Belgier wird für Schalke immer wertvoller

Rekordwerte: Darum ist Benito Raman für den FC Schalke 04 so wichtig

Benito Raman sorgt beim FC Schalke 04 für Rekordwerte
+
Benito Raman sorgt beim FC Schalke 04 für Rekordwerte

Nach anfänglichen Schwierigkeiten wird Benito Raman für den FC Schalke 04 immer wichtiger. In einer Disziplin ist er sogar Rekordhalter in der Bundesliga.

  • Benito Raman strahlt beim FC Schalke 04 zuletzt zunehmend Torgefahr aus.
  • Eine Eigenschaft des Belgiers erfreut Trainer David Wagner ganz besonders.
  • Benito Raman diente als Vorbild für Neuzugang Michael Gregoritsch.

Benito Raman wird beim FC Schalke 04 immer torgefährlicher

Benito Raman (25) wechselte im vergangenen Sommer für 6,5 Mio. Euro von Fortuna Düsseldorf zum FC Schalke 04. Lange Zeit blieb der Stürmer glücklos vor dem gegnerischen Tor. Erst Ende Oktober im Pokalspiel bei Arminia Bielefeld gelangen ihm seine ersten Tore für den FC Schalke 04. Ein Schlüsselspiel?

Offenbar ja, denn seitdem knipst Benito Raman regelmäßig. In den vergangenen sieben Spielen traf er vier mal und legte zudem drei weitere Treffer auf. Der Belgier wird als Torschütze immer wichtiger für Königsblau. Auch zum Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach zeigte Benito Raman wieder eine starke Leistung. Aber nicht nur die mittlerweile deutlich bessere Trefferquote zeichnen das Spiel von Benito Raman aus.

FC Schalke 04: Benito Raman mit den meisten Sprints

Ausdauer, Laufbereitschaft, Sprints - all das sind Attribute, die Schalkes Trainer David Wagner (48) von seinen Spielern einfordert. Da dürfte ihn besonders freuen, dass, wie die Bild berichtet, mit Benito Raman ein Spieler aus seiner Mannschaft die meisten Sprints aller Bundesligaspieler absolviert. Benito Raman führt diese Statistik mit 45 Sprints pro Spiel an. Gefolgt vom Kölner Ismail Jakobs (20) vom 1. FC Köln mit 40 Sprints.

Das macht Benito Raman, dessen Vertrag beim S04 noch bis 2024 datiert ist, so wertvoll für das Spiel des FC Schalke 04. Denn der Belgier läuft immer wieder gegnerische Abwehrspieler an und stört so den Spielaufbau. Das effektive Pressing hat sich unter David Wagner zu einem Markenzeichen des FC Schalke 04 entwickwelt. Zuletzt bekam Benito Raman genau deswegen ein dickes Lob von Trainer David Wagner. Auch gegen Mönchengladbach war Benito Raman mit 42 Sprints wieder Spitze bei Königsblau.

Das könnte vor allem gegen den FC Bayern München enorm wichtig sein, gegen den ein Einsatz von Benito Raman noch offen ist. Wird der Belgier jedoch fit, könnte David Wagner eine "Traumelf" zur Verfügung stehen. 

S04: Benito Raman als Vorbild für Michael Gregoritsch 

Mit seiner unermüdlichen Laufbereitschaft gilt Benito Raman daher als Musterprofi für David Wagner und als Vorbild für andere Spieler beim FC Schalke. Zuletzt wurde offenbar Neuzugang Michael Gregoritsch (25) vom belgischen Laufwunder inspiriert. Vor dem Transfer soll David Wagner Michael Gregoritsch sogar ein Video von Benito Raman gezeigt haben, um zu verdeutlichen, was er von ihm auf Schalke sehen will.

Mit Erfolg. Michael Gregoritsch war bisher nicht als besonders lauffreudiger Spieler bekannt. Bei seinem ersten Auftritt gegen Mönchengladbach setzte der Österreicher zu insgesamt 39 Sprints an. Besser war nur einer: Benito Raman. Ob Benito Raman den Schalkern im Topspiel gegen Bayern München (alle Infos zu dem Spiel im Live-Ticker von RUHR24) zur Verfügung steht, ist allerdings fraglich. Der Belgier laboriert derzeit an einem Infekt.

Steht das Offensiv-Duo auch gegen die Münchner wieder in der Startelf, muss sich der Rekordmeister auf Einiges gefasst machen. Denn vor allem Defensiv steht der Tabellenzweite in der laufenden Saison alles andere als stabil. Zudem sprechen noch weitere Gründe für einen Schalke-Sieg gegen den FC Bayern.