S04 gegen Wolfsburg

Schalke-Aufstellung gegen VfL Wolfsburg: Daniel Caligiuri zurück in der Startelf

Daniel Caligiuri kehrt nach Gelb-Sperre in die Aufstellung des FC Schalke 04 gegen seinen Ex-Klub VfL Wolfsburg zurück.
+
Daniel Caligiuri kehrt nach Gelb-Sperre in die Aufstellung des FC Schalke 04 gegen seinen Ex-Klub VfL Wolfsburg zurück.

S04-Trainer David Wagner muss bei der Aufstellung erneut basteln. Für das Spiel des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg fehlt Can Bozdogan gesperrt.

  • Neun Spieler werden dem FC Schalke 04 auch gegen den VfL Wolfsburg fehlen.
  • In der Aufstellung des S04 bieten sich dieses Mal trotzdem zwei oder drei Optionen an – zumindest für die Offensive.
  • Ohne Frage wird Daniel Caligiuri nach seiner Gelb-Sperre gegen seinen Ex-Klub zurück in die Startelf kehren.

Gelsenkirchen - Wie viele Überraschungen wird es im Live-Ticker zum Spiel des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (20. Juni) geben, was die Aufstellung der Königsblauen angeht? Trainer David Wagner hat für die Startelf mehr Optionen als zuletzt. Mehr, als auf den ersten Blick viele glauben.

Name

FC Schalke 04

Trainer

David Wagner

Stadion

Veltins-Arena

Kapazität

62.271

Ort

Gelsenkirchen

Aufstellung FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg: Can Bodzogan fehlt S04 gesperrt

Im Tor und in der Abwehr wird es keine Veränderungen geben (das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg wird live im TV und Live-Stream übertragen). Klar ist derweil auch, dass Can Bozdogan (19) gesperrt fehlen wird.

Can Bozdogan fehlt dem FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg wegen einer Gelb-Roten Karte.

Der 19-Jährige sah bei der 1:2-Niederlage am vergangenen Mittwoch (17. Juni) in Frankfurt die Gelb-Rote Karte und muss daher ein Spiel zuschauen. Ursprünglich taucht der Linksfuß als Kapitän der U19 bei den Profis gar nicht in der Aufstellung auf. Doch weil die Personalnot von Trainer David Wagner (48) bekanntlich groß ist, musste der zentrale Mittelfeldspieler zuletzt zweimal auf dem linken Flügel aushelfen.

Aufstellung FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg: Daniel Caligiuri kehrt beim S04 zurück

Als Ersatz für ihn kommen gleich drei Spieler infrage. Daniel Caligiuri (32), der nach dem Freiburg-Spiel bedient war, kehrt nach seiner Gelb-Sperre beim FC Schalke 04 zurück ins Team. Gegen seinen Ex-Klub VfL Wolfsburg stellt sich einzig und allein nur die Frage, wo und nicht ob er in der Aufstellung wiederzufinden sein wird.

Sofern der 32-Jährige wie gewohnt auf der rechten Seite zum Einsatz kommt, bleiben immer noch zwei Alternativen für links: Rabbi Matondo (19) oder Benito Raman (25). Außenseiterchancen hätte noch Timo Becker (23).

Aufstellung FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg: Rabbi Matondo zurück in der S04-Startelf

Letzterer musste gegen Bayer Leverkusen (1:1) 30 Minuten als linker Mittelfeldspieler auflaufen, als Can Bozdogan nach seinem Bundesliga-Debüt keinen Sprit im Tank mehr hatte. Dabei ist Timo Becker eigentlich Innenverteidiger – in der U23 des FC Schalke 04, wohlgemerkt.

Der 23-Jährige könnte womöglich auch als rechter Mittelfeldspieler auflaufen, wie er es zuletzt in der ersten Halbzeit in Frankfurt tat. In dem Fall könnte Daniel Caligiuri in der Aufstellung die Seite wechseln und wäre im Vergleich zu Rabbi Matondo oder Benito Raman die defensivere Variante für das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg.

Aufstellung FC Schalke 04 gegen VfL Wolfsburg: Ahmed Kutucu bekommt beim S04 den Vorzug

Davon hängt dann schließlich auch ab, wie die Sturm-Besetzung aussieht. Zuletzt bekam Ahmed Kutucu (19) zweimal in Folge die Chance in der Startelf der "Knappen". Beide Male enttäuschte das Eigengewächs auf ganzer Linie.

Packt David Wagner ihn trotzdem noch einmal in die Aufstellung, damit der Jungspund wichtige Erfahrung für seine Entwicklung sammeln kann? Die mögliche Alternative für die vorderste Front, Michael Gregoritsch (26), wird in etwas mehr als einer Woche sowieso keine Rolle mehr für den S04 spielen. Der 26-Jährige muss nach dem Leih-Ende zurück zum FC Augsburg. So könnte die Startelf des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg aussehen:

Nübel - Kenny, Kabak, Oczipka, Miranda - McKennie, Schöpf - Caligiuri, Matondo - Boujellab - Kutucu