Verletzung gegen Bremen

Schalke 04 hofft auf Malick Thiaw gegen Sandhausen: S04 sieht klaren Trend

Malick Thiaw musste beim FC Schalke 04 gegen Werder Bremen vorzeitig ausgewechselt werden. Er war verletzt, wie Trainer Mike Büskens erklärte.

Update, Donnerstag (28. April), 10 Uhr: Vorsichtige Entwarnung bei Malick Thiaw: Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SV Sandhausen (28. April) erklärte Schalke-Trainer Mike Büskens, dass der Profi wieder teilweise mittrainieren konnte: „Er ist mitgelaufen, hat mit gepasst, heute werden wir sehen, ob mehr geht.“

NameMalick Thiaw
Geboren8. August 2001 (Alter 20 Jahre), Düsseldorf
Größe1,91 Meter
Aktueller Verein FC Schalke 04

Schalke 04 hatte „übelste Befürchtung“ bei Malick Thiaw: Verein gibt Entwarnung

Der Trainer sei positiv überrascht gewesen. So gut sah es bei der Auswechslung des 20-Jährigen gegen Werder Bremen nämlich gar nicht aus: „Am Samstag hatten wir übelste Befürchtungen, dass er vielleicht gar nicht mehr spielen kann. Davon sind wir jetzt ganz weit entfernt“, so der S04-Coach. Hinter einem Einsatz von Malick Thiaw gegen Sandhausen steht weiterhin ein Fragezeichen, jedoch wird es immer kleiner.

Update, Dienstag (26. April), 12.20 Uhr: Hinter Malick Thiaw bleibt ein Fragezeichen: Wie Funke-Sport-Redakteur Andreas Ernst auf Twitter vermeldete, fehlte Malick Thiaw beim Schalke-Training am Dienstag (26. April) angeschlagen.

Schalke 04: Malick Thiaw fehlt nach Verletzung gegen Werder auch beim Training

Doch er war nicht der einzige: Auch S04-Stürmer Simon Terodde nahm aufgrund von Belastungssteuerung nicht an der Einheit teil. Der gab aber schon bekannt, dass er am Mittwoch (27. April) wieder am Training teilnehmen werde.

Erstmeldung, Samstag (23. April): Ein gebrauchter Samstagnachmittag für den FC Schalke 04. Die „Knappen“ verloren mit 1:4 im Zweitliga-Topspiel gegen den neuen Spitzenreiter SV Werder Bremen, die S04-Einzelkritik fiel dementsprechend mit fünf Noten schlecht aus. Auch Malick Thiaw bekam von RUHR24 die Note fünf, er musste nach 52 Minuten den Platz angeschlagen verlassen.

Schalke 04: Malick Thiaw verletzt gegen Bremen raus – Mike Büskens klärt auf

Beim Spiel gegen den SV Werder Bremen hatte Malick Thiaw enorme Probleme mit dem Sturm-Duo Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch. Die Werderaner machten es dem S04-Youngster und seinem Abwehrkollegen Marcin Kaminski enorm schwer.

In der 48. Minute blieb Malick Thiaw nach einem Pfostentreffer von Marvin Ducksch per Freistoß plötzlich am Boden liegen und wurde an der Ferse behandelt. Fünf Minuten später wurde der 20-Jährige von Mike Büskens ausgewechselt, der bei der Pressekonferenz nach der Partie die Verletzung aufklärte.

Malick Thiaw musste beim FC Schalke 04 gegen Werder Bremen vorzeitig ausgewechselt werden.

Schalke 04: Malick Thiaw hatte „Probleme an der Fußsohle“ gegen Werder Bremen

„Er hatte Probleme an der Fußsohle, schon in der ersten Halbzeit bei dem langen Ball, den er sehr gut verteidigt“, sagte Mike Büskens und führte weiter aus: „In der Aktion kurz vor seiner Auswechslung, bei dem Foul am Sechzehnereck, gab es ein zweites Ereignis, dann haben wir ihn rausgenommen. Genaueres weiß ich noch nicht.“

Ob dem Verteidiger somit eine längere Verletzungspause droht, ist offen. Fraglich ist demnach, ob der Verteidiger bereits am Freitag (29. April) beim Auswärtsspiel beim SV Sandhausen, wo bis zu 10.000 Schalke-Fans erwartet werden, wieder auflaufen kann. Wo das Spiel zwischen dem SV Sandhausen und Schalke 04 im TV läuft, berichtet heidelberg24.

Schalke 04: Frühe Auswechslung von Dominick Drexler wegen der Gelben Karte

Die zweite frühe Auswechslung, Dominick Drexler ging schon in der Halbzeitpause vom Platz, war indes nicht verletzungsbedingt. Mike Büskens sagte nach dem Spiel: „Fußball ist eine emotionale Kiste. Er hat sich eine Gelbe abgeholt, wir wollten nicht riskieren, dass aus der Gelben noch mehr wird.“

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema