Schalke-Comeback naht

Mit Top-Torschütze Suat Serdar: So könnte der S04 gegen RB Leipzig starten

Suat Serdar wird gegen RB Leipzig wohl in die S04-Startelf zurückkehren.
+
Suat Serdar wird gegen RB Leipzig wohl in die S04-Startelf zurückkehren.

Suat Serdar wird gegen RB Leipzig wohl in die Aufstellung des S04 zurückkehren. Hinter zwei Spielern steht bei Schalke 04 aber noch ein Fragezeichen.

  • Trainer David Wagner zittert vor dem Spiel gegen Leipzig um zwei Spieler.
  • Der Cheftrainer freut sich gleichzeitig über ein wichtiges Comeback in der Aufstellung von Schalke 04.
  • Einzig in der Offensive hat der S04 gleich mehrere Optionen.

Gelsenkirchen - Am 23. Spieltag der Bundesligasaison empfängt der FC Schalke 04 Samstagabend (22. Februar) um 18.30 Uhr RB Leipzig in der Veltins-Arena. Nach drei Unentschieden in Folge wollen die Königsblauen endlich wieder einen Sieg bejubeln. Leipzig will dagegen an die Siege gegen Werder Bremen in der Bundesliga und Tottenham in der Champions League anknüpfen.

FC Schalke 04: David Wagner bangt vor Duell mit RB Leipzig um zwei Spieler

Doch mit welchen elf Spielern startet David Wagner (48) in das Spiel gegen RB Leipzig (Live-Ticker zum S04-Heimspiel)? Nach wie vor haben die Schalker einige Verletzte zu beklagen.

Neben den Langzeitverletzten Benjamin Stambouli (29), Salif Sané (29) und Daniel Caligiuri (32) sind mit Weston McKennie (21) und Markus Schubert (21) zwei weitere Spieler fraglich. Suat Serdar (22) steht dagegen vor einer Rückkehr in die Startelf. "Im Moment sieht es so aus, als ob es klappen kann", äußerte sich David Wagner zu Suat Serdar.

Ozan Kabak kehrt beim S04 in die Startelf zurück

Das Tor wird wohl erneut Alexander Nübel (23) hüten. Markus Schubert konnte nach seinen Problemen mit der Patellasehne zwar wieder große Teile des Mannschaftstrainings absolvieren, ein Einsatz gegen Leipzig ist aber fraglich. Gegen Köln soll der 21-Jährige aber wieder im Kader der Knappen stehen.

Nachdem er gegen Mainz zunächst nur auf der Bank saß, wird Ozan Kabak (19) wohl in die Startelf des S04 zurückkehren. Jean-Clair Todibo (20), der gegen Mainz ein starkes Spiel absolvierte, wird wohl wieder auf der Bank Platz nehmen. Neben Ozan Kabak wird wohl Matija Nastasic (26) auflaufen.

FC Schalke 04: Aufstellung gegen RB Leipzig wieder mit Suat Serdar

Eine gute Neuigkeit gibt es jedoch im Mittelfeld. Suat Serdar wird nach überstandener Verletzung wohl in die Startelf zurückkehren. Das bestätigte David Wagner am Freitag. "Es sieht so aus, als wäre er einsatzbereit." Die Rückkehr des Schalker Topscorers wäre sehr wichtig für die Schalker. Ohne Suat Serdar hapert es beim S04 vor allem in der Offensive. Für den 22-Jährigen wird wohl Alessandro Schöpf (26) aus der Startelf fallen.

Während Serdars Einsatz gesichert scheint, steht noch ein Fragezeichen hinter Weston McKennie. Der US-Amerikaner hatte sich im Spiel gegen Mainz eine Oberschenkelblessur zugezogen. Das Abschlusstraining am Freitagabend konnte er jedoch voll absolvieren. Ansonsten wäre Alessandro Schöpf eine denkbare Alternative.

FC Schalke 04: Benito Raman kann gegen RB Leipzig den Unterschied machen

Im Sturm ist mit keinen Änderungen zu rechnen. Benito Raman (25) wurde im Vorfeld der Partie sogar von Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann (32) für seine "außergewöhnliche Spielweise" gelobt. "Benito Raman sprintet alles an, was nicht bei drei vom Feld ist", so der 32-Jährige über den Schalker Stürmer.

Ein ebenfalls sprintstarker Spieler ist Rabbi Matondo (19). Der 19-Jährige zeigte im Hinspiel gegen RB Leipzig eine Top-Leistung und erzielte seinen bisher einzigen Treffer für den S04. Gegen Leipzig will sich Rabbi Matondo erneut beweisen. Ein Einsatz am Samstag ist jedoch unwahrscheinlich, da Michael Gregoritsch (25) von der Spielweise besser zu Benito Raman passt.

RUHR24 tippt auf folgende Aufstellung des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig:

Nübel - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell - McKennie, Serdar - Harit - Raman, Gregoritsch