Schalke: Abschied oder Verlängerung?

Vertragspoker: Jochen Schneider verrät neue Details zum Schalke-Plan Stambouli und Caligiuri

+
Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider hat weitere Details zum Plan mit Benjamin Stambouli und Daniel Caligiuri verraten.

Es gibt neue Details im Schalke-Poker mit Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli. Ihr Vertrag läuft am 30. Juni aus. Jochen Schneider bezog jetzt Stellung.

  • Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli arbeiten derzeit an ihrem Comeback.
  • Ihre Verträge laufen beim FC Schalke 04 am Saisonende aus.
  • S04-Sportvorstand Jochen Schneider verrät, wie der Plan bei dem Duo aussieht.

Gelsenkirchen - Das Wort 'Krise' wollen die Verantwortlichen des FC Schalke 04 aus unterschiedlichen Gründen nicht in den Mund nehmen. Obwohl die bisherige Bilanz im Jahr 2020 wahrlich nicht gut ist, wie RUHR24.de* berichtet.

FC Schalke 04: Erstes S04-Drittel der Bundesliga-Rückrunde verläuft enttäuschend

3:11 Tore und sechs von 18 möglichen Punkten - so sieht das erste Drittel des S04 in der Bundesliga-Rückrunde aus. Sportvorstand Jochen Schneider (49) redet die Situation nicht schön, verweist aber auch darauf, dass es zwischendurch einen Sieg und drei Tore gab.

Richtig, im DFB-Pokal nach 120 Minuten gegen Hertha BSC. Nach 90 Minuten hatte es 2:2 unentschieden gestanden. Dass der FC Schalke 04 überhaupt noch eine Runde weiterkam, überraschte ob des 0:2-Rückstands nach 45 Minuten. 

Daniel Caligiuri fällt beim FC Schalke 04 wochenlang verletzt aus

Unabhängig von dem beeindruckenden Comeback am 4. Februar ahnten die S04-Verantwortlichen da aber schon nichts Gutes. "Spätestens da wurde klar, dass ganz unangenehme Wochen auf uns zukommen", wie Trainer David Wagner (48) nach der 0:5-Pleite gegen RB Leipzig betonte.

Daniel Caligiuri (32) verletzte sich am linken Knie und fehlt dem FC Schalke 04 wochenlang*. Der rechte Mittelfeldspieler war der nächste Stammspieler, der den Königsblauen längerfristig wegbrach.

Zwar kamen zwischenzeitlich beispielsweise Jonjoe Kenny (22), Weston McKennie (21) und Suat Serdar (22) zurück. Bis das Trio aber wieder im Vollbesitz seiner Kräfte ist, dauert es noch an. Ganz zu schweigen von zwei anderen Defensiv-Spezialisten.

Salif Sané (29) fällt seit dem 3. November verletzt aus. Der baumlange Innenverteidiger war bis dato der zweikampfstärkste Spieler des S04. Im März soll der 29-Jährige wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Gleiches gilt für Benjamin Stambouli (29), den David Wagner wegen der ungeklärten Zukunft beim FC Schalke 04 zuletzt vehement verteidigte*. Der defensive Mittelfeldspieler überragte zu Saisonbeginn auf der eher überraschenden Position des Innenverteidigers.

Die "Knappen" begründen unter anderem das Fehlen von vielen wichtigen Spielern mit der derzeit für den Trainer "schwierigsten Phase, seit ich hier bin", wie David Wagner sagt. Die fehlende Qualität im Training trüge auch dazu bei, dass insgesamt die Leistung nachgelassen habe.

FC Schalke 04: Vertrag von Benjamin Stambouli läuft beim S04 aus

Wie viel Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli in dieser Saison noch beitragen können, dass diese fehlende Qualität wieder angehoben wird, ist unklar. Was beide gemein haben, ist ihre Vertragssituation.

David Wagner begründet die derzeitig schwierige Phase beim FC Schalke 04 auch mit dem Fehlen von Qualität im Training.

Bei beiden läuft der Kontrakt am 30. Juni aus. Grundsätzlich signalisiert der FC Schalke 04 die Bereitschaft, mit dem Duo verlängern zu wollen. Im Gegensatz zu Bastian Oczipka (31) konnte aber noch nichts verkündet werden.

FC Schalke 04: So ist der Plan mit Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli

"Ich kann dazu nichts sagen, ohne auf Inhalte einzugehen und das mache ich nicht gerne", sagt Jochen Schneider auf Nachfrage von RUHR24 zwar. Doch obwohl er "um Geduld" bittet, "bis etwas spruchreif ist", lässt er sich dann entlocken, was der Plan des S04 vorsieht.

"Ich gehe davon aus, dass vor dem 34. Spieltag alles geklärt ist." Der ist am 16. Mai. Eine Woche vorher, beim letzten Heimspiel der laufenden Saison, werden traditionell Blumensträuße verteilt. "Oder eben auch nicht", sagt Jochen Schneider schon fast kleinlaut in einem Nebensatz.

Video zum Doppelpass-Talk: FC Schalke 04 nicht gut genug für Champions League

Blumensträuße bekommen die Akteure, die den Klub verlassen. "Es geht nicht immer nur um die Laufzeit. Es gibt auch noch andere Aspekte im Vertrag", so der Sportvorstand des FC Schalke 04 gegenüber RUHR24 weiter.

David Wagner hatte einst bereits erklärt, dass es bei etwas älteren Spielern meist um die Länge des neuen Vertrags ginge. Bei Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli trifft das wohl nicht (nur) zu.

rawi

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.