Schock für Schalke: Serdar und McKennie fehlen wohl gegen Hoffenheim - so könnte der S04 spielen

Weston McKennie und Suat Serdar stehen dem S04 gegen die TSG Hoffenheim offenbar nicht zur Verfügung. Foto: dpa
+
Weston McKennie und Suat Serdar stehen dem S04 gegen die TSG Hoffenheim offenbar nicht zur Verfügung. Foto: dpa

Die TSG Hoffenheim empfängt den FC Schalke 04. Benito Raman und Weston McKennie könnten in die Startelf rücken. So könnte der S04 spielen.

Für den FC Schalke 04 geht es heute (18 Uhr) um nichts Geringeres als die Tabellenführung in der Bundesliga. Dabei muss Trainer David Wagner (48) aber offenbar auf zwei wichtige Spieler verzichten. So könnte der S04 spielen.

  • Am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga ist der FC Schalke 04 zu Gast bei der TSG Hoffenheim.
  • Neuzugang Benito Raman könnte eine weitere Chance in der Start-Aufstellung erhalten.
  • Suat Serdar und Weston McKennie werden voraussichtlich ausfallen. So könnte der S04 spielen.

Schalke ohne Suat Serdar und Weston McKennie gegen Hoffenheim?

Eine bittere Pille muss Schalke offenbar im zentralen Mittelfeld vor dem Spiel gegen die TSG Hoffenheim schlucken. Neu-Nationalspieler und Senkrechtstarter Suat Serdar (22) fällt nach Informationen der Bild mit Adduktorenproblemen aus. Alle Informationen zu Schalke - Hoffenheim im Live-Ticker.

Kopfzerbrechen bereitet dieses Szenario vor allem deshalb, weil sein potentieller Ersatz offenbar ebenfalls nicht mit nach Sinsheim gefahren ist: Weston McKennie (21), der das S04-Erfolgsrezept erklärt, kann wohl auch nicht mitwirken.

Dabei hatte Trainer Wagner zuletzt noch betont: "Bei Weston ist es so wie immer. Der ist die Reisestrapazen ja gewohnt. Der hat das bislang immer gut weggesteckt."

Als Ersatz für das Duo steht Benjamin Stambouli (29) bereit, der aus der Innenverteidigung ins Mittelfeld gezogen wird. In dem Fall würde Matija Nastasic (26) die Position in der S04-Abwehr übernehmen.

Schalke-Aufstellung bei der TSG Hoffenheim mit Benito Raman?

Eine weitere Änderung in der Start-Aufstellung könnte sich zudem ergeben: Benito Raman (24) hat seine Sprunggelenksprobleme endlich überwunden. Jetzt möchte der S04-Neuzugang voll durchstarten und könnte bereits gegen die TSG Hoffenheim eine neue Chance erhalten.

Schließlich attestierte David Wagner dem Belgier auf der Pressekonferenz vor dem Spiel: "Man sieht auf jeden Fall Fortschritte im Training". Im Vergleich zum Leistungsstand vor seiner Verletzung seien Verbesserungen deutlich zu erkennen.

Für S04-Stürmer Uth bleibt wohl nur der Bank-Platz gegen seinen Ex-Verein

Sollte es zu einem Einsatz gegen Hoffenheim kommen, wünscht Wagner seinem Schalke-Schützling: "Hoffentlich kann er es dort dann genauso umsetzen, wie er es jetzt im Training gemacht hat."

Leidtragender wäre Mark Uth (28), der beim 1:1 gegen den 1.FC Köln keinen bleibenden Eindruck hinterließ und wieder aus der Mannschaft rotieren würde. Und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein TSG Hoffenheim. Gegen den FC Augsburg könnte er hingegen in der S04-Startelf stehen.

So könnten sie spielen: Buzz04 und RUHR24 tippen auf diese S04-Elf

Mit Benito Raman und Matija Nastasic würde sich die Start-Aufstellung des S04 im Vergleich zum Köln-Spiel auf zwei Positionen verändern.

So könnten sie spielen - Buzz04 und RUHR24 tippen auf folgende Schalke-Elf gegen die TSG Hoffenheim: NübelKenny, Sané, Nastasic, OczipkaMascarell, StambouliCaligiuri, Harit, RamanBurgstaller