Interesse an S04-Talent

Schalke-Juwel vor besonderem Wechsel: WM spielt offenbar eine Rolle

Ein Talent des FC Schalke 04 weckt Begehrlichkeiten. Jetzt könnte ein besonderer Wechsel bevorstehen. Sogar angeblich mit Blick auf die WM 2022.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 ist für seine gute Nachwuchsarbeit in der „Knappenschmiede“ bekannt. In der U19 reift ein neues Juwel heran, dass jetzt internationale Begehrlichkeiten geweckt hat.

NameNgufor Anubodem
Geboren1. Mai 2004 (Alter 18 Jahre)
PositionRechter Außenverteidiger
Aktuelles TeamFC Schalke 04 U19

Schalke-Juwel vor besonderem Wechsel: WM spielt offenbar eine Rolle

Wie Fussballtransfers.com berichtet, soll der kamerunische Fußballverband daran interessiert sein, den U19-Junior Ngufor Anubodem vom FC Schalke 04 für sich zu gewinnen. Der gebürtige Deutsche soll künftig für das Nationalteam des afrikanischen Staates auflaufen.

Bislang absolvierte Ngufor Anubodem vier U16- und ein U17-Länderspiel für den DFB. Jetzt könnte aber der Wechsel zum kamerunische Fußballverband folgen. Laut Fussballtransfers.com könnte sogar die WM 2022 in Katar eine Rolle spielen.

Schalke-Talent Ngufor Anubodem im Fokus des kamerunischen Fußballverbandes

So heißt es im Bericht, dass der Wechsel von Ngufor Anubodem zum kamerunischen Fußballverband mit Blick auf die Einsatzchancen bei kommenden Turnieren interessant sein könne. Kurzfristig wäre bereits eine Nominierung für die WM 2022 möglich, langfristig für weitere Wettbewerbe mit dem Nationalteam.

Die kurzfristige Perspektive erscheint aber unwahrscheinlich. Ein Profi-Spiel bestritt der 18-Jährige vom FC Schalke 04 bislang noch nicht. Bei der WM 2022 in Katar trifft Kamerun in der Gruppenphase auf die Schweiz, Serbien und Brasilien. Zumal aktuell nicht bekannt ist, ob Ngufor Anubodem für das Nationalteam Kameruns auflaufen möchte.

Das Schalke-Juwel Ngufor Anubodem (l.) steht offenbar vor einem besonderen Wechsel.

Ngufor Anubodem ist Stammspieler der U19 des FC Schalke 04 – Bruder spielt in der S04-U17

Der rechte Außenverteidiger Ngufor Anubodem spielt seit dem Sommer 2018 für den FC Schalke 04 und durchlief seitdem sämtliche Nachwuchs-Teams bis hin zur U19. Unter Trainer Norbert Elgert kam er in dieser Saison bislang in allen vier Pflichtspielen in der Startelf zum Einsatz.

Vor seinem Wechsel zum S04 spielte der 18-Jährige bereits für Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund. Sein 16-jähriger Bruder Takang Anubodem, ebenfalls Abwehrspieler, läuft aktuell für die U17 des FC Schalke 04 auf.

Rubriklistenbild: © Herbert Bucco via Imago