Barca-Talent an S04 ausgeliehen

Jean-Clair Todibo: Schalke 04 bekommt ausgerechnet aus der Bundesliga Konkurrenz

Der FC Schalke 04 hat Jean-Clair Todibo (r.) samt Kaufoption vom FC Barcelona für ein halbes Jahr ausgeliehen.
+
Der FC Schalke 04 hat Jean-Clair Todibo (r.) samt Kaufoption vom FC Barcelona für ein halbes Jahr ausgeliehen.

Jean-Clair Todibo wird für immer mehr Klubs interessanter. Nun hat der FC Schalke 04 angeblich auch noch in Bayer Leverkusen Konkurrenz erhalten.

  • Der FC Schalke 04 bekommt bei Jean-Clair Todibo immer mehr Konkurrenz.
  • Neben dem FC Everton und der AS Rom soll nun auch Bayer Leverkusen Interesse bekunden.
  • Beim FC Barcelona kursieren unterschiedliche Zukunftsmodelle für das Abwehr-Talent.

Barcelona/Gelsenkirchen – Seit der Rückrunde spielt Jean-Clair Todibo (20) auf Leihbasis beim FC Schalke 04 (alle Texte auf RUHR24.de). Die Chancen auf eine weitere S04-Saison mit dem Talent des FC Barcelona scheinen angesichts der ständig steigenden Zahl an interessierten Klubs immer geringer.

FC Schalke 04: Zukunft von Jean-Clair Todibo weiter unklar

Sportvorstand Jochen Schneider (49) ist momentan nicht zu beneiden. Trotz der aktuellen wirtschaftlichen Probleme durch das Coronavirus, muss der 49-Jährige den Kader des FC Schalke 04, dessen Lage trotz Bundesliga-Fortsetzung laut Alexander Jobst ernst ist, für die neue Saison planen. 

Neben Vertragsverlängerungen, wie der von S04-Mittelfeldstratege Suat Serdar, rücken dabei auch die Perspektiven der Leihspieler zunehmend in den Blickpunkt. Während Juan Miranda (20) bereits vor einer vorzeitigen Rückkehr zum FC Barcelona steht, gibt es bei Jean-Clair Todibo, der sehr gerne beim FC Schalke 04 bleiben will, noch Hoffnung.

FC Schalke 04: Jean-Clair Todibo soll erneut ausgeliehen werden

Der Innenverteidiger konnte bei den Königsblauen auf Anhieb überzeugen und soll möglichst bleiben. Da die Kaufoption in Höhe von 25 Millionen Euro allerdings nicht stemmbar ist, präferiert der FC Schalke 04, der an einem Transfer von Fürth-Talent Jamie Leweling interessiert sein soll, eine weitere Ausleihe des bei Barca bis 2023 gebundenen Spielers. 

Auf Seiten des FC Barcelona gibt es bisher noch keine eindeutige Entscheidung, wie dem Abwehr-Talent umgegangen werden soll. Während die spanische Sport von einem präferierten Verkauf spricht, plane Barca-Coach Quique Setién (61) laut Mundo Deportivo zunächst eine Rückkehr.

Schalke-Leihgabe Jean-Clair Todibo konnte in seinen bisherigen Einsätze überzeugen.

Jean Clair Todibo (FC Schalke 04) soll bei Bayer Leverkusen auf dem Zettel stehen

Keine Unstimmigkeiten gibt es dagegen in dem Punkt, dass Jean-Clair Todibo mit seinen Auftritten im Trikot des S04, der nach der Derby-Schmach zwei Quarantäne-Optionen hat, weitere Interessenten auf sich gezogen hat. Nachdem der 20-Jährige zuletzt schon mit dem FC Everton oder der AS Rom in Verbindung gebracht wurde, soll nun auch ein Bundesliga-Verein in das Rennen eingestiegen sein. 

Konkret geht es hierbei um Bayer Leverkusen. Wie Sport und Corriere della Sera aus Italien berichten, haben die Rheinländer sogar schon ein Angebot unterbreitet. Diese hätte abernicht den Vorstellungen des FC Barcelona entsprochen.

Mehr zum Thema