"Unglaublich, ihn umsonst zu bekommen": Jürgen Klopp schwärmt von Ex-Schalke-Verteidiger Joel Matip

+
Jürgen Klopp (l.) und Joel Matip. Foto: Dave Thompson/PA Wire/dpa

Jürgen Klopp hält Joel Matip für einen der besten Transfers der vergangenen Jahre. Fans von Schalke dürften sich über die Aussage ärgern. Hier die Infos.

"Wahrscheinlich einer der besten Transfers, die wir in den vergangenen Jahren gemacht haben." Jürgen Klopp (52) schwärmt vom früheren S04-Verteidiger Joel Matip (28).

  • Liverpool-Coach Jürgen Klopp war am Freitag voll des Lobes für Innenverteidiger Joel Matip.
  • Der einstige Neuzugang von Schalke 04 ist auch in dieser Saison eine feste Größe bei den "Reds".
  • Den S04 verließ der 28-Jährige 2016 ablösefrei.

Jürgen Klopp holte Joel Matip 2016 von Schalke 04 zum FC Liverpool

Virgil van Dijk (28) für rund 85 Millionen Euro, Alisson Becker (26) für 62,5 Millionen Euro und Naby Keïta (24) für 60 Millionen Euro. Geld für neue Spieler ausgeben kann der FC Liverpool.

Einen Leistungsträger haben die "Reds" aber ablösefrei bekommen. Joel Matip wechselte zur Saison 2016/17 ablösefrei von Schalke 04 an die Anfield Road - und hat es Trainer Jürgen Klopp, der von Robbie Williams eine Liebeserklärung erhalten hat, offenbar schwer angetan.

Jürgen Klopp: "Joel Matip war immer schon ein unglaubliches Talent"

Es sei schlicht "unglaublich, einen Spieler wie Joel Matip umsonst zu bekommen". Besonders vor dem Hintergrund, dass die Ablösesummen im Fußball immer weiter steigen.

"Er war immer schon ein unglaubliches Talent, hat schon mit 18 Bundesliga gespielt und war immer herausragend. Wegen seiner Größe sieht es nicht immer sensationell aus, wenn er sich bewegt. Aber er ist hier mit der Mannschaft gewachsen", schwärmt Jürgen Klopp, der eine Rückkehr als Trainer zum BVB nicht ausschließt. Mit Malick Thiaw hat spielt übrigens einen ähnlich talentierter Spieler in der U19 des S04.

Champions-League-Sieg mit Liverpool der größte gemeinsame Erfolg

So vertraute Jürgen Klopp, der einst Kerem Demirbay zum BVB lotsen wollte, dem früheren Verteidiger von Schalke 04 auch im Finale der Champions League 2018/19. Beim 2:0 über Tottenham Hotspur stand Joel Matip in der Startelf.

Und auch in der laufenden Saison ist das Knappenschmiede-Gewächs eine feste Größe beim FC Liverpool. Außer am ersten Spieltag kam der 28-Jährige in allen Partien in der Premier League über 90 Minuten zum Einsatz. Dass die "Reds" die Liga mit 18 Punkten aus sechs Spielen anführen, ist auch sein Verdienst.

Jürgen Klopp und Joel Matip gegen Aufsteiger gefordert

Am Samtag (28. September) geht es für Jürgen Klopp und Joel Matip ins rund 130 Kilometer entfernte Sheffield. Dort empfängt Aufsteiger Sheffield United den FC Liverpool.

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor (40) die Partie anpfeift, wird der gebürtige Bochumer wohl wieder in der Startelf stehen. Und auf Schalke wird man sich wehmütig daran erinnern, dass man den Innenverteidiger ablösefrei hat ziehen lassen.