Rückschlag vor Rückrunden-Auftakt

Schalke 04: S04-Talent verletzt – langer Ausfall droht

Kurz bevor der Ball wieder in der Zweiten Liga rollt, muss Schalke 04 einen herben Rückschlag hinnehmen.

Gelsenkirchen – In einer Woche ist Anstoß in der Zweiten Liga. FC Schalke 04 empfängt am 16. Januar Holstein Kiel. Jetzt steht schon fest, dass S04-Trainer Dimitrios Grammozis auf ein junges Talent verzichten muss.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerDimitrios Grammozis
StadionVeltins-Arena

Schalke 04: S04-Juwel verletzt – Ausfall von mehreren Wochen droht

Wie der Verein am Freitag (7. Januar) mitteilte, fällt Mehmet Can Aydin aus. Der 19-Jährige habe sich im Training eine Oberschenkelverletzung zugezogen, heißt es auf der Homepage. Es droht ein Ausfall von mehreren Wochen.

Ein genauer Zeitpunkt für seine Rückkehr steht allerdings noch nicht fest. Der Junioren-Nationalspieler wurde in der vergangenen Saison aus der Jugend in den Profi-Kader berufen. Seitdem entwickelte er sich zum echter Hoffnungsträger. In 14 Zweitliga-Spielen erzielte er ein Tor, bereitete ein weiteres vor und kommt auf 632 Einsatzminuten.

Bitter für Schalke 04: Mehmet Can Aydin zog sich im Training eine Verletzung zu.

Schalke 04: Mehmet Can Aydin verletzt – wochenlanger Ausfall droht

Da ist es kaum verwunderlich, dass Schalke-Profi Can Aydin ins Transfer-Visier der Konkurrenz rückt. Sechs internationale Klubs sollen Interesse an dem jungen Talent haben. Da sein Vertrag im Juni 2022 ausläuft, droht dem S04 sogar ein ablösefreier Abgang.

Noch im Januar soll eine Entscheidung über eine Verlängerung fallen. Bis dahin wird Mehmet Can Aydin womöglich allerdings nicht mehr in königsblauen Trikot auflaufen können. Seine Oberschenkelverletzung macht ihm einen Strich durch die Rechnung.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO