Verletzte Spieler

Doppel-Schock bei Schalke 04: Duo fehlt dem S04 bis zum Jahresende

Der FC Schalke 04 muss lange auf Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar verzichten. Das gab der S04 am Tag nach dem Augsburg-Spiel bekannt.

Update, Montag (3. Oktober), 15.39 Uhr: Das ist bitter! Im Spiel gegen den FC Augsburg hat sich Sepp van den Berg eine schwere Bänderverletzung zugezogen. Die Leihgabe vom FC Liverpool fällt damit lange aus. Gleiches gilt für Rodrigo Zalazar.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena

Doppelter Verletzungsschock: Zalazar und van den Berg fehlen S04 bis ins neue Jahr

Der Uruguayer humpelte bereits nach der Partie über das Feld, jetzt steht die Diagnose fest: Der Aufstiegsheld erlitt einen Mittelfußbruch. Beide Spieler werden Trainer Frank Kramer in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen, heißt es vom Verein. Bis zur Winterpause stehen für den S04 noch sieben Bundesligaspiele und die zweite Pokalrunde auf dem Programm.

Sportdirektor Rouven Schröder gibt sich trotz der doppelten Hiobsbotschaft optimistisch. „In der Vergangenheit haben wir bereits mehrfach gezeigt, dass wir verletzungsbedingte Ausfälle, so schwer sie wiegen, als Gruppe auffangen können – das werden wir auch dieses Mal schaffen“, wird der 46-Jährige in einer Klubmitteilung zitiert.

Erstmeldung, Montag (3. Oktober), 7.55 Uhr: Das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg (2:3) verlief maximal bitter für die Königsblauen. Gegen am Ende zehn Mann mussten die „Knappen“ das 2:3 hinnehmen. Doch viel schlimmer wog die Verletzung von S04-Verteidiger Sepp van den Berg, der böse umknickte – und es war wohl nicht die einzige Blessur.

Schalke 04 bangt nicht nur um van den Berg: Trio-Sorgen beim S04

Die Anzahl der fitten Spieler im Schalke-Kader wird immer kleiner. Ibrahima Cisse (Muskelverletzung) und Marcin Kaminski (Waden-Operation) fehlten den „Knappen“ bereits verletzt gegen Augsburg. Cedric Brunner war nach seinen muskulären Problemen noch nicht vollständig fit für das Duell mit dem FCA.

Jetzt könnten die Königsblauen sogar gleich drei Sorgen auf einen Schlag treffen. Denn nicht nur Sepp van den Berg könnte sich beim FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg verletzt haben.

Schalke-Verletzungssorgen: Rodrigo Zalazar humpelte nach dem Spiel durch die Mixed Zone

S04-Sportdirektor Rouven Schröder deutete kurz nach dem Spiel bereits eine bittere Befürchtung an. Der 46-Jährige sprach bewusst im Plural von mehreren Akteuren, als er in der Mixed Zone nach dem Spiel auf die Verletzung von Sepp van den Berg angesprochen wurde.

So humpelte Rodrigo Zalazar nach Abpfiff vom Feld und auch in der Mixed Zone lief der Uruguayer nach wie vor unrund an den Journalisten vorbei. Für den Mittelfeld-Antreiber, der nach der Halbzeitpause eingewechselt wurde und einige Fouls einstecken musste, wäre ein möglicher Ausfall für das kommende Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (8. Oktober, 15.30 Uhr) besonders bitter, hatte er sich doch für eine Startelf-Nominierung empfohlen.

Dem FC Schalke 04 droht nicht nur der Ausfall von Sepp van den Berg, sondern womöglich auch von Rodrigo Zalazar.

Schalke-Torschütze Tom Krauß blieb im Rasen hängen: Mögliche Blessur noch offen

Bitter wäre auch ein Ausfall von Torschütze Tom Krauß, der das 2:2 erzielt hatte. Der U21-Nationalspieler blieb in der Schlussphase im Rasen hängen und musste behandelt werden. Es ging weiter für ihn, es bleibt aber abzuwarten, ob der 21-Jährige nicht doch eine Blessur davon trug.

Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder wollte sich mit Blick auf das Trio noch nicht festlegen, vermutete lediglich bei Sepp van den Berg eine „schlimmere“ Verletzung.

Schalke-Sorgen immer größer: S04 hat große Not in der Innenverteidigung

Die Sorgen beim FC Schalke 04 nehmen nicht ab. Sportlich läuft es nicht rund, wenn jetzt noch bis zu drei verletzte Spieler dazu kämen, stünde Trainer Frank Kramer vor einer enorm schwierigen Aufgabe.

Tom Krauß könnte sich beim FC Schalke 04 gegen Augsburg verletzt haben.

Zum einen gilt es Sepp van den Berg zu ersetzen, der ziemlich sicher länger ausfallen wird. Ohne den Niederländer, Ibrahima Cisse und Marcin Kaminski hätte der S04 mit Maya Yoshida und Leo Greiml nur noch zwei Innenverteidiger im Kader. Henning Matriciani könnte zudem auch in der Abwehrzentrale zum Einsatz kommen, sah aber gegen Augsburg nicht gut aus und kassierte in der S04-Einzelkritik die Note fünf.

Tom Krauß wäre aktuell im Mittelfeld wohl nicht zu ersetzen. Wiederholt war der U21-Nationalspieler einer der besten Spieler beim FC Schalke 04. Kapitän Danny Latza wäre ein logischer Ersatz. Es kommen schwierige Wochen auf den S04 zu – aus sportlicher, aber auch aus personeller Sicht.

Rubriklistenbild: © Jan Brueggemann/kolbert-press via Imago