Schalke: Pablo Insua wohl vor dem Absprung nach Spanien

Pablo Insua bei seiner Vorstellung auf Schalke. Foto: Ina Fassbender/dpa
+
Pablo Insua bei seiner Vorstellung auf Schalke. Foto: Ina Fassbender/dpa

Pablo Insua wird den S04 wohl richtung Spanien verlassen. Mit Deportivo La Coruna und SD Huesca sind zwei Teams am Verteidiger von Schalke 04 interessiert.

Zwei spanische Zweitligisten sind wohl an Pablo Insua (25) von Schalke 04 interessiert. Ein Transfer steht offenbar bevor.

  • Schalke-Verteidiger Pablo Insua steht vor einem Wechsel nach Spanien.
  • Deportivo La Courna und SD Huesca haben offenbar ein Angebot abgegeben.
  • Das Kapitel beim S04 will der Verteidiger beenden.

Wie die spanische Sportzeitung AS berichtet, gibt es mit Deportivo La Coruna und dem SD Huesca, wo Insua schon in der vergangenen Saison als Leihgabe spielte, gleich doppeltes Interesse aus der spanischen Segunda Division.

+++Sky: Bundesliga-Spiele wohl bald mit dieser Änderung live im TV abrufbar+++

Der S04-Verteidiger bevorzugt demnach eine Rückkehr zu Deportivo La Coruna, von denen er im Juli 2017 zu Königsblau wechselte. Allerdings soll SD Huesca ein besseres Angebot abgegeben haben.

Schalke wird Insua wohl erstmal verleihen

Beide Angebote sehen zunächst eine Leihe vor. Laut AS will Deportivo La Coruna außerdem eine Kaufoption vereinbaren, die nach einer bestimmten Anzahl von Spielen automatisch greift.

Aus Schalker Sicht ist das Angebot von Huesca hingegen attraktiver. Der Klub aus Aragonien will den spanischen Juniorennationalspieler zunächst ausleihen, ihn aber ohne weitere Bedingungen 2020 fest verpflichten.

S04 will Insua unbedingt abgeben

Ein erneuter Vereinswechsel soll für Insua, der in der Sommerpause an seinem Comeback gearbeitet hat, endgültig sein. Eine Rückkehr zum S04 soll es nicht geben.

Wie Sky-Reporter Dirk große Schlarmann berichtet, ist Schalke sehr daran interessiert, den 25-Jährigen abzugeben. Wohl auch, weil der Spanier immer wieder verletzungsbedingt ausfiel.

Zeit auf Schalke von Verletzungen geprägt

Während seiner jüngsten Leihe zu Huesca zog sich Insua einen Kreuzbandriss zu. Zuvor verpasste der Verteidiger fast eine komplette Saison aufgrund von Herzproblemen.

Insgesamt absolvierte Pablo Insua, der bei seiner Leihe in Spanien kein Land sieht, lediglich ein einziges Pflichtspiel für Schalke 04. Beim 1:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg in der Rückrunde der Saison 2017/18 kam er auf 26 Einsatzminuten.