Zukunft auf Schalke? Nübel hält sich weiterhin bedeckt

+
Alexander Nübel. Foto: Cezaro de Luca/dpa

Geht er oder bleibt er? Die Personalplanungen beim S04 hängen auch davon ab, wie sich Alexander Nübel entscheidet. Und der hält sich weiter bedeckt.

Mit seinen starken Paraden bei der U21-EM spielt sich Alexander Nübel (22) weiter ins Rampenlicht. Auf Schalke fühlt man sich deshalb an den Fall Leon Goretzka (24) erinnert.

  • Alexander Nübel glänzt bei der U21-Europameisterschaft.
  • Ein Verbleib auf Schalke über das Vertragsende hinaus wird immer unwahrscheinlicher.
  • Der Torwart selbst hält sich weiterhin bedeckt.

Schlägt Nübel den selben Weg wie Goretzka, der zuletzt mit einer pikanten Aussage zum S04 für Schlagzeilen sorgte, ein? Seine Leistungen bei der U21-EM sorgen dafür, dass ein Verbleib bei Königsblau immer unwahrscheinlicher erscheint.

Nübel auf den Spuren von Goretzka?

Goretzka, wegen dem Schalke Geld an den VfL Bochum zahlen muss, zögerte ebenfalls mit einer Vertragsverlängerung beim S04 und wollte sich stattdessen zunächst auf den Confed Cup konzentrieren. Dort überzeugte der Mittelfeldspieler und wechselte ein Jahr später ablösefrei zum FC Bayern München.

+++ Die Mitgliederversammlung des S04 im Liveticker +++

Zukunft auf Schalke? Nübel gibt sich diplomatisch

Der U21-Nationaltorhüter, der seit Längerem mit einem Wechsel zu den Bayern in Verbindung gebracht wird, hält sich bezüglich seiner sportlichen Zukunft weiterhin bedeckt. Das EM-Finale gegen Spanien (30. Juni, 20.45 Uhr) genießt Priorität. Vor dem heizt Jürgen Klopp (52) der Mannschaft mit einer Videobotschaft ein.

"Wir haben Sonntag ein Spiel, was danach ist, weiß ich auch nicht", so Nübel. In einem früheren Interview äußerte sich der 22-Jährige ähnlich zurückhaltend. Im Anschluss an das Turnier haben offenbar neben Schalke auch die Bayern den Kontakt mit Nübel intensiviert.

Planungen beim S04 laufen: Markus Schubert im Anflug?

Sein Verein agiert hingegen weniger zurückhaltend. Die neue sportliche Führungsriege bereitet sich offenbar schon auf die Zeit nach Nübel, der mehrere Angebote vorliegen haben soll, vor.

Markus Schubert (21) steht wohl vor einem Wechsel ans Berger Feld. Der Torhüter von Dynamo Dresden soll wegen Schalke sogar ein Angebot von Arsenal abgelehnt haben.

Was wird aus Ralf Fährmann?

Ähnlich unklar wie die Zukunft von Nübel ist auch die von Ralf Fährmann (30) beim S04. Zwar kündigte Fährmann an, bei Königsblau neu angreifen zu wollen. Sollte der Klub allerdings mit Schubert planen, könnte sich Fährmann nach einer anderen Option umsehen.

Der englische Erstligist Norwich City soll am einstigen Kapitän interessiert sein. Es bleibt also spannend im Schalker Tor.