S04-Verletzungspech reißt nicht ab

Nächste Hiobsbotschaft für Schalke: Diagnose bei Ozan Kabak bekanntgegeben - Saisonaus droht

Ozan Kabak verletzte sich im Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04 nach einem Luftzweikampf und fällt nun lange aus.
+
Ozan Kabak verletzte sich im Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04 nach einem Luftzweikampf und fällt nun lange aus.

Ozan Kabak droht beim FC Schalke 04 das Saison-Aus. Der S04-Innenverteidiger zog sich gegen den 1. FC Köln eine Verletzung an den Lendenwirbeln zu.

  • Die Diagnose bei Ozan Kabak steht fest.
  • Dem Innenverteidiger vom FC Schalke 04 droht das Saison-Aus.
  • Die Verletzungssorgen in der Defensive beim S04 werden immer größer.

Gelsenkirchen - Es kommt weiter knüppeldick für den FC Schalke 04. Ozan Kabak (19) hat sich im Spiel gegen den 1. FC Köln (0:3) Querfortsatzfrakturen des zweiten, dritten und vierten Lendenwirbelkörpers zugezogen.

FC Schalke 04: Saisonaus für Ozan Kabak droht

In der ersten Halbzeit gegen die Domstädter war der Ozan Kabak, der Schalke wegen einer möglichen Coronavirus-Sonderregelung fehlen könnte, nach einem Luftzweikampf äußerst unsanft auf dem Rücken gelandet. Nach einer kurzen Behandlung versuchte der Innenverteidiger zwar zunächst weiterzuspielen, musste aber dann doch sofort ausgewechselt werden.

Eine weiterführende CT-Untersuchung, die aufgrund der Beschwerden wegen der starken Beckenprellung erst heute (4. März) durchgeführt werden konnte, ergab nun die schockierende Diagnose für Schalke-Profi Ozan Kabak, der wohl nicht von einer Coronavirus-Sonderregelung betroffen ist.

Ozan Kabak wird neun bis zwölf Wochen pausieren müssen und fehlt damit natürlich auch für das kommende Schalke-Spiel gegen die TSG Hoffenheim (zum Live-Ticker). Das Saisonaus droht.

FC Schalke 04: Ozan Kabak reiht sich in die Verletztenliste beim S04 ein

Auch Omar Mascarell (27) musste beim S04 schon verletzungsbedingt das Saisonaus hinnehmen. Der Kapitän des FC Schalke 04 hatte sich im Abschlusstraining vor der Partie in Köln einen Sehnenabriss im Adduktorenbereich zugezogen.

Ausgerechnet der defensive Mittelfeldspieler. Denn Omar Mascarell weist für den FC Schalke 04 zwei überragende Bundesliga-Statistiken auf.

In der Innenverteidigung läuft der FC Schalke 04 (die Partie gegen die TSG Hoffenheim wird live im TV und im Live-Stream übertragen) somit auf der letzten Rille. Weil auch Benjamin Stambouli (29) und Salif Sané (29) nach ihren Verletzungen noch nicht wieder vollständig genesen sind, stehen mit Matija Nastasic (26) und Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo (20), für den der FC Schalke 04 ein riesiges Faustpfand, nur noch zwei Innenverteidiger zur Verfügung.

Im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern (0:1) behalf sich Königsblau erneut mit Timo Becker (22), der im Sommer zurück an seine alte Wirkungsstätte gewechselt und dort aber nur für die U23 vorgesehen war. Außerdem saß mit Malick Thiaw (18) ein Innenverteidiger aus der U19 von Norbert Elgert (63) auf der Bank.