„Die verrückteste Situation meines Lebens“: Jürgen Klopp über David Wagner und Schalke

+
Jürgen Klopp, Fußball-Trainer vom FC Liverpool, Ex-Trainer vom BVB. Foto: Jan Woitas/dpa

David Wagner trainiert bekanntlich seit diesem Sommer Schalke 04. Sein bester Freund Jürgen Klopp kommt da nicht drüber hinweg. Hier die Infos.

Am Donnerstag (10. Oktober) präsentierte Hans-Joachim Watzke (60) in Dortmund sein Buch "Echte Liebe - ein Leben mit dem BVB". Auch Jürgen Klopp (52) war bei der Vorstellung zu Gast und sprach unter anderem über David Wagner (47) und Schalke 04.

  • Jürgen Klopp muss sich noch daran gewöhnen, dass David Wagner jetzt Schalke 04 trainiert.
  • Für den 52-Jährigen sei das die "verrückteste Situation seines Lebens".
  • Die Freundschaft der beiden Trainer ist schon Einiges erprobt.

David Wagner bei Schalke 04 - für Jürgen Klopp die "verrückteste Situation seines Lebens"

Kaum ein privates Detail über David Wagner ist besser bekannt, als dass er der beste Freund und sogar Trauzeuge von BVB-Trainerlegende Jürgen Klopp ist. Regelmäßig betonen beide, wie viel sie voneinander halten.

Das freundschaftliche Verhältnis hat auch in den vergangenen Wochen keine Risse bekommen. Und das, obwohl David Wagner seit dieser Saison Trainer von Schalke 04, das gegen Bielefeld den nächsten Schritt zum neuen Stürmer machen will, dem großen Rivalen von Borussia Dortmund, ist.

Jürgen Klopp: "Mein bester Freund ist Trainer von Schalke 04"

Den Interessenkonflikt scheint der Liverpool-Coach trotzdem noch nicht ganz verarbeitet zu haben. Das erklärte Jürgen Klopp bei der Buchvorstellung von Hans-Joachim Watzke (60) augenzwinkernd, als er auf das Engagement von David Wagner beim S04, an den Holger Badstuber keine guten Erinnerungen hat, angesprochen wurde.

"Das ist übrigens die verrückteste Situation meines Lebens. Ich bin zu 100 Prozent schwarzgelb. Aber jetzt ist mein bester Freund Trainer von Schalke 04. Ich weiß immer noch nicht, wie ich das klarkriegen soll."

Dort steht unter den Fittichen von David Wagner ein Torhüter, der schon bald für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen könnte. Ex-Schalker Manuel Neuer (33) findet jedenfalls: Alexander Nübel (23) kann die Zukunft im DFB-Team gehören.

Freundschaft zu David Wagner schon mehrfach erprobt

Es ist aber nicht das erste Mal, dass sich Jürgen Klopp, der eine Liebeserklärung von Robbie Williams erhalten hat, lotsen wollte, und David Wagner, wenn auch nicht direkt, sportlich gegenüber stehen. Schon als Spieler trafen beide aufeinander. Im Oktober 1998 beim Zweitliga-Duell zwischen dem FC Gütersloh und Mainz 05.

Der jetzige S04-Coach spielte beim FC Gütersloh als Stürmer und schnürte einen Dreierpack. Die Mainzer gingen an dem Tag mit 1:6 baden. Die Niederlage erklärte sich Jürgen Klopp damit, dass er seinen Kumpel abends zuvor mit Essen und Bier gemästet und so ungeahnte Qualitäten zum Vorschein gebracht habe.

Jürgen Klopp gewann alle Trainer-Duelle in England

An der Seitenlinie standen sich beide Trainer bereits dreimal gegenüber. Gegen das von David Wagner trainierte Huddersfield Town gewann der Cheftrainer vom FC Liverpool jedes dieser Aufeinandertreffen (Augsburg gegen Schalke im Live-Ticker).