Rückschlag für S04-Angreifer

Trotz neuer Verletzung: Schalke-Stürmer Benito Raman hat großes Glück

Benito Raman fehlte beim Sieg des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg überraschend verletzt. Zu Hause dürfte er aber gut abgelenkt werden.

Gelsenkirchen – Der 1:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg hatte einige königsblaue Gewinner. Da wäre zum Beispiel der Sieg-Torschütze Suat Serdar zu nennen. Torwart Ralf Fährmann verdiente sich ebenfalls Lorbeeren.

NameBenito Raman
Geboren7. November 1994 (Alter 26 Jahre), Gent, Belgien
Größe1,72 Meter
Gewicht61 Kg
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Benito Raman (FC Schalke 04): Stürmer fehlte plötzlich im S04-Kader gegen den FC Augsburg

Ebenfalls hervorzuheben ist Trainer Dimitrios Grammozis, der beim Schalke-Sieg gegen den FC Augsburg ein deutliches Signal sendete. Auf namhafte Spieler oder solche, die nächste Saison nicht mehr am Erst-Kuzorra-Weg aufschlagen, nimmt der 42-Jährige keine Rücksicht.

Zu denen gehört Benito Raman nicht. Der 26-Jährige fehlte aber im Kader des FC Schalke 04. Dabei zeichnete sich das vor dem Wochenende nicht ab. Zumindest nicht offiziell.

Benito Raman (FC Schalke 04) verletzt: S04-Stürmer hat Probleme mit einem Muskel am Hinterteil

Benito Raman zählte nicht zu den Ausfällen, die Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz wie üblich vor einer Partie aufzählt. Was war also passiert?

„Benito hat einen Schlag im Rückenbereich am Hinterteil abbekommen und das hat sich herunter bis in den Muskel ausgestrahlt, weswegen er in den vergangenen Tagen bei erhöhter Intensität Probleme hatte. Da hat es keinen Sinn ergeben, ihn heute in den Kader mitzunehmen“, erklärte der Trainer des FC Schalke 04 auf Nachfrage von RUHR24.

Benito Raman fehlt dem FC Schalke 04 vorerst verletzt.

Benito Raman (FC Schalke 04) verletzt: Ausfallzeit beim S04-Stürmer unklar

Ob Benito Raman am 29. Bundesliga-Spieltag gegen den SC Freiburg wieder auflaufen könnte, ist noch unklar. Das ist bitter für den Stürmer, weil der FC Schalke 04 ausgerechnet jetzt etwas im Aufwind ist.

Schon bei der 1:2-Pleite in Leverkusen zeigten sich Fortschritte unter dem neuen Trainer. Es war das vierte Spiel unter Dimitrios Grammozis.

Benito Raman (FC Schalke 04): Wendiger und schneller Stürmer fehlt als Option im S04-Spiel

Schade für Benito Raman: Er musste 90 Minuten lang von außen zuschauen und durfte sich nur warmmachen. Nun fehlte er gegen den FC Augsburg sogar komplett. Unklar ist zudem, wie lange die Verletzung ihn außer Gefecht setzen wird.

Doppelt bitter ist es zudem für den FC Schalke 04. Zum einen fehlte eine taktische Option mit dem quirligen und schnellen Stürmer. Zum anderen kann er sich für einen möglichen Transfer im Sommer derzeit nicht ins Schaufenster spielen.

Benito Raman (FC Schalke 04): Frau Charline Schattemann ist schwanger

Aktuell können sich trotzdem beide Seiten etwas trösten. Dem FC Schalke 04 fiel nach dem 1:0-Sieg über den FC Augsburg ein Stein vom Herzen. Die völlig losgelöste Freude über den zweiten Saisonsieg war für den Tabellenletzten deutlich sicht- und hörbar.

Und auch Benito Raman dürfte zu Hause gute Ablenkung finden. Seine Frau Charline Schattemann ist hochschwanger. Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis das junge Paar ein Kind bekommt - es wäre das erste und würde nach der Hochzeit im Sommer 2019 das Familienglück wohl perfekt machen.

Benito Raman (FC Schalke 04) und Frau Charline Schattemann werden bald erstmals Eltern

Anfang 2021 hatte Charline Schattemann auf Instagram ihre Schwangerschaft offiziell gemacht. Neben Benito Raman war auf dem Foto deutlich ein kugelrunder Bauch zu erkennen, wozu sie auf Englisch schrieb: „Can‘t wait to meet our little miracle! The best is yet to come.“ Zu Deutsch: Wir können es kaum erwarten, unser kleines Wunder zu bekommen. Das Beste kommt erst noch.“

Nun, drei Monate später, meldete sie sich auf Instagram wieder zu Wort. „Can‘t wait to meet you my little baby“ (zu Deutsch: „Ich kann es kaum erwarten dich zu sehen, mein kleines Baby“), während sie ihren schwangeren Bauch streichelt. Der ist logischerweise noch runder geworden. Es dürfte nicht mehr lange dauern, bis das Kind das Licht der Welt erblickt - und für den aktuell verletzten Schalke-Stürmer auch ein Licht am Ende des dunklen Tunnels darstellt.

Rubriklistenbild: © Jürgen Fromme/firosportphoto/poolfoto/via..Christopher Neundorf/Kirchner-Media