S04 ist gefordert

Schalke 04: Aufstellung gegen den HSV liegt jetzt vor

Hamburg lädt zum Hammer-Gipfel. Das ist die Aufstellung des FC Schalke 04 gegen den HSV.

Update, Samstag (18. Dezember, 19.30 Uhr): Die Aufstellung des FC Schalke 04 ist da. Wie erwartet starten Marius Bülter und Salif Sané zunächst von der Bank. So spielt der S04 gegen den HSV:

Fraisl - Thiaw, Itakura, Kaminski - Ranftl, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Idrizi - Pieringer, Churlinov
Auf der Bank: Wienand (Tor), Matriciani, Sané, Aydin, Flick, Mikhailov, Rzatkowski, Bülter, Dadashov

Erstmeldung, Freitag (17. Dezember, 20.30 Uhr): Selten trafen in einer Zweitligapartie klangvollere Namen aufeinander. Am Samstag (18. Dezember, 20.30 Uhr) empfängt der Hamburger SV zum Traditionsduell den FC Schalke 04. Wir werfen einen Blick auf die mögliche Aufstellung des S04.

VereinFC Schalke 04
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena
TrainerDimitrios Grammozis

Schalke 04: Aufstellung gegen HSV – Hamburg lädt zum Hammer-Gipfel

Besonders brisant ist die sportliche Ausgangslage. Der HSV und der S04 stehen punktgleich auf Rang drei und vier der Tabelle. Nur das Torverhältnis trennt die beiden Aufstiegsaspiranten.

Entsprechend wichtig ist es für die Mannschaft von Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis, etwas Zählbares aus Hamburg zu entführen. „Auf jeden Fall besonders“ fühle es sich an, gegen den Ex-Verein an der Seitenlinie zu stehen.

Schalke 04: Aufstellung gegen HSV – Ralf Fährmann fehlt in Hamburg

Nach dem 4:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg hat Schalke Rückenwind, wie Dimitrios Grammozis auf der Pressekonferenz vor dem Spiel sagt. Die Mannschaft sei besonders „gallig“. Er kündigt an: „Wir freuen uns und wollen ein tolles Spiel abliefern.“ So könnte die Aufstellung aussehen:

Während Martin Fraisl auch gegen den HSV wieder im Schalke-Tor gesetzt ist, reist Ralf Fährmann (muskuläre Probleme) nicht mit nach Hamburg. „Das Risiko wäre zu groß“, sagt sein Trainer.

Dimitrios Grammozis freut sich auf den Kracher seines FC Schalke 04 gegen den HSV.

Schalke 04: Aufstellung gegen HSV – S04-Trio wohl auch in Hamburg gesetzt

In der Innenverteidigung bietet sich mit Malick Thiaw, Ko Itakura und Marcin Kaminski ein gewohntes Bild. Die drei Schalke-Profis werden wohl wieder eine Dreierkette bilden. Über Routinier Salif Sané sagt Dimitrios Grammozis unterdessen: „Er ist im Kader, hat trainiert und sich gut gefühlt.“ Auf den Flügeln dürfen wohl wieder Reinhold Ranftl und Lebensversicherung Thomas Ouwejan ran.

Im Mittelfeld bietet die Aufstellung des FC Schalke 04 auch wenig Raum für Überraschungen. S04-Kapitän Danny Latza wird seine Verletzung noch bis tief in den Januar hinein ausbremsen.

Schalke 04: Aufstellung gegen HSV – Latza, Drexler und Terodde fallen in Hamburg aus

Bei Dominick Drexler ist Dimitrios Grammozis etwas optimistischer und rechnet vor: „Bis zum Trainingslager sind es noch drei Wochen. Bis dahin kann ein Muskel heilen.“ Am 3. Januar könnte der S04-Profi mit ins türkische Belek reisen. Ein Einsatz in Hamburg am Wochenende ist ausgeschlossen.

Rodrigo Zalazar (l.) und Malick Thiaw (r.) sind auch gegen den HSV heiße Kandidaten für die Schalke-Aufstellung.

Stattdessen ist erneut mit Victor Palsson, Rodrigo Zalazar und Blendi Idrizi in der Aufstellung für das Spiel gegen den HSV zu rechnen. Im Sturm gibt es mit Marvin Pieringer und Darko Churlinov vermutlich auch keine Veränderungen.

Schalke 04: Aufstellung gegen HSV – Marius Bülter ist im Hamburg-Kader des S04

Wie die bereits genannten Schalke-Ausfälle plagt sich auch Top-Stürmer Simon Terodde weiterhin mit einer Muskelverletzung herum. Marius Bülter steht hingegen laut Dimitrios Grammozis „auf jeden Fall im Kader“.

Und: „Er macht einen sehr guten Eindruck von Bewegung und Spielfreude her. Ich freue mich, dass er wieder mit dabei ist.“ Für einen Platz in der Start-Aufstellung gegen den Hamburger SV reicht es aber eher noch nicht. So könnte der S04 spielen:

Fraisl - Thiaw, Itakura, Kaminski - Ranftl, Palsson, Ouwejan - Zalazar, Idrizi - Pieringer, Churlinov

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema