Schalke: Zoff mit Fortuna Düsseldorf! Jochen Schneider schießt gegen Thomas Röttgermann - wegen Benito Raman

+

Jochen Schneider unterstellt Thomas Röttgermann Lügen! Es geht um den Transfer von Benito Raman zu Schalke. Hier die Infos.

Wie teuer war Benito Raman (24) tatsächlich, als er von Fortuna Düsseldorf zum FC Schalke 04 wechselte? Die Diskussionen darum haben nun dazu geführt, dass Jochen Schneider (49) sauer auf Thomas Röttgermann (58) ist.

  • Jochen Schneider vom FC Schalke 04 ist sauer auf Thomas Röttgermann von Fortuna Düsseldorf.
  • Der Vorstandsvorsitzende habe öffentlich über Vertraulichkeitsklauseln gesprochen und zudem Unwahrheiten verbreitet.
  • Der Grund des Streits ist der Transfer von Benito Raman Anfang Juli.

Schalke 04: Jochen Schneider wegen Thomas Röttgermann sauer

Auf Schalke ist die Stimmung nach dem 5:1-Sieg gegen den SC Paderborn richtig gut. Nur bei einem nicht.

Sportvorstand Jochen Schneider ist sauer. Mächtig sauer. Auslöser dafür ist der Vorstandsvorsitzende von Fortuna Düsseldorf, Thomas Röttgermann.

Was war passiert? Anfang Juli hatte Röttgermann im Zuge des Transfers von Benito Raman zu Schalke in einem Interview mit dem kicker davon gesprochen, dass der Deal "nördlich von 13 Millionen Euro" liegt.

Hat Fortuna Düsseldorf wegen Benito Raman gelogen?

Der Spiegel hatte in seiner neuesten Ausgabe nun aber berichtet, wonach Raman als fixe Ablösesumme nur 6,5 Millionen Euro gekostet hätte - plus Bonuszahlungen. Fortuna Düsseldorf sah sich offenbar deswegen genötigt, dem zu widersprechen und veröffentlichte auf der eigenen Homepage ein Statement.

"Der Transfer von Benito Raman hat inklusive aller in großen Teilen garantierten Bonuszahlungen sowie dem Leihgeschäft von Bernard Tekpetey eine Größenordnung von mindestens 13 Millionen Euro."

Jochen Schneider, der schon sehr deutlich die Kapitänsentscheidung pro Alexander Nübel (22) verteidigt hatte, war deswegen sauer. "Ich war extrem irritiert, als ich das gelesen habe. Ich habe großen Respekt vor Fortuna, aber was sich Herr Röttgermann erlaubt hat, ist ohne Worte."

Der sonst so ruhige Jochen Schneider ist außer sich

Der sonst so besonnene Sportvorstand des S04 ging sogar noch weiter. "Wie man sich so über eine Vertraulichkeitsklausel hinwegsetzen kann, irritiert mich und den ganzen FC Schalke 04 total."

Einmal in Fahrt unterstellte Jochen Schneider dem Vorstandsvorsitzenden von Fortuna Düsseldorf Lügen. "Darüber hinaus sagt er die Unwahrheit. Er suggeriert Zahlen, die nicht da sind."

Benutzt Röttgermann also Schalke, um selbst besser dazustehen? "Genau. Das gehört sich aber nicht als ordentlicher Kaufmann und ist unkollegial."

Gab es ein klärendes Telefongespräch mit Thomas Röttgermann?

Laut der Rheinischen Post gab es immerhin mittlerweile ein klärendes Telefongespräch zwischen Jochen Schneider und dem Vorstandsvorsitzenden der Fortuna. Ob das Kapitel damit beendet ist?

Laut Spiegel-Angaben fließen übrigens wie folgt Bonuszahlungen von Schalke nach Düsseldorf: 100.000 Euro jedes Mal, wenn der S04 ins DFB-Pokal-Viertelfinale einzieht oder 400.000 Euro, wenn der Einzug in die Champions League gelingt.