Keine Konstanz im S04-Tor

FCB-Präsident Herbert Hainer: S04 ist "selbst verantwortlich" für Torwart-Problem

+
Alexander Nübel verlor seinen Stammplatz im Tor des FC Schalke 04.

Seit der Wechsel von Alexander Nübel nach München feststeht, kehrt im Tor des FC Schalke 04 keine Ruhe ein. Der FC Bayern ist sich keiner Schuld bewusst.

  • Sowohl Alexander Nübel als auch Markus Schubert konnten im Tor des FC Schalke 04 nicht durchgehend überzeugen.
  • Bayern-Präsident Herbert Hainer sieht dabei in erster Linie den S04-Verein in der Verantwortung.
  • Die Verpflichtung von S04-Keeper Alexander Nübel verteidigte er dagegen.

Gelsenkirchen/München – Es ist keine leichte Situation für Coach David Wagner (48). Spätestens nach dem doppelten Patzer von S04-Keeper Markus Schubert (21) im Derby gegen den BVB wird auf Schalke wieder über die Torhüterposition diskutiert. Nun äußerte sich auch FCB-Präsident Herbert Hainer (65).

Name

Alexander Nübel

Geboren

30. September 1996, Paderborn

Größe

1,93 m

Gewicht

86 kg

Im Verein seit

2015

Aktuelle Teams

FC Schalke 04, Deutsche U21-Nationalmannschaft

Beitrittsdaten

2014 (SC Paderborn), 2015 (FC Schalke), 2017 (Deutsche U21-Nationalmannschaft)

FC Schalke 04: Torhüter-Plan mit Markus Schubert droht zu scheitern

Ausgerechnet vor dem DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern München Anfang März schaffte David Wagner Klarheit in der Debatte um die Nummer eins im Kasten des S04 (alle Texte unter RUHR24.de). Bis zum Saisonende, so der Plan, sollte Markus Schubert nun im Tor bleiben. 

Damit wurde Alexander Nübel (23) endgültig zum Backup degradiert, die Kapitänsbinde hatte er schon deutlich früher verloren. Doch die gewünschte Ruhe kehrte nicht ein. Markus Schubert leistete sich, wie bei seinen Patzern im Derby zwischen Schalke und dem BVB (der Live-Ticker zum Nachlesen), immer wieder Unsicherheiten.

Übrigens: Noch ist nicht sicher, wer beim FC Schalke 04 in der neuen Saison die Nummer 1 wird. Markus Schubert? Ralf Fährmann? Angeblich ist Mark Flekken, der Keeper vom SC Freiburg, im Fokus des S04. 

FC Schalke 04: Bayern-Präsident sieht keine Mitschuld an Torwart-Problem des S04

Der These, ob die Münchener eventuell eine Mitschuld an der Torhüterproblematik beim FC Schalke 04 (die kommende Bundesliga-Partie gegen den FC Augsburg im Live-Ticker) tragen, widersprach Bayern-Präsident Herbert Hainer am Sonntag vehement. 

"Das würde ich nicht so sehen“, so der 65-Jährige im Fußball-Talk "Doppelpass" auf Sport1. "Am Ende des Tages ist ein Verein selbst für sein Schicksal verantwortlich. Schalke hat sich so entschieden, dann müssen sie auch damit umgehen."

S04-Keeper Makus Schubert sah im Derby gegen den BVB zweimal nicht gut aus.

FC Schalke 04: FCB holt Alexander Nübel wegen seines Potenzials

Trotz der fehlerhaften Auftritte von Alexander Nübel beim S04, der nach der Derby-Schmach zwei Quarantäne-Optionen hat, sei die Verpflichtung eine richtige Entscheidung gewesen. "Wir haben ihn geholt, weil er einer der talentiertesten Nachwuchstorhüter in Europa ist.“ Bei jungen Torhütern komme es in erster Linie auf das Potenzial an, machte der Fußball-Funktionär deutlich. 

Bei der Personalie sei es laut Herbert Hainer auch darum gegangen, "eine adäquate Nachfolge" für Manuel Neuer (34) zu finden. "Wir müssen auch langfristig planen, wir haben mit Manuel Neuer den weltbesten Torhüter. Aber irgendwann wird er auch aufhören zu spielen."