"Tor des Jahrzehnts" beim S04

Besondere Ehre für Jefferson Farfan: Ex-Schalke-Profi reagiert mit emotionalen Worten

Ex-Schalke-Profi Jefferson Farfan im Laufduell mit Michael Kadlec von Bayer Leverkusen.
+
Ex-Schalke-Profi Jefferson Farfan im Laufduell mit Michael Kadlec von Bayer Leverkusen.

Die Fans des FC Schalke 04 wählten einen Treffer von Jefferson Farfan zum "Tor des Jahrzehnts". So emotional reagierte der Ex-Schalke-Profi.

  • Die Fan des FC Schalke 04 wählen einen Treffer von Jefferson Farfan zum "Tor des Jahrzehnts".
  • In der finalen Abstimmung gewann er deutlich gegen Raúl.
  • Bei Instagram bedankte sich der 35-Jährige mit emotionalen Worten.

Gelsenkirchen – Sieben Jahre spielte Jefferson Farfan (35) für den FC Schalke 04 (alle S04-Artikel unter RUHR24.de). Dabei gelangen dem Offensivspieler in 228 Pflichtspielen insgesamt 53 Tore. Eines davon wurde nun von den S04-Anhängern mit einem besonderen Titel versehen.

FC Schalke 04: Umfragen als Lückenfüller in Coronavirus-Krise 

Im Zuge der Spielpause wegen der Coronavirus-Krise müssen die Betreuer der Social-Media-Kanäle von Fußball-Klubs derzeit viel Kreativität beweisen. Dabei sind Abstimmungen oder Umfragen ein beliebtes Mittel. 

So konnten die Fans auf dem spanisch-sprachigen Twitter-Account des FC Schalke 04 in den vergangenen Tagen zum Beispiel das "Tor des Jahrzehnts" wählen.

FC Schalke 04: Fans wählen Sololauf von Jefferson Farfan zum „Tor des Jahrzehnts“

Nach mehreren Durchgängen schafften es am Ende zwei Tore in die finale Abstimmung. Neben einem Treffer von Raúl (42) aus einem Heimspiel gegen Hannover 96 in der Saison 2011/2012 wurde auch der Sololauf von Jefferson Farfan beim Auswärtsspiel in Leverkusen während der gleichen Spielzeit nominiert. 

Mit mehr als 87 Prozent der Stimmen ging Jefferson Farfan, der kürzlich wegen eines möglichen Gehaltsverzichts für einen Eklat sorgte, als eindeutiger Sieger hervor. Bei Instagram bedankte sich der Ex-S04-Profi in emotionaler Sprache.

Jefferson Farfan feiert im Jahr 2011 den DFB-Pokalsieg über den MSV Duisburg.

Jefferson Farfan bedankt sich für Zeit beim „großartigen“ FC Schalke 04

"Es war mir eine Ehre, einen großartigen Verein wie Schalke 04 zu vertreten. Es waren wundervolle sieben Jahre, aus denen ich die tollen Spieler, mit denen ich zusammen auflaufen konnte, und die großartigen Fans, die nie aufgehört haben, mich zu ermutigen, hervorheben möchte", wird Jefferson Farfan auf dem peruanischen Portal RPP zitiert.

Darüber hinaus erwähnte der 35-Jährige den Gewinn des DFB-Pokals sowie das Erreichen des Halbfinales in der Champions League im Jahr 2011 als "Momente, die mir in Erinnerung geblieben sind."