Schwierige S04-Zukunft

Nächster Rückschlag für Amine Harit: FC Schalke 04 äußert erstmals Bedenken

Binnen einer Woche fehlt Amine Harit trotz zwischenzeitlichem Comeback schon zum zweiten Mal. Beim FC Schalke 04 liegt seine Zukunft nicht mehr.

Gelsenkirchen - Beim 8:0-Sieg im ersten Testspiel des FC Schalke 04 gegen den PSV Wesel-Lackhausen glänzten in der ersten Halbzeit vor allem die Neuzugänge. Sechs Stück haben die „Knappen“ nach dem Bundesliga-Abstieg bis dato verpflichtet, alle sechs standen bei dem Schützenfest gegen den Landesligisten in der Startelf.

NameAmine Harit
Geboren18. Juni 1997 (Alter 24 Jahre), Pontnoise, Frankreich
Größe1,79 Meter
Gewicht66 Kg
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Amine Harit (FC Schalke 04) fehlt beim Testspiel laut S04-Angaben krankheitsbedingt

Im Anschluss daran betonte Trainer Dimitrios Grammozis zwar, dass „wir nicht nach A-Elf oder B-Elf aufgestellt“ haben. Doch die Startelf könnte sehr gut auch eine für den ersten Spieltag gewesen sein – obwohl Amine Harit fehlte.

Der 24-Jährige musste laut offiziellen Angaben des FC Schalke 04 krankheitsbedingt passen. Dabei war er erst zwei Tage zuvor erstmals ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Amine Harit (FC Schalke 04): Muskuläre Probleme laut S04-Angaben beim Trainingsauftakt

In der Woche zuvor fehlten sieben Profis beim Trainingsauftakt des FC Schalke 04. Amine Harit war einer davon. Zu dem Zeitpunkt plagten den marokkanischen Nationalspieler „muskuläre Probleme“, wie der Klub angab.

„Das spricht erst einmal dafür, dass er im Urlaub etwas gemacht hat“, lächelte Dimitrios Grammozis nach dem Auftakt bei seiner Antwort zum Fehlen des königsblauen Regisseurs. Mindestens ungewöhnlich war es aber schon.

Amine Harit fehlt dem FC Schalke 04 innerhalb einer Woche zum zweiten Mal.

Amine Harit (FC Schalke 04) im Transfer-Fokus: S04-Trainer Grammozis nimmt ihn in Schutz

So oder so verläuft der Start für Amine Harit, der aktuell beim S04 stark im Transfer-Fokus steht, aber alles andere als rund. Sein Trainer aber nahm ihn nach dem 8:0-Sieg im Testspiel in Schutz.

„Für Amine ist es aufgrund seiner Situation nicht einfach“, gab Dimitrios Grammozis auf Nachfrage von RUHR24 zu Protokoll. „Bleibt er? Geht er? Das ist auch für den Spieler bestimmt belastend“, so der 42-Jährige.

Amine Harit (FC Schalke 04): Abgang steht bevor - S04 muss Transfer anpeilen

Dimitrios Grammozis geht offen damit um, dass die Zukunft von Amine Harit mit sehr großer Wahrscheinlichkeit woanders liegt. Der FC Schalke 04 ist aus monetären Gründen dazu verpflichtet, den kreativen Kopf zu verkaufen. Da die „Knappen“ aber auf einen zweistelligen Millionen-Erlös hoffen, ist Geduld gefragt.

Der FC Schalke 04 muss bei Amine Harit aus finanziellen Gründen einen Transfer anstreben.

„Er ist immer noch ein Spieler von uns und so lange das der Fall ist, behandeln wir ihn auch entsprechend“, nimmt sein Trainer ihn in Schutz. Er hoffe logischerweise, dass er bald zurückkommen kann. „Im Moment fällt er aber aus.“

Amine Harit (FC Schalke 04): Neuzugang Danny Latza guter Vertreter im ersten Testspiel

Gegen den PSV Wesel-Lackhausen wurde er gut durch S04-Neuzugang Danny Latza vertreten. Der Gelsenkirchener, der nach zehn Jahren zu seinem Ausbilder-Klub zurückkehrte, riss das Spiel immer wieder an sich und verteilte die Bälle offensiv rechts wie links – oder direkt ins gegnerische Tor.

Mit einem präzisen Schuss aus einer Mischung von Schlenzer und Wucht eröffnete der zentrale Mittelfeldspieler den Torreigen. Der Landesligist darf für den Bundesliga-Absteiger zwar kein Maßstab sein. In den ersten 45 Minuten dürfte aber keiner der 1000 anwesenden Fans Amine Harit vermisst haben.

Neuzugang Danny Latza war im ersten Testspiel des FC Schalke 04 der Dreh- und Angelpunkt.

Amine Harit (FC Schalke 04): Abgang vor Trainingslager wäre aus S04-Sicht wünschenswert

Potenziellen Abnehmern konnte er sich aber nicht präsentieren. Die nächste Möglichkeit hätte sich am Sonntag (27. Juni) geboten, als der FC Schalke 04 das nächste Testspiel bestritt.

Wieder ging es im Parkstadion vor 1000 Zuschauern gegen einen Landesligisten, dieses Mal hieß der Gegner Hamborn 07. Doch Amine Harit fehlte weiterhin. Zwei Tage danach beginnt das Trainingslager. Bis dahin will der neue S04-Sportdirektor Rouven Schröder „idealerweise“ das Team beisammen haben, das auch für die neue Saison infrage kommt. In dem ist aus finanzieller Sicht aber kein Platz mehr für Amine Harit.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO