Leihspieler des FC Augsburg

Michael Gregoritsch mit "Vorfreude" zum FC Augsburg: S04-Leihgabe lässt Zukunft offen 

+
Michael Gregoritsch ist bis Saisonende vom FC Augsburg an den FC Schalke 04 ausgliehen.

Am 30. Juni endet Michael Gregoritschs Vertrag beim FC Schalke 04. Nun sprach die S04-Leihgabe über seine Zukunft und das Spiel gegen den FC Augsburg.

  • Michael Gregoritsch spielt noch bis Saisonende auf Leihbasis beim FC Schalke 04.
  • Das Duell gegen den FC Augsburg ist für den 26-Jährigen "ganz besonders."
  • Was seine sportliche Zukunft angeht, rät der Offensivspieler allen Beteiligten zu Geduld.

Gelsenkirchen – Bei der 0:4-Niederlage im Derby gegen den BVB saß Michael Gregoritsch (26) noch 90 Minuten auf der Bank. Im Duell mit seinem Stammklub FC Augsburg will der Offensivspieler des FC Schalke 04 (alle Artikel unter RUHR24.de) am Sonntag (24. Mai) dagegen unbedingt auflaufen.

Name

Michael Gregoritsch

Geboren

18. April 1994, Graz (Österreich)

Größe

1,90 Meter

Gewicht

74 Kg

Aktuelle Teams

FC Schalke 04, Österreichische Nationalmannschaft

Eltern

Werner Gregoritsch, Susanne Gregoritsch

Geschwister

Matthias Gregoritsch

Michael Gregoritsch (FC Schalke 04): Spiel gegen FC Augsburg "ganz besonders"

Erstmals seit seinem Winter-Wechsel nach Gelsenkirchen trifft Michael Gregoritsch am kommenden Wochenende mit dem FC Schalke 04 auf den FC Augsburg (der Live-Ticker zum Spiel). Im Interview mit Sky Sport Austria betonte der 26-Jährige jetzt, dass diese Partie für ihn "ganz besonders" sei. 

Dementsprechend motiviert gibt sich der Angreifer vor dem Duell gegen seine früheren Teamkollegen. Bei einem möglichen Einsatz wolle er "natürlich schon zeigen", inwiefern es von den FCA-Verantwortlichen eventuell falsch war, "dass ich damals nicht gespielt habe."

Michael Gregoritsch (FC Schalke 04) freut sich auf Wiedersehen mit FCA-Kollegen

Als Nachtreten möchte Michael Gregoritsch diese Aussage aber auf keinen Fall verstanden wissen. Es spüre "überhaupt kein Groll, sondern wirklich nur Vorfreude", erklärte die Leihgabe vor der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg (live im Free-TV und Stream). "Ich freue mich, die Leute wiederzusehen, auch wenn der Small-Talk nach dem Spiel nicht möglich sein wird." 

Bezüglich seiner Zukunft wollte er sich dagegen noch nicht festlegen. "S tand jetzt gehe ich zurück", so der Österreicher, dessen Vertrag beim FC Augsburg (die Einzelkritik und Noten zum S04-Auftritt) bis zum Jahr 2022 läuft. Ähnliches hatte kürzlich auch Augsburg-Sportdirektor Stefan Reuter über Michael Gregoritsch verkündet.

Michael Gregoritsch absolvierte bisher neun Pflichtspiele für den FC Schalke 04 (zwei Torbeteiligungen).

Michael Gregoritsch (FC Schalke 04) lässt seine Zukunft offen

Wegen der Coronavirus-Pandemie "konnte auch gar nicht gesprochen werden, weil alle Vereine im Moment sowieso die Transfergespräche auf Eis gelegt haben." "Deswegen", gibt der Offensivspieler vor den Partien gegen Augsburg und Fortuna Düsseldorf (zum Schalke-Live-Ticker) zu bedenken "wird man da abwarten müssen."

Ausschließen werde Michael Gregoritsch aber nichts. Immerhin sei der Fußball "das schnellste Geschäft auf der ganzen Welt." Da könne es eine Woche später schon wieder "komplett anders ausschauen." Vielleicht schon nach dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf am Mittwoch (die Schalke-Partie wird live im TV und Live-Stream übertragen).

Mehr zum Thema