Auswirkungen auf den Titelkampf?

Robert Lewandowski fehlt dem FC Bayern gegen Schalke 04 - auch gegen den BVB?

Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München mehrere Wochen fehlen.
+
Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München mehrere Wochen fehlen.

Der FC Bayern München muss längere Zeit auf Robert Lewandowski verzichten. Er fehlt im Pokalspiel gegen den FC Schalke 04 und vielleicht auch im Top-Spiel gegen den BVB.

  • Robert Lewandowski verletzte sich beim Spiel gegen den FC Chelsea.
  • Für das Pokalspiel auf Schalke wird der Stürmer sicher ausfallen.
  • Auch im Top-Spiel gegen den BVB könnte er fehlen.

München - Wie der FC Bayern München heute (26. Februar) bekannt gab, wird Top-Stürmer Robert Lewandowski (31) dem Rekordmeister rund vier Wochen fehlen. Er verletzte sich beim gestrigen Champions-League-Spiel beim FC Chelsea.

FC Bayern München: Robert Lewandowski fällt vier Wochen aus

Das hat Seltenheitswert: Der FC Bayern München, der im DFB-Pokal-Viertelfinale auf Schalke 04 trifft (zum Live-Ticker) muss zum ersten Mal seit längerer Zeit auf Robert Lewandowski verzichten. Der polnische Stürmer erlitt im Spiel beim FC Chelsea einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk. 10 Tage muss er Gips tragen, danach beginnt das Aufbautraining.

Robert Lewandowski ist nicht nur in dieser Saison einer der wichtigsten Spieler der Bayern. Allein in der Liga traf er in 23 Spielen 25 mal. Einen ansatzweise gleichwertigen Ersatz hat der FC Bayern München (das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Schalke 04 wird live im Free-TV und im Live-Stream übertragen) für ihn nicht im Kader.

Robert Lewandowski fehlt gegen Schalke 04 - auch gegen den BVB?

Möglich also, dass dieser Ausfall Auswirkungen auf die Titelambitionen der Münchener hat. Beim Spiel im DFB-Pokal beim FC Schalke 04, für den Hans Sarpei als Aufsichtsrat kandidiert, am 3. März (20.45 Uhr) wird Robert Lewandowski also sicher fehlen. Eine Chance für den aktuell in einer Krise steckenden S04?

Eng wird es auch für das Top-Spiel in der Bundesliga gegen den BVB. Am 4. April (18.30 Uhr) trifft der FC Bayern München auf Borussia Dortmund. Bei vier Wochen Pause wird das zum Wettlauf mit der Zeit für die Bayern und für Robert Lewandowski.