TV-Geld-Ranking

Gefährliches Millionen-Spiel: Warum Schalke 04 die Saison nicht abhaken darf

Bei weiteren Niederlagen könnte der FC Schalke 04 im TV-Geld-Ranking der Bundesliga zusätzlich an Boden verlieren.
+
Bei weiteren Niederlagen könnte der FC Schalke 04 im TV-Geld-Ranking der Bundesliga zusätzlich an Boden verlieren.

Durch die Niederlage in Frankfurt kann sich der FC Schalke 04 nicht mehr für Europa qualifizieren. Trotzdem geht es für S04 in dieser Saison um viel Geld.

  • Für den FC Schalke 04 steht in den letzten beiden Liga-Spielen trotz verpasster Europapokal-Qualifikation noch viel auf dem Spiel.
  • Im TV-Geld-Ranking der Bundesliga droht dem S04 nämlich ein Absturz um bis zu drei Plätze.
  • Das würde ein finanzielles Minus in mittlerer einstelliger Millionenhöhe bedeuten.

Gelsenkirchen – Nach 14 Spielen in Folge ohne Sieg ist die Saison 2019/2020 für den FC Schalke 04 (alle S04-Texte auf RUHR24.de) aus sportlicher Sicht bereits gelaufen. Vorzeitig abhaken darf der S04 die Saison allerdings nicht – beim TV-Geld geht noch es um viele Millionen Euro.

Name

FC Schalke 04

Trainer

David Wagner

Stadion

Veltins-Arena

Kapazität

62.271

Ort

Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Verpasste Europa League-Teilnahme kostet S04 viel Geld

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den FC Schalke 04 schwer getroffen. Keine Zuschauereinnahmen, dazu drohen künftig sinkende Erlöse aus der TV-Vermarktung. Zudem belasten den Verein Schulden in Höhe von 197 Millionen Euro. Umso wichtiger wäre da die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb gewesen. 

Nach der 1:2-Niederlage bei Eintracht Frankfurt ist aber klar, dass der S04 auch in der kommenden Saison nicht im Europapokal spielt. Damit entgehen dem Verein Einnahmen in Millionenhöhe. Allein die Teilnahme an der Europa League-Gruppenphase hätte rund drei Millionen Euro eingebracht. Bei einem möglichen Achtelfinale wären bis zu sieben Millionen Euro realistisch gewesen.

FC Schalke 04: S04 droht deutliches Minus beim TV-Geld

Angesichts ausbleibender Prämien aus dem internationalen Geschäft besitzen die nationalen TV-Gelder eine noch höhere Bedeutung für den FC Schalke 04. Hierbei könnte allerdings gleich die nächste schlechte Nachricht drohen. Laut Informationen der WAZ (Bezahlschranke) entgehen dem S04 bei einem gewissen Szenario bis zu 5,6 Millionen Euro.

Sollten die Knappen die Saison auf Platz zwölf beenden, Wolfsburg auf Rang sechs bleiben und Hertha BSC unter die Top Ten bekommen, würde sich das Team von David Wagner (48) im TV-Ranking um drei Plätze (von sieben auf zehn) verschlechtern. Schon nach aktuellem Stand ginge es für Königsblau einen Rang nach unten.

Dem FC Schalke 04 droht im TV-Geld-Ranking der Bundesliga ein Minus in Millionenhöhe.

FC Schalke 04: Alexander Jobst betont Bedeutung der letzten beiden S04-Spiele

In den ausstehenden beiden Partien gegen den VfL Wolfsburg sowie SC Freiburg steht für den S04 also durchaus noch eine ganze Menge auf dem Spiel. Gegenüber der WAZ sagte Marketingvorstand Alexander Jobst (46): 

"Die Platzierung in der Abschlusstabelle ist für Schalke 04 in jeder Hinsicht wichtig – auch mit Blick auf die Medienerlöse." Darum komme es "in den beiden letzten Saisonspielen darauf [an], die bestmögliche Punktzahl zu erzielen."

FC Schalke 04: David Wagner will den Fokus auf das Sportliche legen

Ähnlich äußerte sich auch Trainer David Wagner am Freitag (19. Juni) bei einem virtuellen Mediengespräch.

Sein Fokus liege aber hauptsächlich auf dem nächsten Gegner. Das sei "mit der jungen Mannschaft schon schwer genug." Zusätzlichen Druck durch Blicke auf die Tabelle bezeichnete der S04-Coach als "weniger hilfreich in dem Moment."

Sicherlich ist die aktuelle sportliche Situation nicht aufmunternd. Auch deswegen erklärt Schalke-Legende Gerald Asamoah nun, dass der S04 gegen den SC Freiburg einen Sieg braucht.