Transfer abgelehnt

Verteidiger bleibt bei Schalke 04: S04-Profi lehnt Angebote ab

Wer kommt? Wer geht? Das Transfer-Karussell dreht sich auf Schalke munter weiter. Zumindest in einer Personalie herrscht nun Gewissheit. 

Gelsenkirchen – Einen Tag vor Ende des Transferfensters sind die Kaderplanungen des FC Schalke 04 nicht abgeschlossen. Der S04 hofft weiterhin auf den Abgang von Amine Harit, doch bislang hat sich kein Abnehmer für den Mittelfeldspieler gefunden (alle S04-Transfer-News bei RUHR24).

NameMehmet Can Aydin
Geboren9. Februar 2002 (Alter 20 Jahre), Würselen
Größe1,80 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Verteidiger bleibt bei Schalke 04: S04-Profi lehnt Angebote ab

Gewissheit herrscht inzwischen an anderer Stelle: Mehmet Aydin wird dem S04 erhalten bleiben. Das berichtet die WAZ in Berufung auf S04-Sportdirektor Rouven Schröder.

Demnach habe sich Aydin gegen eine Leihe entscheiden. Der FC Schalke 04 und der Defensivspieler hatten den Markt nach potenziellen Abnehmern sondiert: Es gab Gespräche mit Vereinen aus der englischen Championship, mit Klubs aus Belgien und den Niederlanden, doch der 20-Jährige möchte sich auf Schalke durchbeißen.

Mehmet Aydin bei Schalke 04 außen vor: Frank Kramer setzt auf Cedric Brunner

Mehmet Aydin hat unter S04-Trainer Frank Kramer einen schweren Stand. In der Bundesliga stand er lediglich am 3. Spieltag beim Schalker 0:0 beim VfL Wolfsburg im Kader und durfte in der Schlussphase immerhin noch drei Minuten mitwirken.

Bei den drei Minuten soll es nicht bleiben, hofft Aydin. Doch derzeit muss er sich im Kampf um die Rechtsverteidiger-Position hinten anstellen. Kramer setzt auf S04-Neuzugang Cedric Brunner, der Trainer schätze dessen Zuverlässigkeit.

Mehmet Aydin bleibt beim FC Schalke 04.

Aydin, der die Jugendmannschaften von S04 durchlief, war in der vergangenen Zweitliga-Saison noch 18 Mal für Schalke aufgelaufen. Dabei hatte er ein Tor erzielt und einen Treffer vorbereitet.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO, Fotomontage: RUHR24

Mehr zum Thema