gemacht werden, liegt in der Natur der Sache. Im Moment haben wir aber nicht die Mannschaft aus der Hinrunde. Da hinken die Vergleiche."

Rubriklistenbild: © Martin Meissner/dpa