Bis 2025

Schalke 04 bastelt am Team der Zukunft: Nächste Unterschrift fix

Schalke 04 stellt die Weichen für die Zukunft. Ein vielversprechendes Talent hat beim S04 langfristig verlängert.

Gelsenkirchen – Auf dem Transfermarkt wird der FC Schalke 04 noch länger kleinere Brötchen backen müssen. Umso wichtiger ist es für den Klub künftig deshalb, sich mit Spielern aus dem eigenen Nachwuchsbereich zu verstärken. Aus einem vielversprechenden Jahrgang konnte mit Taylan Bulut nun der zweite Youngster langfristig gebunden werden.

Taylan Bulut unterschreibt langfristig bei Schalke 04: Klub besitzt Profi-Option

Wie der S04 mitteilt, hat Taylan Bulut einen Fördervertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben. Die Schalker besitzen eine Option, mit der sich der Vertrag in einen Lizenzspielervertrag umwandeln lässt. Auf diese Weise hatte Schalke 04 erst kürzlich Offensiv-Juwel Assan Ouédraogo langfristig an den Verein gebunden.

Beide Spieler konnten in der vergangenen Saison mit der U17 die Deutsche Meisterschaft gewinnen. Während Assan Ouédraogo im Anschluss an diesen Erfolg zur U19 von Norbert Elgert gestoßen ist, spielt Taylan Bulut aktuell seine zweite Saison für die B-Junioren. Im Sommer wurde er von Trainer Onur Cinel zum Kapitän ernannt (mehr Transfer-News zum S04 bei RUHR24).

S04 bindet U17-Kapitän Taylan Bulut: Ex-Leverkusener ist flexibel einsetzbar

Taylan Bulut spielt dort überwiegend als Rechtsverteidiger, kann aber auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. In der laufenden Saison konnte der 16-Jährige bereits zwei Treffer erzielen. Zudem spielt Taylan Bulut, der 2020 aus der Jugend von Bayer Leverkusen nach Gelsenkirchen wechselte, regelmäßig in der deutschen U17-Nationalmannschaft.

Schalke 04 bindet Taylan Bulut langfristig an den Verein.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass Taylan seinen Vertrag bei uns langfristig verlängert und seine Zukunft auf Schalke sieht. Er zeichnet sich nicht nur durch seine enorme Zweikampfstärke, sondern auch dadurch aus, dass er in der Defensive flexibel einsetzbar ist“, sagt Knappenschmiede-Direktor Matthias Schober zur Vertragsverlängerung des Defensiv-Spezialisten.

Die Schalker B-Junioren führen die West-Staffel der Bundesliga nach elf Spielen mit 31 Punkten an. Ärgster Verfolger ist die U17 von Arminia Bielefeld, die bei einem Spiel weniger fünf Punkte Rückstand auf den S04 hat.

Rubriklistenbild: © Michael Schwarz/Imago

Mehr zum Thema