S04 besitzt keine Kaufoption

So plant Augsburg-Geschäftsführer Stefan Reuter mit Schalke-Leihgabe Michael Gregoritsch

Schalke-Leihgabe Michael Gregoritsch muss wohl zum FC Augsburg zurückkehren.
+
Schalke-Leihgabe Michael Gregoritsch muss wohl zum FC Augsburg zurückkehren.

Im Winter wechselte Michael Gregoritsch auf Leihbasis zum FC Schalke 04. Nun äußerte sich Augsburg-Geschäftsführer Stefan Reuter zu den weiteren Planungen.

  • Zur Rückrunde verpflichtete der FC Schalke 04 Michael Gregoritsch auf Leihbasis vom FC Augsburg.
  • Nach einem starken Beginn blieb der Offensivspieler zuletzt aber acht Pflichtspiele ohne Torbeteiligung.
  • Augsburg-Geschäftsführer Stefan Reuter verfolgt mit der S04-Leihgabe einen klaren Plan.

Gelsenkirchen/Augsburg – Nach einer Suspendierung beim FC Augsburg wollte Michael Gregoritsch (26) seine Karriere mit einem Wechsel zum FC Schalke 04 wieder in Schwung bringen. Nicht nur wegen der Coronavirus-Krise scheint die S04-Zukunft des 26-Jährigen aktuell noch vollkommen unklar.

Michael Gregoritsch gelingt Traumstart beim FC Schalke 04

Noch vor dem Jahreswechsel präsentierten der FC Schalke 04 (alle S04-Artikel unter RUHR24.de) mit Michael Gregoritsch ihren ersten Winter-Zugang. Dabei war die Zielvorgabe eindeutig: Die Leihgabe des FC Augsburg sollte der lahmenden Offensive der Königsblauen neue Torgefahr verleihen

Zunächst schien auch so, als würde der Plan aufgehen. Im Anschluss an eine überzeugende Vorbereitung konnte Michael Gregoritsch beim 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach zum Rückrundenauftakt gleich zwei Torbeteiligungen besteuern.

Michael Gregoritsch beim FC Schalke 04: Furiosem Start folgt schnelle Ernüchterung

In den folgenden Wochen gelang dem Österreicher dann allerdings nicht mehr viel. Obwohl Schalke-Coach David Wagner (48) den Offensivspieler immer wieder für seinen Einsatz und Willen lobte, gingen auch ihm irgendwann die Argumente für eine Startelf-Nominierung des 26-Jährigen aus. 

Kurz vor der Unterbrechung durch die Coronavirus-Krise saß Michael Gregoritsch, der Schalke im Februar eine Liebeserklärung machte, im Bundesliga-Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim dann erstmals 90 Minuten auf der Bank.

Bei seinem Schalke-Debüt verzeichnete Michael Gregoritsch gegen Borussia Mönchengladbach zwei Torbeteiligungen.

FC Schalke 04: FC Augsburg plant mit S04-Leihgabe Michael Gregoritsch

Nicht nur aufgrund der aktuellen Spielpause, und der damit einhergehenden wirtschaftlichen Probleme beim S04, scheint die Zukunft der Augsburg-Leihgabe derzeit offener denn je.

Im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen (Bezahlschranke) machte Geschäftsführer Stefan Reuter (53) nun deutlich, wie die Fuggerstädter mit dem Angreifer planen. „Stand jetzt“, so der FCA-Boss“ müssten alle Leihspieler zunächst einmal zurückkehren. Dazu zählt auch Michael Gregoritsch, der beim FC Augsburg noch einen bis zum Jahr 2022 laufenden Vertrag besitzt.

Mehr zum Thema