McKennie-Rückkehr macht Tedesco Hoffnung

Domenico Tedesco braucht Weston McKennie für die bevorstehenden Begegnungen
+
Domenico Tedesco braucht Weston McKennie für die bevorstehenden Begegnungen

Weston McKennie wird auf Schalke in den kommenden dringend gebraucht. Tedesco schwärmt über seinen Schützling. Mehr erfahrt ihr hier.

Weston McKennie wird nach seiner Verletzung gegen Werder Bremen (8. März 20.30 Uhr) wieder in die S04-Startelf zurückkehren. Domenico Tedesco braucht den US-Amerikaner dringend.

Weston McKennie, der das S04-Erfolgsrezept erklärt, verletzte sich in der Champions League gegen Manchester City. Er verpasste die Spiele in Mainz (3:0) und gegen Düsseldorf (0:4).

In beiden Spielen ging Schalke unter. Die Mannschaft und der Trainer brauchen die Einsatzbereitschaft und den Kampfgeist des 20-Jährigen.

"McKennie ist definitiv dabei. Den brauchen wir wie das tägliche Brot", bestätigte Domenico Tedesco gegenüber Buzz04 mit Blick auf das Spiel gegen Werder Bremen.

McKennie muss auf Schalke vorangehen

Es ist nicht das erste Mal, dass Schalke - die Vertragslaufzeiten der Mittelfeldspieler im Check - seine Hoffnung auf einen so jungen Spieler setzt. In der Saison 2015/2016 war es Leroy Sané, der wiederholt den Unterschied ausmachte.

Jetzt ist es McKennie, der den S04 nach überstandener Verletzung aus der sportlichen Misere führen soll. "Mit ihm haben wir einen Punch, eine Power und Energie im Zentrum - das ist Wahnsinn", so Tedesco über den US-Amerikaner.

Auch taktisch bietet der Allrounder Tedesco viele Möglichkeiten. Außer als Linksverteidiger und Torwart wurde McKennie in dieser Saison bereits überall eingesetzt.

Lediglich die Verletzungsanfälligkeit des jungen Mannes aus Texas muss Schalke in den Griff bekommen. "Wir brauchen ihn konstant", so Tedesco.

Aktuelle S04-Themen:

Für das Spiel in Bremen könnte auch Bastian Oczipka wieder eine Option von Beginn an sein. Der 30-Jährige laborierte an einer Entzündung am Zeh.

Berechtigte Hoffnung auf einen Startelf-Einsatz darf sich zudem Breel Embolo machen. Der Schweizer wurde bereits gegen Düsseldorf eingewechselt. Tedesco braucht ihn als Zielspieler für Bälle nach vorne.