Schalke-Torwart fällt vorerst aus

Karriere darf nicht gefährdet werden: S04-Trainer David Wagner gibt pikante Details zu Markus Schubert preis

Der FC Schalke 04 macht sich Sorgen um Torwart Markus Schubert.
+
Der FC Schalke 04 macht sich Sorgen um Torwart Markus Schubert.

Stand die Karriere von Markus Schubert auf dem Spiel? Der S04-Torwart ist verletzt und fällt vorerst aus. Trainer David Wagner gibt einen Einblick in die Verletzung.

  • Markus Schubert fällt vorerst beim FC Schalke 04 verletzt aus. 
  • Trainer David Wagner verrät Details, wie es zuletzt um den S04-Torwart bestellt war.
  • Wann der Vertreter von Alexander Nübel wieder trainieren kann, ist schwer einzuschätzen.

Update, Montag (3. Februar), 16.14 Uhr: Markus Schubert, der zum Torwart-Chaos auf Schalke eine klare Botschaft hat, fällt wie vermutet erst einmal noch weiter aus. Laut Trainer David Wagner befindet sich der Ersatztorhüter im Aufbautraining.

So kann der 21-Jährige auch nicht beim DFB-Pokalspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC (hier geht es zum Live-Ticker) helfen. Damit steht Alexander Nübel (23) weiter im Tor des S04. 

Fraglich ist noch, ob Suat Serdar auflaufen kann. So könnte der FC Schalke 04 gegen Hertha BSC im DFB-Pokal spielen.

Update, Donnerstag (30. Januar), 15.03 Uhr: Gelsenkirchen - Markus Schubert (21), der laut David Wagner erst einmal im S04-Tor bleibt, fällt beim FC Schalke 04 erst einmal verletzt aus. Wie lange genau, ist unklar. 

Klar ist aber, dass er beide Berlin-Spiele verpasst. So auch das DFB-Pokalspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC, das live im TV und Live-Stream zu sehen ist. Eine Pause beim Torhüter war aber überfällig, wie jetzt klar wird.

FC Schalke 04: Markus Schubert seit Wochen angeschlagen

"Ich freue mich, dass so lange nichts dazu herausgekommen ist und nicht aufgefallen ist, dass er manche Übungen im Trainingslager nicht mitmachen konnte", sagte S04-Trainer David Wagner am Donnerstag (30. Januar). Die Rede ist von Markus Schubert, der Patellasehnenprobleme hat - und das schon seit Wochen.

"Im Moment wird ein MRT gemacht, sodass noch keine abschließende Diagnose vorliegt. Wie lange er pausieren muss, müssen wir mal sehen", so David Wagner weiter.

FC Schalke 04: Ohne Markus Schubert hätte S04 ein Problem gehabt

Der Cheftrainer der Königsblauen unterstreicht, wie wichtig die Einsätze des Ersatztorhüters waren. "Alexander Nübel war noch gesperrt und hätte Markus Schubert auch nicht spielen können, hätten wir erst einmal Not gehabt." Bei der Nullnummer gegen Hertha BSC kehrte Alexander Nübel ins Schalke-Tor zurück (hier geht es zur S04-Einzelkritik).

Dann wäre - neben möglichem Ersatz aus der U23 oder U19 - nur noch der dritte Torhüter Michael Langer (35) übrig geblieben. Der 35-Jährige kann allerdings schon seit langer Zeit keinerlei Spielpraxis vorweisen.

Markus Schubert: Karriere vom Schalke-Torhüter wäre in Gefahr gewesen

"Ich bin kein Arzt, aber ja: Wenn ich es richtig verstanden habe und Markus Schubert weiter so trainiert hätte, ohne Pause und ohne Infiltration, dann hätte es dazu kommen können", sagte David Wagner, der wegen Markus Schubert, Alexander Nübel und Ralf Fährmann eine klare Forderung an die S04-Torhüter hat, auf die Frage, ob die Karriere des jungen Torhüters hätte aufs Spiel gesetzt werden können.

So bekam der 21-Jährige bereits nach dem Auswärtsspiel des FC Schalke 04 beim FC Bayern München eine Spritze wegen der Entzündung und soll morgen wieder eine bekommen. "Aber es liegt 'nur' eine Entzündung vor, keine chronische Entzündung", betonte David Wagner.

Update, Donnerstag (30. Januar), 08.13 Uhr: Laut übereinstimmender Medienberichte steht fest, dass Alexander Nübel (23) ins Tor des FC Schalke 04 zurückkehrt. Der 23-Jährige, der im Sommer ablösefrei zum FC Bayern München wechseln wird, hat seine vier Spiele lange Rotsperre abgesessen.

Markus Schubert vom FC Schalke 04: Folgenschwere Fehler beim FC Bayern

Bis zum vergangenen Wochenende wurden seinem Ersatzmann Markus Schubert (21) aber gute Chancen ausgerechnet, im Tor des S04 zu bleiben. Auch Olaf Thon sieht Markus Schubert als zukünftige Nummer Eins auf Schalke, doch dann folgten bei der 0:5-Klatsche in München zwei folgenschwere Patzer. Und damit nicht genug.

Markus Schubert hat Patellasehnenprobleme. Nach Informationen von Sport1 muss der deutsche U21-Nationaltorhüter zehn Tage mit dem Training aussetzen. Der Grund dafür sind offenbar große Sorgen beim FC Schalke 04. Auch Sky-Reporter Dirk große Schlarmann berichtet auf Twitter, wonach der Schlussmann "auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung steht".

Markus Schubert: FC Schalke 04 macht sich Sorgen wegen Verletzung

Demnach befürchtet der Klub, dass die Verletzung chronische Probleme nach sich ziehen kann, wenn der 21-Jährige sich nicht komplett schont. Laut Sport1 waren die Probleme schon beim vermeintlichen Spitzenspiel gegen den FC Bayern aufgetreten.

Nicht nur deswegen steht Alexander Nübel (23) am Freitag (31. Januar) beim Spiel Hertha BSC gegen den FC Schalke 04 (hier geht es zum Live-Ticker) im S04-Tor. Der kicker berichtet in seiner aktuellen Ausgabe (30. Januar), das auch noch ganz andere Gründe eine Rolle spielen.

FC Schalke 04: Alexander Nübel besser als Markus Schubert

Demnach sei Alexander Nübel in seiner Entwicklung wesentlich weiter, "inklusive der Selbstsicherheit und der mentalen Stärke". Es sei davon auszugehen, dass der 23-Jährige "gefestigter mit der großen Drucksituation umgeht".

Wie das Sportmagazin weiter berichtet, hatte Markus Schubert wegen eines Infekts in der Winterpause sogar sechs Kilo (!) Gewicht verloren. Außerdem befürchtet Alexander Nübel keine Anfeindungen aus dem Fan-Lager des FC Schalke 04 wegen seines bevorstehenden Wechsels.

Update, Mittwoch (29. Januar), 21.08 Uhr: Im Spiel gegen Hertha BSC wird aller Voraussicht nach Alexander Nübel (23) in das Tor von Schalke 04 zurückkehren. Weil Markus Schubert (21) mit Problemen an der Patellasehne zu kämpfen hat, wollen David Wagner (48), der einen dringenden Appell an die S04-Fans richtet und die medizinische Abteilung kein Risiko eingehen. So berichtet es die Bild (Bezahlartikel).

Die Torhüterfrage beim FC Schalke 04 ist David Wagner offenbar abgenommen worden.

FC Schalke 04: Alexander Nübel vor Comeback gegen Hertha BSC

Dem Chefcoach der "Knappen" wird so eine mehr als knifflige Entscheidung abgenommen. Während Markus Schubert im Spiel gegen den FC Bayern München nicht den sichersten Eindruck machte, ist Alexander Nübel ob seines bevorstehenden Wechsels zum Deutschen Rekordmeister bei einem Großteil der S04-Fans unten durch.

Update, Dienstag (28. Januar), 17.09 Uhr: Bei Sturmtalent Ahmed Kutucu (19) liegt eine Adduktorenzerrung vor. So vermeldet es der Klub. Ein Einsatz im Spiel gegen Hertha am Freitag ist zumindest fraglich.

Trotz der unübersichtlichen Personalsituation möchte der FC Schalke 04 gegen Hertha BSC drei Punkte einfahren (wir berichten im Live-Ticker).

Erstmeldung, Dienstag (28. Januar), 16.08 Uhr: Schlechte Nachrichten für alle S04-Fans. Gleich sechs Spieler mussten das Training am Dienstag (28. Januar) ausfallen lassen.

FC Schalke 04: Markus Schubert fehlt verletzt beim Training

Besonders hart trifft es die Defensive. Mit Jonjoe Kenny (22), Matija Nastasic (26) und Ozan Kabak (19) fehlen gleich drei unangefochtene Stammspieler beim FC Schalke 04 wegen eines Infekts. Kommt das Spiel gegen Hertha BSC (so könnt ihr die Schalke-Partie im Live-Stream und im TV sehen) am Freitag (31. Januar) für das Trio zu früh, steht David Wagner (48) vor einem gewaltigen Puzzle in der Abwehr.

Besonders brisant ist das Fehlen von Markus Schubert im S04-Training. Da die Sperre von Alexander Nübel abgelaufen ist, steckt Schalke in einem Torwart-Dilemma, das auch Huub Stevens (66) nicht zu lösen vermag.

FC Schalke 04: Nimmt eine Verletzung David Wagner die "T-Frage" ab?

Noch ist unklar, wer in der Hauptstadt das Tor des FC Schalke 04 hüten wird. Klar ist nur: Wer auch immer den Vorzug von David Wagner erhält, wird die Rolle der Nummer eins wohl auch bis Saisonende innehalten.

Markus Schubert konnte am Dienstag nicht am Mannschaftstraining von Schalke 04 teilnehmen.

Dass Markus Schubert jetzt mit Patellasehnenproblemen zu kämpfen hat, könnte eine vermeintlich einfache Antwort in einer hochpolitischen Frage beim S04 sein. Der vermeintlich komplettere Torhüter Alexander Nübel würde so zurück in die Startelf rücken.

FC Schalke 04: Ahmed Kutucu und Rabbi Matondo fehlen beim S04 auch

Markus Schubert könnte indes wieder ins zweite Glied zurückkehren, an seinen offenbarten Schwächen arbeiten und weiter lernen, ohne öffentlich abgesägt zu werden. Im Sommer werden die Karten beim FC Schalke 04 dann ohnehin neu gemischt.

Die Einheit am Dienstag verpassten außerdem Ahmed Kutucu (19) und Rabbi Matondo (19) aufgrund individueller Belastungssteuerung. Spätestens auf der Pressekonferenz vor dem 20. Spieltag wird David Wagner wohl über die Personallage aufklären. Auch Suat Serdar (22), der gegen Hertha BSC verletzt ausgewechselt werden musste, droht nun auszufallen.