Vier Torbeteiligungen in einem Spiel

Für irren Rekord auf Schalke: Wer Amine Harit aus der Krise half

Amine Harit war an allen Schalke-Toren gegen die TSG Hoffenheim beteiligt. Das gleicht einer Wiederbelebung des S04-Talents. Zwei Menschen führten die Reanimation durch.

Gelsenkirchen – Der 4:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim war nicht nur der Befreiungsschlag für den FC Schalke 04. Es war auch der Befreiungsschlag für Amine Harit (23), dessen Entwicklung mit der Misere des S04 einherging. An seinem Comeback waren zwei Personen maßgeblich beteiligt.

SpielerAmine Harit
VereinFC Schalke 04
Geboren18. Juni 1997 (23 Jahre)
Gewicht1,79 Meter
Größe66 Kg

Amine Harit (FC Schalke 04): Marokkaner an allen S04-Toren gegen TSG Hoffenheim beteiligt

Am Samstag (9. Januar) schrieb S04-Stürmer Matthew Hoppe mit seinem Hattrick Bundesligageschichte. Doch ihm alleine gebühren nicht die Lorbeeren, denn nur ein Spieler war an allen vier Toren des FC Schalke 04 beteiligt: Amine Harit.

Die ersten drei bereitete er vor. Und als Belohnung netzte er in der 80. Minute selbst gegen die TSG Hoffenheim ein. Auf Instagram schrieb er zu seinem Erfolg: „Die beste Art, dieses 100. Spiel mit Schalke zu feiern. Ich hoffe, dass dieses Ergebnis der Beginn einer langen Serie ist.“

FC Schalke 04: Amine Harit beim S04 lange im Formtief

2017 verpflichtete der S04 den Offensiv-Spieler. Damals kam der Franko-Marokkaner von Nantes. Ende 2019 wurde dann der Vertrag des eigentlich hoch veranlagten Amine Harit vorzeitig bis 2024 verlängert.

Doch das war der Anfang vom sportlichen Abstieg. Denn danach gelang Amine Harit nicht mehr viel. In 13 Monaten, oder anders gesagt, in 20 Pflichtspielen schoss er kein Tor und konnte nur zwei vorbereiten – bis zum Schalke-Sieg gegen Hoffenheim. Im Vergleich dazu: Zur Vertragsverlängerung hatte er nach 16 Pflichtspielen sechs Tore und fünf Vorlagen auf dem Konto.

Grund zur Freude bei Amine Harit: Beim Schalke-Spiel Hoffenheim konnte er wieder sein Talent zeigen.

Amine Harit beim FC Schalke 04: Viel Trubel beim S04-Talent

Auch abseits des Platzes wollte es nicht funktionieren. Corona-Infektion, Verletzung, Suspendierung – bei Amine Harit schien es wie verhext. Sport1-Informationen zufolge verlor der Mittelfeldspieler sogar wegen seiner negativen Einstellung zwischendurch den Rückhalt einiger Mitspieler.

Ex-S04-Trainer Manuel Baum suspendierte Amine Harit für zwei Wochen. Das legte wohl einen Schalter bei ihm um. „Ich arbeite seit Monaten sehr hart dafür, um wieder auf mein bestes Niveau zu kommen und ich bin entschlossener denn je, meinen Klub wieder in die Tabellenregionen zu führen, wo er hingehört“, schrieb er in einem Statement auf Instagram.

Amine Harit beim FC Schalke 04: Christian Gross und Sead Kolasinac verhelfen S04-Talent zur alten Form

Der Wille war also da, jetzt musste der Schalke-Profi noch gefördert werden. Schließlich gelang es insbesondere zwei Personen, das Talent in Amine Harit wiederzubeleben.

S04-Trainer Christian Gross (66) sowie Linksverteidiger und königsblauer Hoffnungsträger Sead Kolasinac (27) nahmen sich seiner an. Der Coach verriet gegenüber Sport1: „Ich rede fast täglich mit ich. Er hat dieses spielerische Element in sich, das den Spielern aus der Maghreb-Zone eigen ist: Sie wollen grundsätzlich eine spielerische Lösung finden.“

S04-Trainer Christian Gross über Amine Harit: Talent vom FC Schalke 04 hat es sich „verdient“

Nach dem Hoffenheim-Spiel sagte Christian Gross über Amine Harit: „Er hat wirklich ein überragendes Spiel gemacht.“ Er habe sich diese Assists verdient.

Doch nicht nur der Trainer blickt optimistisch auf den Auftritt des Mittelfeldakteurs. Auch der Rückkehrer Sead Kolasinac, der Anführer und Herzblut-Schalker ist, kümmerte sich um Amine Harit. Er habe ihn immer wieder an seine Fähigkeiten erinnert.

Amine Harit beim FC Schalke 04: S04-Talent muss Formtief überwinden

Ist der Knoten jetzt endgültig wieder geplatzt? Das werden die Fans des FC Schalke 04 erst in den kommenden Spielen sehen, wenn die Gegner FC Bayern München, Eintracht Frankfurt und 1. FC Köln heißen werden.

Ein leistungsstarker Amine Harit kann bei diesen Matches mit seiner Spielintelligenz wegweisend sein – das bewies er gegen Hoffenheim. Vier Torbeteiligungen in einem Spiel gelangen zuvor beim S04 nur Klaas-Jan Huntelaar und Eric Maxim Choupo-Moting.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa