Bild: Timm Schamberger/dpa

Schalke kommt einfach nicht zur Ruhe. Nabil Bentaleb wurde wie schon vor etwas mehr als einem Monat zur U23 strafversetzt.

Update, Dienstag (23. April), 14.15 Uhr: Jetzt steht wohl der Grund fest. Laut Bild-und Funke-Sport-Angaben hat Nabil Bentaleb, der wegen einer Operation den Afrika-Cup 2019 verpasst, seinen Sprachkurs geschwänzt.

„Ich habe heute Morgen in dieser Sache zur Mannschaft gesprochen“, teilte Sportvorstand Jochen Schneider gegenüber Funke Sport mit. Zu diesem Zeitpunkt durfte der algerische Nationalspieler schon nicht mehr Teil der Gruppe sein, nachdem er am Vortag noch am Profi-Training teilnahm.

Update, Dienstag (23. April), 14.08 Uhr: Schalke hat soeben bestätigt, dass es sich bei Nabil Bentaleb um eine disziplinarische Maßnahme handelt. Der zentrale Mittelfeldspieler muss „bis auf Weiteres“ mit der U23 trainieren heißt es in der Mitteilung. Trotz der erneuten Suspendierung will Bentaleb den S04 nicht verlassen.

Erstmeldung, Dienstag (23. April), 12.44 Uhr: Am Dienstag (23. April) war Nabil Bentaleb noch beim Schalke-Training dabei. Einen Tag später nicht mehr.

Schneider bestätigt Maßnahme gegen Bentaleb

Laut übereinstimmenden Medienberichten sind erneut disziplinarische Gründe dafür verantwortlich. Sportvorstand Jochen Schneider bestätigte gegenüber der Bild bereits die Maßnahme. Nicht zum ersten Mal, übrigens.

Bentaleb war erst am 9. April zurück ins Training der Profis gekehrt, nachdem er Mitte März bereits zum ersten Mal aus disziplinarischen Gründen strafversetzt worden war. Im Laufe des Mittwochs (24. April) will der Verein sich zu der Thematik weiter äußern, wie es heißt.

Vergessene SMS wegen Geburt der Zwillinge löste erste Strafe aus

So oder so fällt der 24-Jährige damit erneut negativ auf. Trainer Huub Stevens hatte erst noch nach dem Heimspiel gegen RB Leipzig (16. März, 0:1) durchgegriffen.

Bentaleb sollte trotz Verletzung im Stadion erscheinen, was er aber nicht tat. Der algerische Nationalspieler war stattdessen laut eigener Schilderung kurzfristig ins Krankenhaus gefahren, weil seine Frau Zwillinge bekam.

In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.
In der kostenlosen Buzz04-App gibt es alle Infos über den FC Schalke 04 auf dein Smartphone.

Der Mittelfeldspieler des S04 entschuldigte sich anschließend über seine sozialen Kanäle, dass er vergessen habe, eine SMS zu schicken. Stevens blieb aber hart.

Am 9. April kehrte Bentaleb ins Training der Profis zurück. Auch, weil Stevens ihn für seinen Fleiß im U23-Training lobte, wie es bei seiner Erklärung für die Begnadigung hieß.

Aktuelle S04-Themen:

Nun also der Rückfall. Bereits beim ersten Vergehen hatte Sportvorstand Jochen Schneider kein Verständnis gezeigt.