Interview mit Schalke-Star

Klare Tendenz bei S04-Leihgabe: Das sagt Jonjoe Kenny zu seiner Zukunft

+
Jonjoe Kenny hat sich in einem Interview zu seiner Zukunft geäußert.

Der FC Schalke 04 würde Jonjoe Kenny nach seiner Leihe gerne halten. Nun äußert sich die S04-Leihgabe selbst.

  • Der FC Schalke 04 würde Jonjoe Kenny gerne über die Saison hinaus halten.
  • Mittlerweile deutet jedoch vieles auf eine Rückkehr zum FC Everton hin.
  • Jetzt hat der 23-jährige Leihspieler des S04 in einem Interview Stellung zu seiner Zukunft bezogen.

Gelsenkirchen - Im vergangenen Sommer hat der FC Schalke 04 (alle Artikel auf RUHR24.de) Jonjoe Kenny (23) für eine Saison vom FC Everton ausgeliehen. Wie es danach weitergeht, ist noch nicht offiziell entschieden. Mittlerweile schwinden die Hoffnungen auf einen längeren Verbleib in Gelsenkirchen jedoch. 

Name

Jonjoe Kenny

Geboren

15. März 1997

Größe

1,76 Meter

Gewicht

67 KG

Aktuelle Teams

FC Schalke 04, England (U21)

Beitrittsdaten

2014 (FC Everton), 2015 (Wigan Athletic), 2016 (Oxford United),

2019 (FC Schalke 04)

FC Schalke 04: Jonjoe Kenny muss wahrscheinlich vom S04 zum FC Everton zurückkehren

Schalke-Leihspieler Jonjoe Kenny muss nach der Saison zu 99 Prozent zum FC Everton zurückkehren. Das berichtete der Pay-TV-Sender Sky am Dienstag (19. Mai). 

Doch was sagt der 23-Jährige selbst zu seiner Zukunft? Am Mittwoch (20. Mai) bezog der Engländer vor dem Schalke-Heimspiel gegen den FC Augsburg (live im Free-TV und Stream) in einem Video-Interview gegenüber Journalisten Stellung.

FC Schalke 04: S04-Leihspieler Jonjoe Kenny spricht über eine mögliche Rückkehr zum FC Everton

„Ich habe nicht allzu viel darüber gehört“, sagte Jonjoe Kenny, als er von den Journalisten mit der Meldung zu seiner bevorstehenden Rückkehr zum FC Everton konfrontiert wurde. „Für mich ist es derzeit am wichtigsten, mich an die Vorgaben zum Coronavirus (Anm. d. Red) zu halten und so sicher wie möglich zu sein, damit die Mannschaft am Wochenende performen kann“, führte der Außenverteidiger des FC Schalke 04, der im Rahmen der englischen Woche am Mittwoch (27. Mai) auf Fortuna Düsseldorf trifft (zum Live-Ticker), fort.

Jonjoe Kenny (r.) soll im Sommer vor einer Rückkehr zum FC Everton stehen.

Ein klares Bekenntnis wollte sich der 23-Jährige allerdings weder in die eine noch in die andere Richtung entlocken lassen: „Wir haben noch acht Spiele vor der Brust. Ich konzentriere mich derzeit nur darauf. Wir werden sehen, was am Ende der Saison passiert, aber im Moment geht es nur um Schalke und die kommenden acht Spiele.“

S04-Profi Jonjoe Kenny: „Ich habe noch nicht so viel vom FC Everton gehört“ 

Klare Signale seitens des FC Everton habe Jonjoe Kenny ebenfalls noch nicht erhalten: „Ich habe noch nicht so viel vom FC Everton gehört, da sie derzeit in England wegen des Coronavirus in einer schwierigen Phase stecken. Sie haben andere Dinge, auf die sie sich konzentrieren müssen“, beteuerte die Leihgabe des FC Schalke 04 (die Partie gegen Fortuna Düsseldorf ist live im TV und im Live-Stream zu sehen).

„Meine persönliche Meinung ist, wie bereits erwähnt, dass ich mir noch nicht allzu viele Gedanken über meine Zukunft machen kann. Es passieren einfach größere Dinge. Ich muss auch auf mich selbst achten und schauen, dass ich hier auf Schalke die richtigen Dinge tue“, so der Engländer.

Video – Schalkes Jonjoe Kenny: „Lahm war mein Vorbild“

„Wir möchten die kommenden acht Spiele nicht einfach über die Bühne bringen, wir wollen Siege einfahren. Ich kann momentan noch keine klare Aussage über meine Zukunft treffen“, versichert Jonjoe Kenny.

Noch kann und möchte der 23-Jährige also noch keine endgültige Entscheidung bezüglich seiner Zukunft treffen. Momentan wäre es allerdings keine große Überraschung mehr, sollte der FC Schalke 04 seine Leihgabe nicht über die Saison hinaus halten können.