Nächste Ohrfeige für den S04

Berater von Alexander Nübel rechnet mit Schalke 04 ab: "Agieren auf Kreisliganiveau"

Der Berater von Alexander Nübel hat heftig gegen die Verantwortlichen des S04 ausgeteilt.
+
Der Berater von Alexander Nübel hat heftig gegen die Verantwortlichen des S04 ausgeteilt.

Stefan Backs, Spielerberater von Aleander Nübel, hat einmal mehr gegen den FC Schalke geschossen und dem Klub eine verbale Ohrfeige verpasst.

  • Der FC Schalke hat mit dem Unentschieden gegen Bayer Leverkusen einen neuen Negativrekord aufgestellt.
  • Der Klub sorgt allerdings auch Abseits des Spielfeldes für Schlagzeilen 
  • Nun hat der Spielerberater von Alexander Nübel mit dem Klub abgerechnet.

Gelsenkirchen - Auf Schalke kehrt einfach keine Ruhe ein. Sportlich läuft es schon seit längerem nicht mehr rund bei den Königsblauen. Seit mittlerweile 13 Spielen warten die Fans bereits vergeblich auf einen Sieg des S04 (alle Artikel unter RUHR24.de). Zusätzlich hat der Verein außerhalb des Fußballplatzes mit mehreren Nebenkriegsschauplätzen zu kämpfen. Nun teilt auch noch Stefan Backs, Spielerberater von Alexander Nübel (23), massiv gegen den Tabellenneunten aus.

Verein

FC Schalke 04

Trainer

David Wagner

Arena/Stadion

Veltins Arena

Ort

Gelsenkirchen Schalke

S04: Berater von Alexander Nübel kritisiert Schalke scharf

Er ärgert sich über die jüngsten Entwicklungen auf Schalke (zum Live-Ticker des kommenden Spiels gegen Eintracht Frankfurt) und kritisierte zugleich die Bestätigung des Revierklubs, 24 teilweise schon seit Jahren beschäftigte Fahrer der Talentschmiede aus wirtschaftlichen und organisatorischen Gründen gekündigt zu haben. 

In einer Stellungnahme auf der Internetseite seiner Firma heißt es: "Das macht wenig Hoffnung, dass sich durch die Corona-Krise mittelfristig am Profifußball etwas ändert." Der Berater von Alexander Nübel weiter: "Es macht zudem deutlich, dass einige Vereine in Sachen Kommunikation auf Kreisliganiveau agieren. Wenn überhaupt." 

Berater von S04-Torhüter Alexander Nübel: "Dafür müssen auch schon mal die Geringverdiener dran glauben."

Rums! Die nächste verbale Ohrfeige für das Kommunikationsmanagement des S04, nach den Protesten um den Härtefallantrag. Doch Stefan Backs legte in seinem Statement noch einmal nach und attackierte die Finanzabteilung des FC Schalke 04, der am Samstag gegen Wolfsburg (hier im Live-Ticker) ran muss. 

Der Berater von Alexander Nübel hat heftig gegen die Verantwortlichen des S04 ausgeteilt.

Er schrieb von einem "riesigen Druck, dem die Verantwortlichen der Vereine" unterliegen. "Maximales finanzielles Risiko zu gehen, um die sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür müssen dann auch schon mal die Geringverdiener dran glauben."

S04: Nübel-Berater versteht Spieler die beim Thema Gehaltsverzicht zögern

Vor diesem Hintergrund sieht der Firmenchef es "als nicht unbegründet an", dass einige Schalke-Spieler (gegen Wolfsburg live im TV und Stream) vor einem Gehaltsverzicht aufgrund der Corona-Krise gezögert hätten. Seiner Meinung nach ist es "schwer vermittelbar, dass von dem Geld, auf das ein Spieler verzichtet, ein direkter Konkurrent verpflichtet wird."

Nicht nur sportlich knallt es aktuell beim S04. Gerald Asamoah machte nun deutlich, dass Schalke aufpassen muss, die Krise nicht in die nächste Saison zu tragen.