Blitz-Abgang?

Nantes will Schalke-Dribbler: Spieler von Transfer-Anfrage „begeistert“

Ein Schalke-Profi weckt Interesse in Frankreich. Der Dribbelkünstler soll von der Transfer-Anfrage nicht abgeneigt sein.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 versucht seit Wochen, einen neuen Spieler für die Offensive zu verpflichten. Der S04-Transfer von Tim Skarke platzt wohl, die „Knappen“ wollen sich weiter auf dem Transfermarkt umsehen. Stattdessen könnte jedoch ein Profi die Königsblauen verlassen.

Nantes will Schalke-Dribbler: Spieler von Transfer-Anfrage „begeistert“

Erst im Sommer wechselte Florent Mollet vom HSC Montpellier zum FC Schalke 04. Laut Kicker-Angaben zahlte der S04 knapp 500.000 Euro für den Offensivspieler, etwaige Boni könnten noch hinzukommen. Der Franzose unterschrieb einen Vertrag bis Ende Juni 2025.

Doch jetzt könnte der Franzose den S04 nach einem halben Jahr schon wieder verlassen. Wie die in der Regel gut informierte L‘Equipe berichtet, soll der Europa-League-Teilnehmer FC Nantes an Florent Mollet interessiert sein. Und der Schalke-Dribbler sei von der Transfer-Anfrage „begeistert“, schreibt die französische Zeitung (alle S04-Transfer-News bei RUHR24).

Schalke-Profi Florent Mollet weckt Transfer-Interesse in Frankreich beim FC Nantes.

Schalke-Dribbler Florent Mollet unter Trainer Thomas Reis im Aufschwung

Ein Abgang von Florent Mollet, der laut Transfermarkt.de einen Marktwert von 2,5 Millionen Euro besitzt, könnte frisches Geld in die Kassen den FC Schalke 04 spülen.

Andererseits setzte Trainer Thomas Reis zuletzt auf die Dribbel-Künste des 31-Jährigen im offensiven Mittelfeld. Zu Saisonbeginn hatte Florent Mollet unter Coach Frank Kramer noch Probleme beim S04 und stand sogar dreimal in Folge nicht im Kader. Darunter in den Derbys gegen den VfL Bochum und Borussia Dortmund.

Schalke-Verkauf von Florent Mollet nur bei hoher Ablöse eine Option

Der FC Schalke 04 dürfte nur bei einem exorbitant hohen Angebot über einen Verkauf von Florent Mollet nachdenken. Denn dann wäre der S04 in der Lage, sich auf dem Transfermarkt nach einem oder sogar mehreren Neuzugängen umzusehen. Ansonsten wären die Alternativen im zentralen offensiven Mittelfeld rar gesät.

Dominick Drexler ist aktuell die einzig weitere Option für die Position in der offensiven Mittelfeld-Zentrale. Rodrigo Zalazar wird dem S04 nach seiner Verletzung noch für einige Wochen fehlen. Der Uruguayer trainierte in der vergangenen Woche erstmals wieder mit dem Ball.

FC Nantes will Florent Mollet: Europa-League-Teilnehmer nur auf Platz 14 in der Liga

Der FC Nantes möchte sich in der Winterpause weiter verstärken. Als Tabellen-14. der Ligue 1 hinkt der Klub den eigenen Erwartungen deutlich hinterher. In der Europa League treffen die Franzosen in der Play-off-Runde im Februar auf Juventus Turin und stehen im Achtelfinale des französischen Pokals.

Neben Florent Mollet vom FC Schalke 04 sollen auch Moussa Al-Tamari von OHV Leuven und Andy Delort von OGC Nizza eine Transfer-Option sein.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema