27. Bundesliga-Spieltag

Traumtor von Klaas-Jan Huntelaar ist wertlos: Schalke 04 verliert auch in Leverkusen

Malick Thiaw rennt hinter Karim Bellarabi hinterher.
+
Der FC Schalke 04 verlor auch am 27. Bundesliga-Spieltag bei Bayer Leverkusen.

Wieder kein Sieg, wieder eine Niederlage, aber immerhin mal ein Tor. Der FC Schalke 04 fährt mit leeren Händen aus Leverkusen zurück nach Hause.

Aufstellung Bayer Leverkusen: Hradecky - S. Bender, Tah, Tapsboba, Wendell - Aranguiz (60. Wirtz), Bellarabi, Palacios, Demirbay (69. Bailey), Amiri, Alario (69. Schick)
Aufstelllung Schalke 04: Rönnow - Becker, Stambouli, Thiaw - Aydin (75. Schöpf), Mascarell, Kolasinac, Calhanoglu (46. Bozdogan) - Serdar (75. Paciencia) - Harit, Huntelaar

Anstoß: Samstag (3. April), 15.30 Uhr
Enstand: 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Lucas Alario (26.), 2:0 Schick (72.), 2:1 Huntelaar (81.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Sven Jablonski (30)

Update, Samstag (3. April), 19.16 Uhr: Der S04 verliert erneut in der Bundesliga. Die Einzelkritik des FC Schalke 04 gegen Bayer Leverkusen ist mit einmal der Note 6 für einen Youngster entsprechend.

Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Huntelaar-Traumtor verhindert S04-Pleite nicht

17.21 Uhr: Schluss in Leverkusen, Bayer 04 gewinnt 2:1 gegen den FC Schalke 04, der immerhin kurz vor Schluss durch ein Traumtor von Klaas-Jan Huntelaar immerhin zum ersten Tor unter Dimitrios Grammozis kam. Unter dem Strich war der Treffer aber zu wenig und der Heimsieg unter dem Strich verdient.

Die Partie hatte insgesamt wenig Highlights und die „Knappen“ waren in der Offensive zu harmlos, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Die Gastgeber bestimmten über nahezu die komplette Spieldauer das Geschehen, machten aus ihrem Ballbesitz aber insgesamt auch zu wenig.

89. Minute: Die Zeit läuft gegen Schalke 04, da Bayer Leverkusen mehr am Ball ist und noch dazu häufig in der gegnerischen Hälfte ist.

87. Minute: Die Schlussphase ist angelaufen.

85. Minute: Der FC Schalke 04 jubelt zum ersten Mal unter dem neuen Trainer Dimitrios Grammozis - im vierten Spiel. Gelingt nun sogar noch der Ausgleich?

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Huntelaar-Traumtor für den S04

82. Minute: Geht hier noch etwas? Kolasinac legt mit der Hacke auf Bozdogan, der lässt außen Tah ins Leere laufen und flankt. Huntelaar nimmt noch den Ball mit der Brust an und zieht dann volley ab zum 1:2. Das sah klasse aus!

81. Minute: TOR FÜR SCHALKE DURCH HUNTELAAR!

79. Minute: Der FC Schalke 04 ergibt sich zumindest bislang nicht und wehrt sich weiter. Torchancen springen dabei aber nicht heraus.

75. Minute: Doppel-Wechsel bei Schalke. Paciencia feierte nach langer Verletzungspause sein Comeback und ersetz Serdar. Schöpf spielt nun für Aydin.

73. Minute: Tapsoba tritt Serdar heftig auf den Fuß und sieht die Gelbe Karte.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Patrik Schick erzielt nächstes Gegentor für den S04

73. Minute: Schick ist schneller als Becker, Wirtz schneller als Stambouli und die beiden Leverkusener spielen Doppelpasse. Schick ist dann frei und zieht aus 18 Metern flach ab und trifft unten rechts zum 2:0.

72. Minute: TOR FÜR LEVERKUSEN!

69. Minute: Eine Bayer-Ecke fliegt in den Strafraum, der S04 protestiert Handspiel von Bender, das Spiel geht aber weiter. Wirtz kommt an den Ball und zieht ab - knapp links über das Tor.

68. Minute: Doppel-Wechsel bei den Gastgebern. Bailey und Schick ersetzen Demirbay und Alario.

63. Minute: Schalke 04 bleibt am Ball. Ist hier heute tatsächlich noch eine Überraschung möglich? Nach Eckbällen steht es 4:1 für die „Knappen.

59. Minute: Ist das bitter: Bozdogan stand beim Anspiel mit seinem linken Fuß im Abseits. Danach rennt er zur Grundlinie durch und passt in Strafraum, wo Huntelaar problemlos zum 1:1 einschieben kann. Die Abseitsentscheidung wird überprüft, aber sie bleibt korrekt.

58. Minute: Tor für Schalke - doch die Fahne wird wegen Abseits gehoben.

55. Minute: Aktuell hat sich das Spiel etwas beruhigt beziehungsweise leisten sich beide Teams immer wieder zu leichte Fehler.

50. Minute: Jetzt ist Schalke im Glück! Serdar dribbelt am eigenen Strafraum und verliert viel zu leicht den Ball an Wendell. Der zieht dann schnell ab, doch der Ball geht zwei Meter rechts vorbei.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Harit verpasst den S04-Ausgleich

48. Minute: Da ist die Ausgleichschance. Bozdogan und Kolasinac bedrängen Demirbay, der verliert den Ball an Harit, der hat dann viel Platz und zieht aus 17 Metern ab. Doch statt im rechten Winkel schlägt der Ball auf der Tribüne ein. Da war mehr drin.

47. Minute: Durch den Wechsel spielt der FC Schalke 04 jetzt etwas anders. Kolasinac rückt vom zentralen Mittelfeld nach hinten als linker Verteidiger. Bozdogan übernimmt dafür die alte Position von Kolasinac.

46. Minute: Der FC Schalke 04 hat einmal gewechselt. Can Bozdogan ersetzt Kerim Calhanoglu. Bayer Leverkusen spielt unverändert weiter.

16.33 Uhr: Anpfiff zur zweiten Halbzeit.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 liegt nach der ersten Halbzeit zurück

16.16 Uhr: Halbzeit in Leverkusen und die Bayer-Elf führt mit 1:0. Viele Strafraum-Szenen gab es nicht, doch die Gastgeber geben klar den Ton an, was die 75 Prozent Ballbesitz auch dokumentieren.

Der FC Schalke 04 hatte sogar in Person von Klaas-Jan Huntelaar die frühe Möglichkeit, in Führung zu gehen, doch sein Kopfball ging über das Tor. Effektiver war da Bayer Leverkusen, als Lucas Alario zwischen Benjamin Stambmouli und Malick Thiaw in eine harte Flanke hineingrätschte.

Große Probleme unabhängig davon hat Kerim Calhanoglu mit Karim Bellarabi, der dem königsblauen Linksverteidiger immer wieder entwischt. Spannend ist es bislang nur, weil das Ergebnis knapp ist.

43. Minute: Der nächste Eckball für Schalke, erstmals von der rechten Seite. Leverkusen kann die anschließende Flanke aber abwehren.

39. Minute: Demirbay zieht aus 20 Metern ab, aber der Ball fliegt weit über das Tor.

38. Minute: Nach einem langen Ball bleibt Hradecky vor dem Strafraum fast zu lange cool, klärt dann aber schlussendlich souverän vor Huntelaar.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 spielt nicht konsequent genug

36. Minute: Erneut ist das Pressing vom S04 am gegnerischen Strafraum im Ansatz gut, aber Bayer Leverkusen ist stark am Ball und bleibt geduldig. Nach der siebten oder achten Station hat sich der Gastgeber befreit und kann wieder angreifen.

34. Minute: Harit setzt sich auf Höhe der Mittellinie stark gegen zwei Leverkusener durch, läuft einige Meter, aber der Pass in die Tiefe zu Huntelaar ist dann zu ungenau. Bender kann mit einem langen Bein klären.

31. Minute: Eine Freistoßflanke von Schalke 04 kann verlängert werden im Strafraum, aber zu lang. Der Ball geht ins Toraus.

29. Minute: Das Tor hatte sich nicht zwingend angedeutet, obwohl Leverkusen 75 Prozent Ballbesitz hat.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 muss erstes Gegentor hinnehmen

27. Minute: Wieder steht Calhanoglu bei einem langen Ball falsch, danach hat Bellarabi aber Glück, dass er sich gegen ihn und Thiaw durchsetzt. Sein Querpass in die Mitte leitet Aranguiz weiter auf Demirbay, der sich stark links gegen Aydin durchsetzt, dann hart in die Mitte schießt, wo Alario zwischen Stambouli und Thiaw steht und den Ball zum 1:0 in die Maschen grätscht.

26. Minute: TOR FÜR LEVERKUSEN!

22. Minute: Erster Eckball der Partie, für Leverkusen. Thiaw kann die Flanke per Kopf klären.

20. Minute: Die Schalke-Chance hat wohl Wirkung gezeigt. Bayer Leverkusen hat weiterhin viel den Ball, aber findet keine Lösungen.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Aranguiz kann nach Behandlung weiterspielen

16. Minute: Für den defensiven Mittelfeldspieler geht es nun erst einmal weiter.

15. Minute: Leverkusen-Kapitän Aranguiz setz sich auf den Boden und muss behandelt werden.

14. Minute: Bellarabi setzt sich leicht gegen zwei Schalker durch und zieht dann aus 17 Metern rechter Position ab, der Ball geht aber ganz klar weit drüber.

11. Minute: Fast das 0:1! Harit bedient Aydin clever durch die Gasse, der flankt von der Grundlinie dann an den Fünfmeterraum, wo Huntelaar frei steht und mit etwas Rückenlage köpfen kann. Hradecky greift ins Leere, der Ball geht aber über das Tor.

10. Minute: Der FC Schalke 04 steht kompakt, aber auch schon relativ tief. Leverkusen hat viel Ballbesitz und zeigt sich spielfreudig.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Keine gute Anfangsphase von Calhanoglu

8. Minute: Wieder steht Calhanoglu defensiv schlecht, Bellarabi entwischt ihm wieder nach einem tiefen Ball, legt dann in den Rückraum, aus dem Schalke dann aber im zweiten Anlauf klären kann.

7. Minute: Aydin klärt am Strafraum, ehe Wendell an den Ball kommen kann. Der unerfahrene Rechtsaußen aus der U19 dürfte heute viele Defensivaufgaben erhalten.

4. Minute: Eine Freistoßflanke von Mascarell aus dem Halbfeld fischt Hradecky herunter.

4. Minute: Harit dürfte alle Freiheiten hinter Huntelaar genießen. Er agiert fast wie eine zweite Spitze in den Anfangsminuten.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Rönnow klärt vor Bellarabi

2. Minute: Langer Ball von Leverkusen auf der rechten Seite, Calhanoglu verschätzt sich etwas, Rönnow kommt herausgestürzt und ist knapp vor Bellarabi am Ball. Das war eng.

1. Minute: Der FC Schake 04 spielt in komplett weiß, Bayer Leverkusen in rot und schwarz.

15.30 Uhr: Der Ball rollt, pünktlicher Anpfiff in Leverkusen.

15.26 Uhr: Dimitrios Grammozis hat eben bei Sky noch einmal am Mikrofon betont, dass es bei Shkodran Mustafi keine disziplinarischen Gründe gab. „Wir haben uns in den vergangenen zwei Wochen Gedanken gemacht, was die beste Zusammenstellung für den Kader ist.“ Ab morgen könne sich wieder jeder anbieten.

Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 mit Calhanoglu und Aydin aus der Knappenschmiede

15.22 Uhr: Keine zehn Minuten mehr bis zum Spiel. Die Voraussetzungen sind top, wenn man sich den Rasen anschaut.

15.14 Uhr: Mit viel Vorfreude und Spannung blicken die Fans auf das Startelf-Comeback von Klaas-Jan Huntelaar. Bislang hat es seit seiner Rückkehr zum FC Schalke 04 Mitte Januar wegen Verletzungsproblemen nur zu zwei Kurz-Einsätzen gereicht.

15.07 Uhr: Mit den jungen Aydin und Calhanoglu in der Startelf sowie der Streichung der erfahrenen Mustafi und William setzt Trainer Dimitrios Grammozis auf jeden Fall ein deutliches Zeichen.

15.00 Uhr: Mit Vasilios Pavlidis sitzt mal wieder ein neues Gesicht auf der Ersatzbank des FC Schalke 04. Der 18-Jährige ist gelernter Innenverteidiger und spielt normalerweise in der U19 der Königsblauen. Heute darf er womöglich gegen Bayer Leverkusen Bundesliga-Luft schnuppern.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Vasilios Pavlidis aus der U19 auf der S04-Bank

14.57 Uhr: Auf der Ersatzbank des S04 sitzen folgende Akteure:

Langer, Pavlidis, Oczipka, Schöpf, Bozdogan, Raman, Hoppe und Paciencia

14.50 Uhr: Natürlich hat auch Bayer Leverkusen seine Startelf bekannt gegeben. Die sieht wie folgt aus:

Hradecky - S. Bender, Tah, Tapsboba, Wendell - Aranguiz, Bellarabi, Palacios, Demirbay, Amiri, Alario

14.45 Uhr: Der unbekannte Mehmet-Can Aydin spielt, noch dazu fehlen zwei erfahrene Profis, obwohl sie nicht verletzt sind. Das sind mal deutliche Zeichen. Der junge Aydin spielt für gewöhnlich in der „Knappenschmiede“ rechtsaußen und durchläuft seit der U15 alle DFB-Juniorenmannschaften.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Mustafi und William aus dem Kader gestrichen

14.41 Uhr: Shkodran Mustafi und William stehen beide nicht im Kader. Beide sind aber nicht verletzt. Im Gegenteil. Der S04 teilte mit, dass Mustafi aus sportlichen und William aus disziplinarischen Gründen nicht dabei sind.

14.39 Uhr: Möglich ist eine Startelf beim S04, die auch wie folgt aussieht:

Rönnow - Becker, Stambouli, Thiaw - Aydin, Mascarell, Kolasinac, Calhanoglu - Serdar - Harit, Huntelaar

14.30 Uhr: Soeben hat der FC Schalke 04 seinen Kader für das Spiel gegen Bayer Leverkusen bekannt gegeben. Die Startelf sieht wie folgt aus:

Rönnow - Becker, Stambouli, Thiaw, Calhanoglu - Mascarell, Kolasinac - Serdar, Harit, Aydin - Huntelaar

14.11 Uhr: In gut 15 Minuten gibt es die Aufstellung beider Teams.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Stürmer Jan-Luca Schuler bei der U23 im Kader

13.48 Uhr: Um 14 Uhr spielt die U23 vom FC Schalke 04 gegen Rot-Weiss Essen. Unter anderem spielt Jan-Luca Schuler für das Regionalliga-Team, sodass zumindest ein Stürmer weniger aus der U23 aushilft. Matthew Hoppe dürfte bei den Profis weiter dabei sein, auch wenn nach Klaas-Jan Huntelaar nun auch Mark Uth und Goncalo Paciencia zurückkehren.

13.34 Uhr: In einer Stunde sind wir schlauer - zumindest, was die Aufstellungen von Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 angeht.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04-Gegner mit neuem Trainer Hannes Wolf

13.20 Uhr: Übrigens, Bayer Leverkusen tritt heute gegen den FC Schalke 04 mit einem neuen Trainer an. Peter Bosz wurde vor den Länderspielen freigestellt, Hannes Wolf hat übernommen. Allerdings wird der gebürtige Bochumer das nur bis Saisonende tun, ehe es für ihn als Co-Trainer der deutschen U18-Nationalmannschaft zurück zum DFB geht.

13.04 Uhr: Seit wenigen Stunden steht fest, welche Schiedsrichter die Partie zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 begleiten. Auf dem Spielfeld wird Sven Jablonski pfeifen. Flankiert wird er von den Linienrichtern Norbert Grudzinski und Mark Borsch.

Als vierter Offizieller am Spielfeldrand wird Thorben Siewer fungieren. Günter Perl und Thorsten Schiffner sind als Video-Schiedsrichter eingesetzt und sitzen im „Kölner Keller“.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: S04-Trainer Grammozis diese Saison noch unter Druck

12.46 Uhr: Einem Bericht der WAZ zufolge, kann sich Dimitrios Grammozis nicht zu 100 Prozent sicher sein, auch über den Sommer hinaus Trainer beim FC Schalke 04 zu sein. Demnach müssen noch in dieser Saison „Signale eine Besserung erkennbar sein“, schreibt die Tageszeitung.

Einen Freifahrtschein bekommt also auch der neue Trainer der Königsblauen nicht. Idealerweise sollten gleich heute im Spiel gegen Bayer Leverkusen erkennbar sein.

Dass sich der FC Schalke 04 am 27. Bundesliga-Spieltag verbessert darstellen will, unterstrich Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz. Er hoffe sehr, dass die zehn Tage Pause beziehungsweise Training ohne Spiel nun einen erkennbaren Fortschritt zeigen würden.

Bayern Leverkusen - Schalke 04 heute im Live-Ticker: S04 muss am 27. Bundesliga-Spieltag auswärts ran

Update, Samstag (3. April), 12.36 Uhr: Heute ist es so weit, beziehungsweise in nur wenigen Stunden: Dann gastiert der FC Schalke 04 zum 27. Bundesliga-Spieltag bei Bayer Leverkusen. Alle Informationen zum Spiel gibt es hier im Live-Ticker.

Update, Freitag (2. April), 18.01 Uhr: Der FC Schalke 04 wartet seit drei Bundesliga-Spielen auf ein Tor. Unter Trainer Dimitrios Grammozis (42) erzielten die Königsblauen noch keinen Treffer, sollte das auch gegen Bayer Leverkusen so sein, würde das einen neuen Negativ-Rekord in der Liga bedeuten. Doch der Coach könnte dem entgegenwirken mit einer großen Änderung in der Aufstellung.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Die mögliche Aufstellung des S04

Im Tor dürfte aber alles beim Alten bleiben. Frederik Rönnow (28) hütet den Kasten, wenngleich Ralf Fährmann (32) nach seiner Verletzung zumindest wieder ins Training eingestiegen ist.

Davor könnte Dimitrios Grammozis wieder auf eine Dreierkette setzen. Malick Thiaw (19) und Shkodran Mustafi (28) sind gesetzt. Da Salif Sané (30) wohl noch kein Startelf-Einsatz nach seiner langen Verletzung zugetraut wird und Matija Nastasic (28) weiter verletzt fehlt, könnte Bastian Oczipka (32) in die Innenverteidigung rücken.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Timo Becker könnte William nach Kabinen-Eklat ersetzen

Timo Becker (23) wäre auch eine Option dafür, der 23-Jährige dürfte aber eher auf der rechten Seite gebraucht werden, da sich William (25) mit seinem Kabinen-Eklat auf Schalke zuletzt nicht gerade für mehr Startelf-Einsätze bewarb. Auf der linken Außenbahn könnte Kerim Calhanoglu (19) wieder spielen und weiter Bundesliga-Luft schnappen.

Der Einsatz des 19-Jährigen wäre möglich, da Sead Kolasinac (27) mittlerweile als Sechser agiert und auch gegen Bayer Leverkusen dort auflaufen dürfte. Neben ihm ist Suat Serdar (23) als Achter gesetzt, Amine Harit (23) wird wohl als Zehner spielen.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar winkt die Startelf

Im Sturm könnte es eine Veränderung geben. Matthew Hoppe (20) ist seit neun Bundesliga-Spielen torlos. Statt dem Youngster hat Trainer Dimitrios Grammozis jetzt den S04-Hoffnungsträger parat: Klaas-Jan Huntelaar (37). „Er ist eine Option für die Startelf“, sagte der Coach auf der Pressekonferenz am Donnerstag (1. April).

Der 37-Jährige könnte zwar auch neben Matthew Hoppe stürmen, wie Dimitrios Grammozis erklärte, da es sich um unterschiedliche Spielertypen handle, aber wahrscheinlicher erscheint der Einsatz von Benito Raman (26). So könnte die Aufstellung des S04 aussehen: Rönnow – Thiaw, Mustafi, Oczipka – Becker, Kolasinac, Serdar, Calhanoglu – Harit – Raman, Huntelaar

Update, Donnerstag (1. April), 15.14 Uhr: Unabhängig vom Ausgang des Auswärtsspiels gegen Bayer Leverkusen hat ein Großteil der königsblauen Fans die Hoffnung aufgegeben, dass das Wunder Klassenerhalt doch noch irgendwie zu schaffen ist. Rein rechnerisch ist der Abstieg in die 2. Liga noch zu verhindern. Die Bundesliga-Historie und diverse Statistiken sprechen aber eindeutig gegen die „Knappen“.

Die Ruhr Nachrichten gehen daher heute Abend mit prominenter Besetzung in einem Live-Talk der Frage nach: „Ist der FC Schalke 04 noch zu retten?“

FC Schalke 04: Live-Stream mit S04-Talk und Olaf Thon - ist Schalke 04 noch zu retten?

Moderator Sascha Staat begrüßt dafür vier Gäste. Weltmeister und Ex-Profi Olaf Thon ist der Star-Gast der Runde, bei der Schalke-Reporter Norbert Neubaum ebenfalls zugegen ist. Wie auch Ulrich „Ulli“ Potofski, der nicht nur Fußball-Kommentator und Sportmoderator ist, sondern in Gelsenkirchen-Schalke geboren und Fan des S04 ist. Cornelius Cantow komplettiert die Runde als Fan der Königsblauen.

Wer der Runde Fragen stellen möchte, kann das per E-Mail an reden@nrw.press tun. Der Live-Stream zum Schalke-Talk von den Ruhr Nachrichten startet um 19.04 Uhr.

Bayer Leverkusen - Schalke 04 im Live-Ticker: Dimitrios Grammozis freut sich über drei S04-Rückkehrer

Update, Donnerstag (1. April), 13.01 Uhr: Soeben sprach S04-Trainer Dimitrios Grammozis (42) auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen. Der Coach über...

  • ... das Personal: Wir haben jetzt in der Pause die Möglichkeit gehabt, den einen oder anderen Verletzten im Training begrüßen zu dürfen. Wir sehen ein Licht am Ende des Tunnels. Salif Sané, Goncalo Paciencia und Mark Uth haben viele Teile des Trainings absolvieren können. Man sieht, dass die Jungs das stabil verpackt haben. Wir wollen das steigern, dass sie die volle Intensität leisten können. Beim Abschlusstraining der U23, wo Levent Mercan eingesetzt werden sollte, hat er sich leider am Knie verletzt, was aber keine strukturelle Verletzung ist. Das Knie ist etwas angeschwollen nach dem Abschlusstraining, deshalb ist er leider etwas raus.
  • ... die Rückkehrer: Sehr positiv ist, dass sie eine hohe Intensität gegangen sind, keine Rückschläge erlitten. Wir müssen aber nochmal auf die Jungs schauen. Wenn sie stabil sind, kann man über sie nachdenken.
  • ... eine Veränderung der Ausgangslage durch die Rückkehrer: Eine komplett neue Mannschaft ist weit ausgeholt, aber es ist sehr schön, wenn jeder verletzter Spieler wieder auf dem Platz steht. Sie geben der Mannschaft von ihrer Qualität sehr viel. Sie sollen aber keine Rückschläge erleiden, das wäre der Worst-Case. Bis jetzt haben sie es gut verpackt.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar könnte von Beginn an starten

  • ... Klaas-Jan Huntelaar: Klaas ist jetzt am weitesten von den Spielern, von daher ist er eine Option für die Startelf.
  • ... ein mögliches erstes Tor unter ihm: Ich denke, was ganz wichtig ist, dass wir noch mehr die Überzeugung haben müssen, in die torgefährlichen Bereiche hereinzukommen. Gegen Gladbach hatten wir einige sehr gute Ballgewinne im Mittelfeld. Mit einem Pass wären wir in Überzahl gelaufen, waren aber zu unsauber, haben falsche Entscheidungen getroffen. Wir haben aber daran gearbeitet, immer wieder die Spieler in solche Entscheidungen gebracht, um Torchancen zu kreieren. Gegen Gladbach war es eher so, dass wir uns dachten, wen können wir nochmal anspielen, statt Verantwortung in die Hand zu nehmen. Die Offensive braucht Mut und Lockerheit.
  • ... eine Startelf mit Klaas-Jan Huntelaar und Matthew Hoppe: Klaas kann die Bälle festmachen, Matthew ist eher ein Spieler, der in die Tiefe läuft und Räume schafft. Das wäre durchaus eine Option, beide auf den Platz zu stellen.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: Dimitrios Grammozis zeigt Omar Mascarell Verbesserungspotenzial auf

  • ... die Länderspielpause: Ich hoffe, dass die 10 Tage beim nächsten Spiel zu sehen sind. Ich denke, dass wir die Zeit so gut es ging genutzt haben, um im Offensivspiel die eine oder andere Option aufzuzeigen. Das war unser Hauptaugenmerk, jetzt hoffe ich, dass wir den Übertrag ins Spiel bekommen. Wir müssen die Eins-gegen-Eins-Situationen suchen und in die torgefährlichen Bereiche kommen.
  • ... Zusatzeinheiten für Omar Mascarell: Meine Philosophie beruht darauf, dass ich die Spieler jeden Tag ein bisschen besser mache. Auf jeder Position gibt es spezifische Dinge, er kann dem Team sehr viel geben. Es ging um den ersten Kontakt, das Spiel aufdrehen. Das gilt aber nicht nur für Omar.
  • ... Malick Thiaw und die DFB-U21: Wir hatten Kontakt, Malick war gestern am freien Tag wieder da und hat trainiert, weil er auch dort nicht zum Einsatz kam. Das Feedback war: Er hätte gerne gespielt, den Anspruch hatte er. Aber für ihn war es eine schöne Erfahrung, auch die Atmosphäre aufzusagen. Das hat ihm gutgetan und ihn nach vorne gebracht.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: Dimitrios Grammozis hakt William-Eklat ab

  • ... Hannes Wolf: Hannes ist ein Trainer, der einen klaren Plan hat, das hat er auch bewiesen. Für mich steht außer Frage, dass Bayer ein absolutes Spitzenteam in der Bundesliga ist. Wir werden uns auf ein Team einstellen müssen, dass Fehler des Gegners bestraft. Sie haben aber auch einiges zuletzt gezeigt, in das wir reingehen wollen, um daraus Profit zu ziehen.
  • ... Peter Knäbel und Gespräche mit Spielern über die Zukunft: Es freut mich, dass die Personalie jetzt geklärt ist. Man hat jetzt einen klaren Ansprechpartner für die nächste Saison. Ich konnte miterleben, mit welcher Leidenschaft und klarer Struktur er herangeht. Darüber hinaus wissen wir um die Situation. Wir müssen den Plan schnüren, machen das auch intern, lassen aber die wichtigen Spiele jetzt nicht außer Acht.
  • ... Kerim Calhanoglu und Bastian Oczipka: Ich sehe immer das Gesamtkonstrukt. Ich sehe, wie Basti im Training arbeitet, er gibt den Jungs Druck. Nicht nur er, sondern auch Benji Stambouli, der auch die Mitspieler motiviert und nicht nur an sich denkt. Das gilt für alle Spieler, die hinten dran sind. Die Spieler zeigen, dass sie bereit sind. Kerim ist ein Spieler, der ins kalte Wasser geschmissen wurde. Er hat es gut gemacht, trotz seiner langen Pause ohne Spielpraxis in der U19. Wir wollen den Spielern aus der Knappenschmiede die Plattform geben, um sich zeigen zu können. Wenn sie die Qualität haben, bekommen sie auch ihre Einsätze.
  • ... William: Bei mir bleibt nichts zurück. Ich war selber Spieler und auch kein Kind von Traurigkeit. Natürlich gehören auch gewisse Regeln dazu, wir haben das mit William besprochen. Beide Seiten haben ihre Schlüsse gezogen, für mich ist die Sache gegessen.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: Der Vorbericht zum Auswärtsspiel des S04 am 27. Bundesliga-Spieltag

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie Bayer Leverkusen gegen FC Schalke 04 am 27. Bundesliga-Spieltag. Anstoß in der BayArena ist Samstag (3. April) um 15.30 Uhr. +++

Leverkusen – Für den FC Schalke 04 geht es in der Bundesliga sportlich um nicht mehr viel. Der Abstieg in die 2. Bundesliga ist nur noch durch ein Wunder zu verhindern. Die Planungen des neuen S04-Sportvorstands Peter Knäbel (54) konzentrieren sich längst auf die Mission „Wiederaufstieg“. Anders sieht das beim Gegner Bayer Leverkusen aus.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: S04 kann der Werkself in die Suppe spucken

Für die Werkself ist das Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten ein absoluter Pflichtsieg und ein „do-or-die“-Spiel, um die Chancen zur Qualifikation für die Champions League aufrechtzuerhalten. Das Team von Interims-Trainer Hannes Wolf (39) steht mit 40 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. Der Abstand zu Eintracht Frankfurt auf dem vierten Rang beträgt sieben Punkte.

Ob der S04 den Leverkusenern einen Strich durch die Königsklassen-Rechnung macht? In der bisherigen Saison präsentierte sich Königsblau in der Bundesliga nur selten konkurrenzfähig. Am 26. Spieltag verlor Schalke 04 gegen die krisengeplagte Borussia aus Mönchengladbach mit 0:3. Zuvor setzte es eine deutliche 0:5-Auswärtsniederlage beim VfL Wolfsburg.

Das Hinspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen endete 0:3.

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: S04-PK mit Dimitrios Grammozis am Gründonnerstag

Die Pressekonferenz der Schalker vor dem Spiel mit Cheftrainer Dimitrios Grammozis (42) findet heute um 12.30 Uhr statt. Alle Aussagen des S04-Coaches gibt es hier im Live-Ticker.

Ob dem Deutschgriechen die Erleichterung vor den Journalisten anzusehen ist? Durch die Beförderung von Peter Knäbel zum neuen Sportvorstand steigen die Chancen für den früheren Darmstadt-Coach, auch in der kommenden Saison bei den „Knappen“ an der Seitenlinie zu stehen.

Immerhin war die Installation von Dimitrios Grammozis als neuer Hauptübungsleiter die erste Amtshandlung von Peter Knäbel, als der den Posten des Sportvorstands zunächst interimistisch von Jochen Schneider (50) übernahm. Ein anderer, externer Sportvorstand hätte den Trainerposten womöglich zeitnah mit einem eigenen Wunschkandidaten besetzt.

Video: Knäbel neuer Sportvorstand auf Schalke – „Keine Zeit zu üben“

Bayer Leverkusen – Schalke 04 im Live-Ticker: Der 27. Bundesliga-Spieltag in der Übersicht

  • FC Augsburg – TSG Hoffenheim
  • Bayer Leverkusen – FC Schalke 04
  • Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt
  • Mainz 05 – Arminia Bielefeld
  • VfL Wolfsburg – 1. FC Köln (alle Samstag, 15.30 Uhr)
  • RB Leipzig – Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr)
  • Borussia Mönchengladbach – SC Freiburg (Samstag, 20.30 Uhr)
  • VfB Stuttgart – Werder Bremen im Live-Ticker von echo24.de (Sonntag, 15.30 Uhr)
  • Union Berlin – Hertha BSC (Sonntag, 18 Uhr)