Innenverteidiger erinnert an Joel Matip

Begehrtes Top-Talent: Nicht nur Schalke reagiert jetzt wegen Malick Thiaw 

+
Malick Thiaw gilt beim FC Schalke 04 als großes Talent.

Der FC Liverpool zeigt Interesse an Malick Thiaw vom FC Schalke 04. S04 möchte mit einem Profivertrag reagieren.

  • Bei der U19 des FC Schalke 04 spielt Malick Thiaw groß auf.
  • Die Leistungen des S04-Innenverteidigers haben sogar den amtierenden Champions-League-Sieger beeindruckt.
  • Nicht nur Schalke will sich nun Malick Thiaw unbedingt halten, auch Finnland mischt mit.

Update, Dienstag (7. April), 20.15 Uhr: Gelsenkirchen/Liverpool - Malick Thiaw (18) ist Kapitän und der herausragende Akteur in der Innenverteidigung der A-Jugend des FC Schalke 04, dem wegen der Leihspieler ein tiefes Millionengrab droht. Das ist offenbar auch auf der Insel nicht verborgen geblieben.

Das Interesse des FC Liverpool an Malick Thiaw ist bekannt. Jetzt will der FC Schalke 04 reagieren.

FC Schalke 04 bietet S04-Talent Malick Thiaw Profivertrag an

Wie die Ruhr Nachrichten berichten, will der FC Schalke 04 Malick Thiaw nun einen Profivertrag anbieten. Der Vertrag des heiß begehrten Innenverteidigers läuft noch bis 2021.

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider möchte Top-Talent Malick Thiaw unbedingt halten.

Ein Profivertrag hätte für beide Seiten Vorteile: Zum einen würde Malick Thiaw deutlich mehr Gehalt kassieren und der FC Schalke 04 könnte eine Ablösesumme verlangen, während aktuell nur eine Ausbildungsentschädigung nötig wäre.

Malik Thiaw (FC Schalke 04): Finnland und Deutschland wollen S04-Verteidiger als Nationalspieler

Auch in Sachen Nationalmannschaft ist die Zukunft des Top-Talents vom FC Schalke 04 noch nicht geklärt. Aufgrund der doppelten Staatsbürgerschaft rechnen sich sowohl Deutschland als auch Finnland Chancen auf die Dienste von Malick Thiaw aus.

Update, Donnerstag (26. März), 17.15 Uhr: Entgegen der ursprünglichen Meldung des Mirror aus England, besitzt Malick Thiaw beim S04 wohl doch keine Ausstiegsklausel. Das berichtet die Bild

Der Vertrag des Innenverteidigers beim FC Schalke 04 läuft noch bis 2021. Neben dem FC Liverpool soll auch der AC Mailand Interesse an dem 18-Jährigen haben.

FC Schalke 04: S04-Juwel Malick Thiaw im Visier vom FC Liverpool

Erstmeldung, Sonntag (22. März), 21.40 Uhr: Acht Tore in 20 Spielen der A-Junioren-Bundesliga West. Das ist die beeindruckende Bilanz von Schalke-Innenverteidiger Malick Thiaw. Die starken Leistungen für den S04-Nachwuchs brachten dem Finnen bereits seinen ersten Einsatz im Profi-Kader ein. 

Wegen der Personalmisere in der königsblauen Defensive kam der Youngster am 25. Spieltag in der 90. Minute beim 1:1 gegen die TSG Hoffenheim zu seinem Bundesliga-Debüt. Außerdem hat sich Malick Thiaw ins Notizbuch des FC Liverpool gespielt.

Malick Thiaw (FC Schalke 04): FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp angeblich interessiert

Wie der Mirror berichtet, haben Scouts des FC Liverpool die Entwicklung von Malick Thiaw (Vertrag beim S04 bis 2021) genau beobachtet. Demnach sei man zu dem Schluss gekommen, dass der 1,91 Meter große Innenverteidiger es wert sei, einen Transfer in Betracht zu ziehen. 

Man vergleicht den Schalke-Youngster sogar schon mit Joel Matip (28), der 2016 auf die Insel gewechselt war und mit dem man in Liverpool gute Erfahrungen gemacht hat. Malick Thiaw werden ähnliche Stärken zugesprochen. Er gilt als kräftig, fußballerisch stark und zusätzlich im defensiven Mittelfeld einsetzbar.

FC Schalke 04: Bedient Liverpool Millionen-Ausstiegsklausel für Malick Thiaw?

Wie der Mirror weiter berichtet, ist im Vertrag von Malick Thiaw eine Ausstiegsklausel verankert, die es ihm ermöglicht, den FC Schalke 04 (so reagiert Ozan Kabak auf die Ausbreitung des Coronavirus) vorzeitig zu verlassen. In dem Fall würde eine Summe in Höhe von sieben Millionen Pfund fällig, was derzeit 7,6 Millionen Euro entspricht.

In der Abwehr sind die Profis des FC Schalke 04 (die Verträge der S04-Verteidiger) zwar breit besetzt. Dennoch gilt Malick Thiaw als Versprechen für die Zukunft, durfte im Winter auch mit ins Trainingslager nach Spanien reisen. Trotz satter Millionen-Einnahmen würde den S04 der Verlust des Talents schmerzen.

FC Schalke 04: Muss der S04 Malick Thiaw ziehen lassen?

Daher würde Schalke den Vertrag von Malick Thiaw wohl gerne verlängern - und dabei eine noch höher angesetzte Ausstiegsklausel aushandeln. Das Problem: Derzeit liegen die Personalplanungen bei Schalke wegen des Coronavirus auf Eis.

Im Interview mit Sport1 hatte Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider (49) drastische Maßnahmen angekündigt. Angesichts eines Verlustes von 26,1 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2019 soll es beim S04 einen "Einstellungs- und Investitionsstopp" geben. Betroffen könnte auch eine Verlängerung mit Malick Thiaw zu erhöhten Bezügen sein.

Sollte Schalke eine festgeschriebene Ablöse von 7,6 Millionen Euro für sein Tafelsilber kassieren, würde das für den Moment finanzielle Entlastung bedeuten. Aber auch einen sportlichen Verlust für die Zukunft.