Juan Miranda bei Schalke: So plant David Wagner das Debüt des Spaniers

Juan Miranda von Schalke beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen den 1.FC Köln. Foto: Gerd Kaemper
+
Juan Miranda von Schalke beim Aufwärmen vor dem Spiel gegen den 1.FC Köln. Foto: Gerd Kaemper

Bei Schalke wartet Juan Miranda noch auf seinen ersten Einsatz in der Elf von David Wagner. Das könnte sich allerdings bald ändern. Hier die Infos.

Beim FC Schalke 04 wartet Juan Miranda (19) noch auf seinen ersten Einsatz in der Elf von David Wagner (47). Dennoch dürfen sich die Fans des S04 womöglich schon bald auf das Debüt des Spaniers freuen.

  • Juan Miranda konnte bislang noch nicht für die Profis des S04 debütieren.
  • Allerdings stimmt den 19-Jährigen ein Gespräch mit David Wagner hoffnungsvoll.
  • Schalke ist auf der Linksverteidiger-Postion dünn besetzt.

Juan Miranda wartet bei Schalke noch auf seinen ersten Einsatz

Mit der zweijährigen Leihe von Juan Miranda hat sich Schalke ein hochveranlagtes Talent auf der Linksverteidiger-Postion gesichert. Bislang muss der 19-Jährige jedoch dort Bastian Oczipka (30) den Vortritt lassen. Allerdings lassen einige Aussagen des Spaniers vermuten, dass er schon bald Einsatzzeiten bekommen wird.

Hoffnungsvoll stimmt die Leihgabe vom FC Barcelona ein Gespräch mit seinem Trainer David Wagner, wie er in einem Interview mit der spanischen Agentur EFE verrät: "Er hat mir die Gewissheit gegeben, dass ich nach und nach reinkomme", zitiert Transfermarkt.de den linken Verteidiger.

Darum setzte David Wagner Juan Miranda bislang nicht beim S04 ein

Woran hapert es also noch? Juan Miranda, der beim S04 vor dem Aus steht, kam in der Vorsaison vorwiegend in der zweiten Mannschaft des FC Barcelona zum Einsatz. Folglich muss sich der 19-Jährige "noch anpassen". Dennoch sei er "sehr glücklich auf Schalke", wie der Spanier verrät.

Einen genauen Zeitplan, wann Juan Miranda, der möglicherweise im Winter nach Spanien zurückkehren könnte, sein Debüt beim S04 feiern wird, gibt es bislang noch nicht. Die Optionen der "Knappen" auf der Linksverteidiger-Position sind allerdings begrenzt. Schließlich steht David Wagner, mit dessen Engagement bei Schalke 04 Jürgen Klopp (52) noch hadert, neben Bastian Oczipka und der Leihgabe der Katalanen lediglich Jonas Carls (22) als etatmäßiger Außenverteidiger zur Verfügung.

Schalke kann sich keine Hoffnung auf einen langfristigen Verbleib des Spaniers machen

Diesen Engpass hat offenbar auch der 19-Jährige vor seinem Wechsel nach Gelsenkirchen erkannt: "Ihnen fehlten Linksverteidiger“, zitiert Transfermarkt.de den Spanier. Hoffnung auf einen langfristigen Verbleib von Juan Miranda kann sich der S04 allerdings nicht machen. Schalke besitzt nämlich keine Kaufoption für den spanischen Linksverteidiger.