Bei Spiel gegen Augsburg

Schalke-Star spielt trotz Verletzung: Zalazar fällt jetzt wochenlang aus

Rodrigo Zalazar hat sich gegen Augsburg verletzt. Nach dem Spiel verriet der Profi des FC Schalke 04, dass er mit falschem Ehrgeiz unterwegs war.

Gelsenkirchen – Es deutete sich bereits an, dass sich Rodrigo Zalazar eine Verletzung beim S04-Spiel gegen den FC Augsburg (2:3) zugezogen hatte. Der Mittelfeldspieler des FC Schalke 04 humpelte mit schmerzverzerrtem Gesicht nach Schlusspfiff am Sonntag (2. Oktober) durch die Mixed Zone aus dem Stadion.

NameRodrigo Zalazar
Geboren12. August 1999 (Alter 23 Jahre), Albacete, Spanien
Größe1,78 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Schalke-Star Rodrigo Zalazar nach Verletzung vom falschen Ehrgeiz geweckt

Am Montag (3. Oktober) folgte dann die Ernüchterung: Rodrigo Zalazar und auch Sepp van den Berg fehlen Schalke 04 für den Rest des Jahres. Während sich Innenverteidiger van den Berg eine schwere Bänderverletzung zuzog, brach sich der Uruguayer Zalazar den Mittelfuß.

Der 23-Jährige hatte eine Verletzung schon geahnt. Wie Rodrigo Zalazar am Montag via Instagram mitteilte, habe er schon bei seiner ersten Aktion nach der Einwechslung zu Beginn der zweiten Halbzeit gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Doch vom falschen Ehrgeiz geweckt, zog der Mittelfeldspieler seinen Einsatz bis zum Spielende durch.

Schalke-Profi Rodrigo Zalazar spielte trotz Verletzung gegen den FC Augsburg

„Gestern bei der ersten Aktion der zweiten Halbzeit habe ich gemerkt, dass etwas mit meinem Fuß nicht stimmt. Aber das mir egal, denn dieser Verein, meine Mannschaftskameraden und die Fans gehen mir über alles“, teilte Rodrigo Zalazar mit.

Der Uruguayer spielte trotz Mittelfußbruch – wie sich im Nachhinein herausstellte – das Spiel zu Ende, bekam in der RUHR24-Einzelkritik zum S04-Spiel gegen Augsburg sogar die Note zwei und war damit einer der bestbewerteten Spieler. Womöglich hat er nun jedoch durch seinen falschen Ehrgeiz die Verletzung sogar verschlimmert.

Schalke-Star Rodrigo Zalazar merkte früh gegen Augsburg, dass er eine Verletzung davon getragen haben könnte.

Schalke-Star Rodrigo Zalazar empfahl sich für Startelf-Einsatz mit Leistung gegen Augsburg

Fest steht: Die Verletzung kommt zur Unzeit für Rodrigo Zalazar. Mit der Leistung gegen Augsburg hatte er sich (erneut) für einen Startelf-Einsatz empfohlen. Zuletzt saß der Mittelfeldspieler unter Trainer Frank Kramer stets nur auf der Bank.

Angeblich soll es sogar einen Zoff zwischen Zalazar und Kramer beim S04 gegeben haben, den der Uruguayer aber sofort als Falschmeldung abstempelte.

Rodrigo Zalazar fehlt Schalke 04 bis zur WM-Pause

Für den Rest des Jahres wird Rodrigo Zalazar für den FC Schalke 04 nicht mehr zum Einsatz kommen können. Aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar bestreitet der S04 bereits am 12. November gegen den FC Bayern sein letztes Spiel vor der WM.

Schalke-Star Rodrigo Zalazar gestand seinen falschen Ehrgeiz trotz einer Verletzung.

Der S04 dürfte hoffen, dass der Uruguayer zu Beginn des Jahres 2023 wieder fit ist. Denn schließlich bedarf der 23-Jährige eine gute Vorbereitung, um nicht wieder in eine Diskussion um seinen Fitness-Zustand zu geraten.

Schalke-Profi Rodrigo Zalazar mit Fitness-Problem: Auf dem Weg zu 100 Prozent nach der Heilung?

Zu Beginn der Saison gestand Rodrigo Zalazar beim FC Schalke 04 nach einer frühen Auswechslung gegen Gladbach, dass er nicht bei 100 Prozent sei – obwohl der Offensivspieler die komplette Vorbereitung absolviert hatte.

Er habe zwar Luft für 90 Minuten, erklärte aber gegenüber RUHR24: „Wenn ich nicht bei 100 Prozent bin, kann ich dem Team nicht helfen. Wenn ich nicht 100 Prozent fit bin, dann gehe ich lieber raus.“ Nach dem Auskurieren seiner Verletzung hat Rodrigo Zalazar nun genug Zeit, um sich an die benötigten 100 Prozent heranzuarbeiten. Bleibt zu hoffen, dass der Uruguayer nicht auch beim Heilungsprozess vom falschen Ehrgeiz geweckt wird und zu früh auf den Trainingsplatz zurückkehrt.

Rubriklistenbild: © Maik Hölter/TEAM2sportphoto via Imago