Abwehrspieler aus Österreich

Schalke 04: Transfer fix – Defensiv-Talent aus Wien wechselt zum S04

Schalke 04 verpflichtet ein Abwehr-Talent aus Wien. Der Transfer ist sogar ablösefrei. Aktuell ist der Spieler aber am Kreuzband verletzt.

Update, Mittwoch (13. April), 10.02 Uhr: Jetzt ist der Transfer fix! Wie der FC Schalke 04 soeben bestätigte, wechselt Innenverteidiger Leo Greiml von Rapid Wien ligenunabhängig im Sommer zum S04. Da der Vertrag des 20-Jährigen bei den Österreichern ausläuft, kann er sich ablösefrei den Gelsenkirchenern anschließen. Er unterschreibt bei den Blau-Weißen bis zum 30. Juni 2025.

NameLeo Greiml
Geboren03.07.2001 in Horn (Österreich)
Größe1,86 Meter
Aktueller VereinRapid Wien

Schalke 04: Transfer-Coup fix – Verteidiger aus Wien wechselt zum S04

„Sowohl bei Rapid als auch in der österreichischen U21-Nationalmannschaft hat Leo in der Vergangenheit schon Verantwortung auf dem Platz übernommen, ehe ihn die Knieverletzung ausbremste. Er passt charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft. Wir freuen uns, dass er sich ligaunabhängig für uns entschieden hat und im Sommer Teil unseres Teams wird“, wird S04-Sportdirektor in einer Klubmitteilung zitiert.

Neuzugang Leo Greiml von Rapid Wien sagt: „Ich arbeite hart daran, schnellstmöglich wieder vollständig fit zu sein und freue mich jetzt schon sehr darauf, mich ab dem Sommer auf Schalke beweisen zu dürfen.“ Der Österreicher kuriert aktuell einen Kreuzbandriss aus.

Schalke 04: Transfer-Coup fast fix – offizielle Verkündung zeitnah erwartet

Erstmeldung, Dienstag (12. April), 18.53 Uhr: Der FC Schalke 04 könnte noch in dieser Woche die nächste Neuverpflichtung präsentieren. Ein österreichisches Abwehr-Talent ist auf dem Sprung zum S04.

Leo Greiml wird seinen auslaufenden Vertrag bei Rapid Wien nicht verlängern. Der 20-jährige Innenverteidiger ist im Sommer ablösefrei zu haben.

Schalke 04 steht kurz vor der Verpflichtung von Leo Greiml.

„Wir wurden von Leo beziehungsweise seinem Management informiert, dass er ab der kommenden Saison bei einem anderen Verein seinen nächsten Karriereschritt machen möchte“, ließ Sportchef Zoran Barisic wissen. Bei diesem Verein handelt es sich offenbar um Schalke 04.

Schalke 04: Transfer von Leo Greiml fast fix – S04 setzt sich gegen namhafte Konkurrenz durch

Laut Sport1 befinden sich die Spielerseite und der Zweitliga-Spitzenreiter in weit fortgeschrittenen Gesprächen über einen Transfer im Sommer. Funke Sport bestätigte die Informationen.

Offenbar hat Schalke 04 im Werben um Leo Greiml namhafte Konkurrenz ausgestochen: Werder Bremen, die TSG Hoffenheim und der 1. FC Köln sollen ebenfalls interessiert gewesen sein. Aktuell arbeitet Leo Greiml an seiner Rückkehr von einem Kreuzbandriss, den er sich Ende Oktober zugezogen hat.

Rubriklistenbild: © FC Schalke 04