Klare Zielsetzung beim S04

Ralf Fährmann will auf Schalke wieder die Nummer eins werden und verrät Pläne für nach der Karriere

Ralf Fährmann hat beim FC Schalke 04 nicht nur sportlich einiges vor.
+
Ralf Fährmann hat beim FC Schalke 04 nicht nur sportlich einiges vor.

Ralf Fährmann hat mit dem FC Schalke 04 noch einiges vor. Das betrifft nicht nur die kommende Saison, sondern auch die Zeit nach der aktiven Karriere.

  • Ralf Fährmann wird zur neuen Saison beim FC Schalke 04 um die Rolle der Nummer eins kämpfen.
  • Im Duell mit Markus Schubert wünscht sich der langjährige S04-Kapitän eine faire Chance.
  • Auch nach dem Karriereende würde er gerne mit dem Klub aus Gelsenkirchen verbunden bleiben.

Bergen - Weil sich die Leihe nach Norwich als Missverständnis entpuppte, setzt Schalke-Torhüter Ralf Fährmann (31) seine Karriere bis Saisonende in Norwegen beim SK Brann fort*. Zur neuen Saison, wann auch immer das sein wird, kehrt der 31-Jährige dann zurück zum S04, wo er ein klares sportliches Ziel verfolgt.

Ralf Fährmann: Rückkehr zum FC Schalke 04 mit dem Ziel Nummer eins zu werden

Im Interview mit transfermarkt.de macht Ralf Fährmann, der vorerst wieder auf Schalke trainiert, deutlich: "Ich möchte eine faire Chance. Und wenn ich diese erhalte, bin ich so von mir überzeugt, dass ich wieder die Nummer eins sein kann. Aber es ist auch klar: Ich möchte nichts geschenkt bekommen."

Duellieren wird er sich um diesen Job mit Markus Schubert (21). Der frühere Dresdner ist bereits vor dem Wechsel von Alexander Nübel (23) zum FC Bayern, der wegen Manuel Neuer (34) zum großen Gewinner werden könnte*, von David Wagner (48) zur neuen Nummer eins beim FC Schalke 04* erklärt worden, wie RUHR24.de* berichtet.

FC Schalke 04: Ralf Fährmann kehrt zu seinem "Traumverein" zurück

An Motivation wird es Ralf Fährmann, der auf Instagram mit seiner Frau den süßen Familienzuwachs Manfred präsentiert, im Kampf um das S04-Tor nicht mangeln. Immerhin geht es für den gebürtigen Karl-Marx-Städter um weit mehr als nur Einsatzzeiten und den sportlichen Erfolg.

"Dass Schalke mein Traumverein ist und ich dort sesshaft bin, weiß jeder. Seit ich 14 war, bin ich – bis auf zwei Jahre bei Eintracht Frankfurt – durchgehend auf Schalke gewesen."

Video: Fährmann muss auf Gehalt verzichten bei Brann Bergen in Norwegen

Entsprechend würde Ralf Fährmann auch in der Karriere nach der Karriere mit dem FC Schalke 04, dem wegen der Leihspieler ein tiefes Millionengrab droht, verbunden bleiben. "Ich würde dem Verein auch gerne – was ich schon oft gesagt habe – über meine sportliche Karriere hinaus treu bleiben. In welcher Form genau, weiß ich jetzt aber noch nicht."

cke
*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.