Schalke-Torwart wechselt nach München

Alexander Nübel könnte großer Gewinner werden: Manuel Neuer auf FC Bayern mächtig sauer

Derzeit scheint unklar, wie lange Manuel Neuer noch für den FC Bayern München die Bälle fängt.
+
Derzeit scheint unklar, wie lange Manuel Neuer noch für den FC Bayern München die Bälle fängt.

Manuel Neuer ist auf den FC Bayern München sauer. Alexander Nübel, noch beim FC Schalke 04, könnte der große Profiteur werden.

  • Im Sommer wechselt Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München.
  • Dort gibt es seit Bekanntwerden des Transfers immer wieder Ärger mit einem unzufriedenen Manuel Neuer.
  • Jetzt ist der Torwart verärgert, dass erneut Interna an die Öffentlichkeit gelangen.

München/Gelsenkirchen - Folgt am Ende der große Knall? Die Ungereimtheiten beim FC Bayern München rund um das Thema Manuel Neuer (34) haben einen neuen Höhepunkt erreicht, wie es scheint.

Manuel Neuer (FC Bayern München): Berater fordert angeblich 20 Millionen Euro Jahresgehalt für den Torhüter

Der kicker berichtet in seiner aktuellen Ausgabe (14. April), wonach die Vertrauensbasis zwischen Manuel Neuer und dem FC Bayern München "stark erschüttert" sei. Grund dafür sei das öffentliche Bekanntwerden über die Gehaltsforderung des Torhüters in den Vertragsverhandlungen.

Demnach fordere Berater Thomas Kroth (60) angeblich ein Jahresgehalt von 20 Millionen Euro. Dass diese Summe an die Öffentlichkeit gelang, habe den deutschen Nationaltorhüter verärgert - profitiert deswegen am Ende des Tages vor allem Alexander Nübel (23), der zuletzt noch wegen des Coronavirus betonte, dass es wichtigere Dinge als Fußball gäbe?

Manuel Neuer: Nächster Ärger mit FC Bayern München - Alexander Nübel könnte profitieren

Nicht zum ersten Mal zeigt sich Manuel Neuer darüber verärgert, dass Interna an die Öffentlichkeit gelangen. So war der 34-Jährige beispielsweise alles andere als erfreut, als Anfang des Jahres Inhalte aus den Gesprächen mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic (43) bekannt wurden.

Im Zuge des Transfers von Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München, über den sich Nübel-Berater Stefan Backs wegen des Zeitpunkts sehr zufrieden zeigte, waren Gerüchte über eine Einsatzgarantie des Noch-S04-Torhüters aufgekommen. Angeblich, so schreibt es der kicker, seien dem 23-Jährigen zehn Pflichtspiele zugesichert worden.

Manuel Neuer (FC Bayern München) will kein Spiel an Alexander Nübel abgeben 

Ein Umstand, den Manuel Neuer intern ansprach und anprangerte - was herauskam. Infolgedessen schickte der ehemalige Schalke-Profi öffentlich eine Kampfansage an Alexander Nübel, kein einziges Spiel abgeben zu wollen.

Ein Bild mit Symbolcharakter: Manuel Neuer könnte sich schon bald vom FC Bayern München verabschieden.

Die Frage ist: Wie lange bleibt er noch beim FC Bayern München? Sein Vertrag läuft im Sommer 2021 aus. Zur Not lässt er ihn auslaufen und wechselt dann ablösefrei.

Alexaner Nübel könnte spätestens 2021 vom Zwist zwischen Manuel Neuer und dem FC Bayern München profitieren

Im Moment sind beide Parteien "von einem Kompromiss weit entfernt". Zudem gibt es derzeit eine nur geringe Bereitschaft für weitere Gespräche.

Da die Fronten sehr verhärtet sind, könnte Alexander Nübel der große Profiteur werden. Entweder schon in der kommenden Saison oder spätestens in einem Jahr.