FC Liverpool Meister in England

Schalke-Trainer David Wagner schwärmt von Jürgen Klopp: Noch besser als beim BVB

Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp ist Meister in England. Schalke-Trainer David Wagner schwärmt vom ehemaligen BVB-Trainer und seiner Entwicklung.

  • Erstmals seit Gründung der Premier League ist der FC Liverpool Meister in England.
  • Grund genug für S04-Trainer David Wagner, von dessen Trainer und seinem besten Freund Jürgen Klopp zu schwärmen.
  • Für den Trainer des FC Schalke 04 übertrumpfe Jürgen Klopp mit der Art und Weise die erfolgreiche BVB-Zeit.

Gelsenkirchen/Liverpool – Bereits vor Donnerstag (25. Juni) stand der FC Liverpool unmittelbar vor dem Gewinn der Meisterschaft. Als Manchester City am Abend dann auch tatsächlich beim FC Chelsea 1:2 verlor, feierten die "Reds" den Titel vor dem Fernseher.

Name

Liverpool Football Club

Trainer

Jürgen Klopp

Arena/Stadion

Anfield

Farbe

Rot

David Wagner (FC Schalke 04): Leistung von Jürgen Klopp und FC Liverpool schier unglaublich

Doch selbst, wenn Manchester City das Spitzenspiel in der englischen Premier League gewonnen hätte, wäre dem FC Liverpool die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen gewesen. Die Mannschaft um Trainer Jürgen Klopp (53) hatte acht Spieltage vor Saisonende 23 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Schalke-Trainer David Wagner (l.) lobt seinen besten Kumpel und Liverpool-Trainer Jürgen Klopp in den höchsten Tönen.

"Mit diesem Abstand zu Man City, das ja keine Graupen-Mannschaft ist, Meister zu werden, ist schier unglaublich", lobte David Wagner (48) seinen besten Kumpel am Donnerstag (25. Juni) auf Nachfrage bei der Pressekonferenz. Der Trainer des FC Schalke 04 weiß bestens, wovon er spricht. Schließlich arbeitete der 48-Jährige vor seiner Zeit in Gelsenkirchen bei Huddersfield Town selbst in der Premier League (alle S04-Artikel auf RUHR24.de).

David Wagner (FC Schalke 04) schwärmt von Jürgen Klopp und Spielweise des FC Liverpool

"Der Umstand allein, nach so langer Zeit die Meisterschaft zum FC Liverpool zu holen beziehungsweise viereinhalb Jahre nach seinem Beginn dort, ist schon großartig genug. Hinzu kommt noch, wie die Mannschaft spielt", schwärmte David Wagner, der selbst fünf Gründe für die Schalke-Krise sieht (alle Artikel zu S04-Trainer David Wagner auf RUHR24.de).

"Ich habe mir die zweite Halbzeit gegen Crystal Palace angesehen, das war Wahnsinnsfußball", lobte der Trainer des FC Schalke 04 die Arbeit von Jürgen Klopp. Der feierte mit seiner Mannschaft am Mittwoch (24. Juni) einen beeindruckenden 4:0-Heimsieg gegen die "Eagles". Kommende Saison wird der Trainer übrigens gegen Timo Werner (FC Chelsea) spielen, der zuletzt über seine Schwalbe gegen Schalke sprach.

David Wagner (FC Schalke 04): Jürgen Klopp übertrifft BVB-Zeit mit dem FC Liverpool

David Wagner, der mit Schalke gegen den SC Freiburg auf Rückkehrer hoffen darf, schob sogleich noch weitere Argumente nach, warum er die Arbeit von Jürgen Klopp beim FC Liverpool so bewundere. "So eine Leistung nach dem Champions-League-Sieg und dem verlorenen Champions-League-Finale im Jahre davor sucht seinesgleichen."

Für den Trainer des FC Schalke 04 war "die Geschichte in Dortmund damals schon besonders". Aber vor dem Hintergrund der "Qualität in der Premier League und der finanziellen Power der Konkurrenten hat er nun noch einmal eine Schippe draufgelegt. Das ist wirklich etwas Besonderes."

FC Liverpool: Jürgen Klopp führt "Reds" zur ersten Meisterschaft in der Premier League

Die Meisterschaft für den FC Liverpool ist eine historische. Seit Gründung der Premier League (20. Februar 1992) thronten die "Reds" nicht ein einziges Mal am Saisonende ganz oben.

Der letzte Gewinn gelang 1990. Jürgen Klopp dürfte vermutlich ein Denkmal gebaut werden. Eines, wovon David Wagner trotz Jobgarantie auf Schalke noch meilenweit entfernt ist.

Rubriklistenbild: © Paul Ellis/AFP