Startelf heute in der Bundesliga

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach: S04 setzt auf Erfolgs-Duo im Sturm

Der FC Schalke 04 empfängt Borussia Mönchengladbach am zweiten Bundesliga-Spieltag. Das ist die S04-Aufstellung heute.

Update, Samstag (13. August), 17.30 Uhr: Jetzt ist die Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Gladbach (zum Live-Ticker) da. Folgende Startelf schickt der S04 auf den Platz:
Schwolow - Brunner, Thiaw, Yoshida, Ouwejan - Kral, Krauß - Bülter, Zalazar, Mohr - Terodde

Auf der Bank sitzen: Fährmann, Larsson, Latza, Flick, Mollet, Kaminski, Polter, Matriciani, Calhanoglu

Im Angriff setzt der S04 somit auf sein Erfolgs-Duo Marius Bülter und Simon Terodde. Neuzugang Jordan Larsson sitzt vorerst auf der Bank.

Erstmeldung, Donnerstag (11. August), 14.08 Uhr: Nach der 1:3-Niederlage in Köln steht dem S04 eine womöglich noch schwierigere Aufgabe bevor. Am zweiten Bundesliga-Spieltag gastiert Borussia Mönchengladbach in der Veltins-Arena des FC Schalke 04.

BegegnungFC Schalke 04 - Borussia Mönchengladbach
AnpfiffSamstag (13. August), 18.30 Uhr
SpielortVeltins-Arena, Gelsenkirchen
WettbewerbBundesliga

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach: S04 verrät den Drexler-Ersatz

Im Heimspiel können die Schalker auf ihren besonderen Trumpf im wohl bevorstehenden Abstiegskampf setzen: die Fans. Wie schon im Zweitliga-Endspurt wird die Veltins-Arena auch am Samstag (13. August, 18.30 Uhr) ausverkauft sein.

„In Köln waren es 5000 Schalker, jetzt stellen wir uns auf 60.000 ein. Man hat in Köln gesehen, was da für eine Energie hinter steckt“, erklärte Trainer Frank Kramer am Donnerstag (11. August) bei der Pressekonferenz. Der Coach verriet auch, wie er den Ersatz des rotgesperrten Dominick Drexler in der S04-Aufstellung gegen Gladbach plant.

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach: Marius Bülter könnte Dominick Drexler ersetzen

Es gebe zwar verschiedene Möglichkeiten, um Dominick Drexler in der Aufstellung zu ersetzen. Doch ein Spieler hat wohl die Nase vorn. „Bülti (Marius Bülter, Anm. d. Red.) hat es gut gemacht, ist ein absoluter Kandidat“, so Frank Kramer.

Marius Bülter traf am vergangenen Sonntag zum zwischenzeitlichen 1:2 und war mit der Note 3,5 der beste Schalker in der RUHR24-Einzelkritik gegen Köln.

Frank Kramer verrät Details zur möglichen Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Gladbach.

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach mit Simon Terodde als Spitze

Auch im Sturm könnte es im Vergleich zur Startelf gegen Köln eine Veränderung geben. Simon Terodde ist gegen Borussia Mönchengladbach wieder eine Option von Beginn an und könnte anstelle von Sebastian Polter in die S04-Aufstellung rutschen.

Noch ließ sich Schalke-Trainer Frank Kramer aber Spielraum in seiner Entscheidung. So habe er mit Simon Terodde, Marius Bülter, Sebastian Polter und Jordan Larsson „vier Spieler für den Sturmbereich, wo wir variieren können“. Larsson könnte die S04-Fans aber zunächst enttäuschen, noch ist er laut eigener Aussage nicht bei 100 Prozent und daher wohl keine Startelf-Option.

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach: S04 könnte auf Malick Thiaw setzen

Eine weitere Änderung könnte es noch in der Innenverteidigung geben. Im öffentlichen Training am Mittwoch (10. August) ließ Frank Kramer in der potenziellen A-Elf Malick Thiaw neben Maya Yoshida verteidigen. Marcin Kaminski sah in Köln in mehreren Situationen nicht gut aus.

Doch auch hier hielt sich Frank Kramer bedeckt: „Jeder muss immer seinen Platz verteidigen, auf jeden Fall ist das eine Alternative. Wir müssen gucken, was am besten zusammenpasst.“ Das gilt auch im Mittelfeld, wo Kapitän Danny Latza in die Startelf drängt und auch aufgrund seiner Erfahrung den Vorzug vor Tom Krauß erhalten könnte.

Schalke-Aufstellung gegen Gladbach: So könnte die S04-Startelf aussehen

Wie sieht die Schalke-Aufstellung gegen Gladbach also aus? RUHR24 tippt auf folgende Startelf:
Schwolow - Brunner, Yoshida, Thiaw, Ouwejan - Kral, Latza - Mohr, Zalazar, Bülter - Terodde

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24