Barca-Juwel an S04 ausgeliehen

FC Schalke 04 hat bei Jean-Clair Todibo laut Sportvorstand Jochen Schneider einen riesigen Vorteil

Für den vom FC Barcelona ausgeliehenen Jean-Clair Todibo besitzt der FC Schalke 04 eine Kaufoption.
+
Für den vom FC Barcelona ausgeliehenen Jean-Clair Todibo besitzt der FC Schalke 04 eine Kaufoption.

Laut Jochen Schneider hat der FC Schalke 04 bei Jean-Clair Todibo einen entscheidenden Vorteil. Es geht darum den FC Barcelona von einem weiteren Leihgeschäft zu überzeugen.

  • Es bleibt dabei, dass der FC Schalke 04* Jean-Clair Todibo über den Sommer hinaus gerne behalten wollen würde.
  • Nach wie vor ist aber unklar, ob sich der FC Barcelona auf ein erneutes Leihgeschäft einlassen würde, da der S04 für einen Kauf zu wenig Geld hat.
  • Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider sieht für ein erneutes Engagement von Jean-Clair Todibo aber noch einen Vorteil.

Gelsenkirchen/Barcelona - Bleibt er länger oder muss er nach nicht einmal einem halben Jahr wieder gehen? Der FC Schalke 04, dem ein Mega-Umbruch mit elf Abgängen droht, hofft, Jean-Clair Todibo (20) vom FC Barcelona über den Sommer hinaus halten zu können, wie RUHR24.de* berichtet.

Jean-Clair Todibo (FC Schalke 04): S04 hat Kaufoption mit dem FC Barcelona ausgehandelt

Das Problem ist bekannt: Zwar hat der S04 (alle Artikel unter RUHR24.de)* eine Kaufoption über 25 Millionen Euro plus 5 Millionen Euro mögliche Boni. Doch die "Knappen" sind finanziell bekanntlich nicht auf Rosen gebettet, sodass ein Transfer dieser Größenordnung nicht darstellbar wäre.

Deswegen hofft der FC Schalke 04, Jean-Clair Todibo, der beim S04 bleiben will, noch einmal ausleihen zu können. Ob der FC Barcelona dabei aber mitspielt, ist unklar.

Jean-Clair Todibo (FC Schalke 04): Barca-Leihgabe fühlt sich beim S04 wohl 

Medienberichte aus Spanien sagen auf der einen Seite, dass der FC Barcelona den Innenverteidiger gerne für viel Geld verkaufen wollen würde. Auf der anderen Seite scheint der FC Schalke 04 wegen Jean-Clair Todibo selbst ein Ass im Ärmel* zu haben.

Denn der 20-Jährige fühlt sich in und um Gelsenkirchen angeblich sehr wohl. So wohl, dass er sich einen Verbleib sehr gut vorstellen kann.

FC Schalke 04 und Jean-Clair Todibo müssen sich in Geduld üben

Trotzdem wird sich der S04 gedulden müssen, bis eine endgültige Entscheidung getroffen wird. Doch genau hierin sieht Sportvorstand Jochen Schneider (49) einen riesigen Vorteil für den FC Schalke 04.

In den bislang wenigen Spielen für den S04 überzeugte Jean-Clair Todibo (r.) als Innenverteidiger mit robustem Zweikampfverhalten sowie starker Technik.

Im Gespräch mit der WAZ (Bezahlschranke) betont der 49-Jährige, dass die Zeit für die Königsblauen und Jean-Clair Todibo spielt. Denn wenn die Bundesliga trotz der Coronavirus-Krise* weiterspielt, wird sie "weit vor allen anderen Ligen zu Ende gespielt haben", so Jochen Schneider.

FC Schalke 04 setzt bei Jean-Clair Todibo und einem Transfer auf den Faktor Zeit

Das bedeute, dass Bundesliga-Klubs wie der FC Schalke 04 "viel mehr Klarheit" hätten. Beispielsweise auch darüber, ob sich der S04 für ein internationales Geschäft qualifiziert oder nicht.

Bis der FC Barcelona oder interessierte Klubs aus England mit Jean-Clair Todibo die nächste Saison planen können, ist es noch ein weiter Weg. Andere Länder als Deutschland sind wegen des Coronavirus (Live-Ticker für NRW)* wesentlich schlimmer betroffen.

Video: Gespräche zwischen dem FC Schalke 04 und Daniel Caligiuri stocken

Jean-Clair Todibo (FC Schalke 04): FC Barcelona und S04 befinden sich im Austausch

Die Bundesliga hingegen hofft, die Saison ab Mitte Mai fortsetzen zu können. "Wir haben noch neun Spiele. Danach ist genügend Zeit", sagt Jochen Schneider im Hinblick auf Jean-Clair Todibo und weitere Gespräche mit Barca.

Zuletzt hatte es bereits Gespräche zwischen den Verantwortlichen gegeben. Angeblich teilte der FC Barcelona in dem Zuge dem FC Schalke 04 sogar sein Interesse an Suat Serdar (23) und Amine Harit (22)* mit.

FC Schalke 04: Über Jean-Clair Todibo soll nach der Saison mit dem FC Barcelona entschieden werden

Nach Informationen der WAZ stimmen derlei Gerüchte jedoch nicht. Der S04-Sportvorstand hält sich bei solchen Meldungen sowieso immer sehr stark zurück.

Statt eines erneuten Leihgeschäfts von Jean-Clair Todibo legt Jochen Schneider sowieso erst einmal den Fokus auf die Fortsetzung der Saison. "Danach ist genügend Zeit."

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.